Grüner und schwarzer Kardamom: nicht nur in der Weihnachtszeit

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.953
Kardamon gehört auch zu den Gewürzen, die zur Advents- und Weihnachtszeit gehören. Viele Rezepte nennen Kardamon, und der Geruch ist typisch.

Hier mehr zu diesem Gewürz:

Wirkung von Kardamom

Die Samen des Kardamoms enthalten ätherische Öle, insbesondere Cineol sowie unter anderem Terpineol, Campher und Borneol. Diese haben einen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit. Kardamom wird vor allem eine wohltuende Wirkung auf den Magen-Darm-Bereich nachgesagt. So soll Kardamom verdauungsfördernd sein und bei Blähungen helfen.

Ebenso soll er eine krampflösende Wirkung haben und sich bei Magenschmerzen beruhigend auf den Magen auswirken. Bei Magenproblemen ist besonders ein Kardamom-Tee zu empfehlen: Dazu die Kardamom-Kapseln leicht zerstoßen, mit kochendem Wasser übergießen und anschließend mindestens fünf Minuten ziehen lassen. Je nach Belieben kann der Tee zusätzlich noch mit anderen Kräutern, wie zum Beispiel Pfefferminze, verfeinert werden.

Daneben soll Kardamom angeblich auch bei Mundgeruch Abhilfe schaffen können: Durch das Kauen der Samen soll sich der Atem verbessern – weshalb in einigen Ländern auch nach dem Genuss von Alkohol oder dem Verzehr von Knoblauch gerne auf Kardamom-Samen zurückgegriffen wird.

In Arabien wird Kardamom darüber hinaus auch eine stimmungsaufhellende sowie eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. ...



Grüsse,
Oregano
 
Kardamom kaufen
Kardamom ist eins der teuersten Gewürze weltweit. Kaufen kannst du ihn für rund 60 bis 70 Euro pro Kilogramm. Erhältlich ist er als ganze Kardamomkapsel oder bereits gemahlen als Pulver. Nur Safran und Vanille haben einen höheren Kilopreis. Vor einigen Jahrzehnten war der schwarze Kardamom noch deutlich billiger als der grüne. Mittlerweile sind die Preise aber fast gleich. Ein Grund dafür ist die aufwendige Ernte. Kardamom lässt sich nicht maschinell ernten und muss von Hand gepflückt werden. Danach wird er in der Sonne getrocknet.

Kardamom Wirkung

Kardamom wird nicht nur als Gewürz, sondern auch als Medizin geschätzt. Bereits seit Jahrhunderten verwenden ihn Menschen als Heilmittel gegen Alltagskrankheiten. Das liegt daran, dass der gesamte Körper von den Wirkstoffen profitiert. Die Heilstoffe aus den Kardamomkapseln wirken antibakteriell, krampflösend, bei Erkältungen schleimlösend und regen die Durchblutung an. Das in den Samen enthaltene Öl wirkt auf den Magen beruhigend und regt die Verdauung an.

Kardamom Tee

Aufgrund der außergewöhnlichen Geschmackskombination von süß und scharf ist Kardamom perfekt für Tees geeignet. Außerdem sind seine Inhaltsstoffe wasserlöslich. Diese regen den Kreislauf und den Stoffwechsel an. Sehr gut kommt der Geschmack von Kardamom in Kombination mit Honig und Ingwer zur Geltung. Diese Zusammenstellung ist eine leckere Alternative zum normalen Kräutertee. In Chai Tee war er schon immer eine unverzichtbare Zutat. Du kannst Kardamom aber auch zum Verfeinern von Kaffee nutzen. Das bekannteste Getränk in Deutschland, das mit Kardamom gewürzt wird, ist der Glühwein. Hier ist er ein wichtiger Geschmacksträger. ...
(Hervorhebungen durch mich)
https://www.frag-mutti.de/kardamom-das-gesunde-und-vielseitige-gewuerz-a59310/?nid=6241&template=daily_cta_extraclick_subject&nidlink=CTA&nidhash=4a5c9c5cf6486399f5d9a32997e8858f&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=tipp-des-tages-2023-02-24&utm_content=CTA&utm_term=Kardamom%20–%20das%20gesunde%20und%20vielseitige%20Gewürz


Grüsse,
Oregano
 

Ähnliche Themen

Oben