Geschirr aus Melamin-Formaldehyd-Harz (MFH) kann schaden

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.322
...
Untersuchungsergebnisse der Landesüberwachungsbehörden und des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) haben gezeigt, dass Teller, Becher, Schüsseln und andere Gebrauchsgegenstände aus MFH beim Kochen von Lebensmitteln Melamin und Formaldehyd freisetzen können.

Die freigesetzten Mengen lagen zum Teil deutlich über den Migrationsgrenzwerten und den vom BfR ermittelten gesundheitlichen Richtwerten. Beim Einfüllen sehr heißer Lebensmittel (bspw. Tee, Kaffee) können ebenfalls hohe Mengen an Melamin oder Formaldehyd freigesetzt werden. Zudem zeigten Langzeittests der Landesbehörden und des BfR, dass MFH im Kontakt mit heißen Lebensmitteln nicht stabil ist. Der Kunststoff wird angegriffen und zersetzt sich.

Aus Sicht des BfR ist Geschirr aus MFH daher nicht für den Kontakt mit heißen flüssigen Lebensmitteln (z.B. Kaffee, Suppe, Säuglingsfolgenahrung)
...
https://www.bfr.bund.de/de/fragen_u...ilien_aus_melamin_formaldehyd_harz-70413.html

https://www.spektrum.de/news/melami...l&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

Das ist bedauerlich, weil ja die wiederverwendbaren Kaffeebecher oft aus genau diesem Material sind.

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
68.322
kein problem, da es genügend alternativen mit glas oder keramikbeschichtung gibt.
Hallo sunny,

das ist auch gut so. Trotzem ist die Information an und für sich wichtig, damit man beim entsprechenden Einkauf aufpasst.

Grüsse,
Oregano
 
Beitritt
12.10.18
Beiträge
4.012
ja natürlich. aber man kann es sich halt einfach machen, indem man immer glas oder keramik nimmt, also auch bei töpfen, pfannen usw.


lg
sunny
 
Oben