Grüner Tee: hilfreich !

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.890
Grüner Tee gegen geistigen Verfall


Hinweise gab es bislang viele, nun belegt endlich eine einzigartige Studie am Menschen: Regelmäßiges Trinken von grünem Tee verringert das Risiko für geistige Beeinträchtigungen im Alter. Ob Demenz, Alzheimer oder Parkinson - drei bis vier Tassen grüner Tee am Tag lassen die Erkrankungen wesentlich seltener auftreten. Mögliche Folge: Die Pille gegen das Vergessen rückt näher. ..
newsletter.doccheck.com/generator/395/1849/xhtml?user=38faposz

Ich bedaure immer mehr, daß er mir einfach nicht bekommt und er mir auch nicht schmeckt, der grüne Tee :mad: .

Uta
 
Beitritt
01.03.06
Beiträge
394
Sei nicht traurig ,ich vertrage das Koffein auch nicht ,aber es gibt auch andere schöne Tees.Und die Stoffe des Tees ,sind doch ausser in Koffein auch in Weintrauben.nimm einfach Ginko-Tee.
M.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
12.06.05
Beiträge
60
Hallo Zusammen!

@Uta: Hast du noch mehr Links bezüglich des Grüntees auf Lager? ICH LIEBE GRÜNTEE! Bin gerade am Sammelns von Infos über diesen Tee!

@Maichen: Wo kriegt man Ginko-tee?

grüsse Shenila
 
Beitritt
01.03.06
Beiträge
394
Ich hatte ihn mal in einem Versandkatalog gesehen ,aber nicht bestellt,weil ich anderen Tee trinke.
Versuch es mal ,ob du mit googlen was hinbekommst.Oder vielleicht hat deine Apotheke einen guten Draht und bestellt dir den über die internationale Apotheke.
M.
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.890
Der Gingko-Tee hat mir nicht geschmeckt. Meiner war so ölig :mad: . Da bleibe ich doch lieber bei meinen eigenen Teemischungen...

Shenila: schau' doch mal bei google nach. Da gibt es bestimmt ganz viele Links zum grünen Tee.


Grüsse,
Uta
 
Beitritt
14.01.04
Beiträge
9.144
Hallo Uta

Kein Problem wegen dem Grüntee. Die Wirkung beruht höchstwahrscheinlich auf seiner Antioxidativen Wirkung. Nimm als Vitamin C, L-Gluthadion, Acetyl-Cystein und/oder Coenzym Q10 und Du hast mindestens die grünteewirkung
 
Oben