gestörter eisenhaushalt?

Themenstarter
Beitritt
10.01.05
Beiträge
20
hallo,

ich habe leider nichts darüber gefunden, vielleicht kann mir ja einer von euch weiterhelfen.

hat kpu auch einfluss auf den eisenhaushalt? und wenn ja, welchen?

würde mich über eine antwort sehr freuen.

liebe grüße,
thomas
 
Beitritt
02.09.05
Beiträge
11
Hi, Thomas,

ich meine Leni hat mal zu mir gesagt, daß Eisen bei HPU schlecht aufgenommen wird. Ich selbst habe auch einen zu niedrigen Ferritin. Liegt vielleicht am Zinkmangel. Bin leider noch HPU-Neuling... Alles Gute!

Sandra
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Hallo Thomas,

Als es die Frage der Woche/des Monats noch gab, war das mal Thema:
Frage 47: Ferritin niedrig………gestörte Eisenaufnahme? Besteht ein Zusammenhang mit HPU?

Antwort: Trotz der Tatsache das die Ursache noch nicht bekannt ist, ist deutlich zu erkennen dass bei vielen HPU-Patienten die Antikörper gegen die Schilddrüse bilden, glutenüberempfindlich sind und Blutzuckerprobleme haben, das Ferritin herabsetzt ist, und nicht zu korrigieren.
Das Transferrin ist bei den Patienten oft normal-hoch oder erhöht. Auch außerhalb des HPU kommt diese Konstellation vor. Hier handelt es sich
um Patienten die Zoeliakie, Diabetes und Hashimoto haben. Bis dahin wurde angenommen, dass durch die Reaktion auf Gluten die Aufnahme gestört ist,
aber neuerdings stellte sich heraus, dass auch nach einer Eiseninfusion der Wert nicht steigt. Nun muss angenommen werden dass Antikörper gegen einen
gemeinsamen Faktor vermutlich eine Decarboxylase produziert werden. Nach diesem Faktor sucht man. Angesicht der Tatsache, dass hier ein anderes
B-Vitamin eine Rolle spielt, nämlich Biotin, würde man hier Biotin (am besten als Lutschtablette) probieren können.
Liebe Grüße

Günter
 
Oben