Grenzwertiges Schilddrüsen-Profil

Piratin

Ich habe aufgrund von typischen Beschwerden meine Schilddrüsenwerte überprüfen lassen. Ich habe seit Jahren Engegefühl auf der Brust, Herzrasen, kann nicht entspannen. Auch bin ich sehr dünn und nervös. Schlechte Haare, schlechte Haut...
Der Befund war klinisch "normal". Aber mir ist aufgefallen, dass TSH mit einem Wert von 1.29 (0.27-4.20) und T4 mit 10.8 (9-17) recht niedrig sind. Hat jemand Erfahrung mit solchen Werten? Was kann man da machen? Gibt es noch einen andern Weg die Schilddrüse zu harmonisieren außer Hormone zu nehmen?
 
wundermittel
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
..... TSH mit einem Wert von 1.29 (0.27-4.20) und T4 mit 10.8 (9-17) recht niedrig sind.

Hallo Piratin,

Mir kommt der TSH eigentlich ganz gut vor - aber fT4 ist tatsächlich niedrig....

Hast Du auch den fT3-Wert?

Ich denke, ob es andere Möglichkeiten gibt die SD zu unterstützen, hängt auch davon ab, was die Grund"erkrankung" ist....

Gruß, mondvogel
 

Piratin

Der FT3 ist 3.0 (2.0-4.4), also eher im oberen Bereich.
Was könnte die Grunderkrankung sein?
 
regulat-pro-immune
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
juhu, wie kommst Du darauf, dass fT3 im oberen Bereich ist - 3,2 wäre die Mitte!

Hm...deine Symptome kommen mir eher vor, als hättest Du eine Überfunktion???? Da kenne ich mich nicht aus; außer es läge daran, dass Deine SD eine Entzündung durchmachte zum Zeitpunkt der BE....

Sind denn auch Antikörper bestimmt worden?
Wurde ein Ultraschall gemacht?

Gruß, mondvogel
 

Piratin

juhu, wie kommst Du darauf, dass fT3 im oberen Bereich ist - 3,2 wäre die Mitte!

Ja, du hast Recht, da ist nicht so viel Spielraum nach unten.

Hm...deine Symptome kommen mir eher vor, als hättest Du eine Überfunktion???? Da kenne ich mich nicht aus; außer es läge daran, dass Deine SD eine Entzündung durchmachte zum Zeitpunkt der BE....

Sind denn auch Antikörper bestimmt worden?
Wurde ein Ultraschall gemacht?

Gruß, mondvogel

Ja, Antikörper sind auch bestimmt worden, die sind aber sehr niedrig, soweit ich das beurteilen kann. TPO 18(<308) und Thyreoglobulin 21 (<436). Geschallt wurde auch alles total unauffällig.

Von Hunden kenne ich das so, dass eine subklinische, also leichte Unterfunktion, die gleichen Symptome auslöst, wie bei uns Menschen, die Überfunktion.
Leider kenne ich mich eben auch nicht damit aus, deshalb schreibe ich hier.
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
Hallo,

ich weiß wohl, dass in der Unterfunktion auch überfunktionsähnliche Symptome entstehen können.

Dein fT3 klingt ziemlich normal....

Seit wann hast Du die Symptome?
 
Beitritt
07.04.10
Beiträge
5.283
Hm...hast Du sonst irgendwelche Erkrankungen (Allergien?, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, daher Mineralstoffmängel)

Hast Du extremen Stress (familiär?, beruflich?) Das wären Vitalstoffräuber...

Müdigkeit, schlechte Haare und Haut könnten dazu passen.

Was isst Du so normalerweise?

Rauchst Du?

Gab es im Blutbild sonst irgendwelche Auffälligkeiten?

Gruß, mondvogel
 
regulat-pro-immune

Piratin

Hallo Mondvogel,

Hm...hast Du sonst irgendwelche Erkrankungen (Allergien?, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, daher Mineralstoffmängel)

Hast Du extremen Stress (familiär?, beruflich?) Das wären Vitalstoffräuber...

Müdigkeit, schlechte Haare und Haut könnten dazu passen.

Was isst Du so normalerweise?

Rauchst Du?

https://www.symptome.ch/vbboard/koe...rodermitis-kribbeln-fuessen-u-a-symptome.html
Kann ich alles mit ja beantworten und ist auch alles bereits durchgedacht und seit längerem in Behandlung. Schau mal hier: https://www.symptome.ch/vbboard/koe...rodermitis-kribbeln-fuessen-u-a-symptome.html Wobei ich da glaube ich weniger über das Herzrasen und Engegefühl, bzw. Ruhelosigkeit geschrieben habe.
Ernährung ist dementsprechend angepasst. Das SD-Profil ist nur ein Baustein. Möglicherweise ist da auch kein Zusammenhang.

Gab es im Blutbild sonst irgendwelche Auffälligkeiten?

Gruß, mondvogel

Nein, sonst gab es keine Auffälligkeiten. Ich substituiere aber schon eine zeitlang mit Hilfe meines Heilpraktikers Mineralstoffe.
 
Oben