Quantcast

Greenpeace darf Müller-Milch "Gen-Milch" nennen

Themenstarter
Beitritt
27.01.04
Beiträge
465
Kölner Oberlandesgericht entscheidet in zweiter Instanz

Die Umweltschutzorganisation
Greenpeace darf Produkte des Milch-Konzerns Müller ungestraft als "Gen-Milch" bezeichnen. Das hat das Oberlandesgericht Köln am Donnerstag entschieden. Das Unternehmen erlitt damit in einem Berufungsverfahren teilweise eine Niederlage.

Mehr zu dem Thema hier:

https://www.heute.t-online.de/ZDFheute/artikel/13/0,1367,MAG-0-2208077,00.html

www.muell-milch.de

[geändert von aqua am 10-28-04 at 09:45 PM]
 
Beitritt
02.07.04
Beiträge
19
Endlich.

Es müßte noch mehr solcher Aktionen geben, daß die Leute mal wachgerüttelt werden.
Wenn viele doch wissen würden mit welchen Schmutz in der Nahrungskette die Industrie uns abspeisen will.

Die Industrie will mit möglichst geringen Aufwand (Geld) möglichst viel Produzieren. Da spielt die Moral und das gewachsene Gleichgewicht keine Rolle mehr. Leider.
Auf der anderen Seite der Mensch.
Er will für einen möglichst geringen Aufwand (Geld), Ware(z.B. Lebensmittel) kaufen. Leider.

Der Mensch sollte lieber auf Qualität achten aber das ist in unseren Denken leider noch zu gering verankert.
Lieber weniger dafür besser. Das bringt am Ende immer mehr.

Auch nur so können wir der Lebensmittelindustrie erklären das wir mehr Wert auf Qualität legen, als auf massenhaft Proudzierten Schund.
Ein Synergieeffekt dabei wäre vielleicht das Qualitätsware etwas günstiger wird.

Die Große Frage bleibt für den Verbraucher, wie stelle ich dem ganzen Vielfalt der Angebot überhaupt noch fest was Qualität ist.
Letztendlich ist es der von einigen wenigen beschriebene Konsumterror.

Das die vrschiedene Testzeitschriften, ob sie nun mit Ö oder S beginnen mögen, in ihren Test wirklich unabhängig sind wird immer unklarer. Leider.

Soweit zu allgemeinen Verunsicherung :)

Und das Müller u.ä. Produkten viel Schund enthalten ist, erkennt man an den überaus bunten Verpackungen.

Ware mit guter Qualität, braucht keine bunte Verpackung - Sie überzeugt durch ihre Qualität.

Aber zu Zeiten des Massenkonsumes, der Massenmedien(Volksverdummung) sowie der geschickten Manipulationstechniken der Industrie, erkennt man das Gute nicht und wenn es vor der Nase liegt.

In diesem Sinne.

LG
melkus
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
67.088
Hallo,
ich habe gerade in der Greenpeace-Zeitschrift gelesen, daß Müller mit seinen Frucht-Yogurts sehr geschickt umgeht: es wäre gerade eine Erdbeere im Yogurt, aber auf dem Becher sind 12 Stück abgebildet. Das macht natürlich Lust. Um trotzdem das Aroma von Erdbeeren zu liefern, wird eben künstliches Erdbeeraroma reingefüllt :( ..
Gruß,
Uta
 
Oben