Quantcast

Euere Meinung interessiert mich

Themenstarter
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
Seit kurzem bin ich bei einer allg. med. + alternativ. sie testete meine tochter mit bioresonanz. u.a. kam heraus das sie sehr geopath. belastet ist, sie empfahl mir einen geopathologen, oder wie sie schon heisen. heute war er hier und natürlich, gerade wo wir schlafen hat es wasser ader und auch hartmann-gitter. Ich stelle jetzt die wohnung um, obwohl mir das alles sehr merkwürdig vorkommt. vor 6 monaten haben wir die wohnung aus gesundheitlichen gründen gewechselt habt ihr solche erfahrung gemacht und hat es überhaupt etwas gebracht.
danke und gruss rahel
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
Hallo Rahel

Auch ich habe meinen Schlafplatz testen lassen und es wurde dabei eine Erdverwerfung entdeckt. Aber nicht nur das: der Geopathologe konnte mir exakt sagen, was ich für Beschwerden haben musste aufgrund der Lage der Verwerfung. Das stimmte exakt. Und das konnte er beim besten Willen nicht wissen.
Aber es stand niemals zur Diskussion, deshalb die Wohnung umzustellen. Ich habe einfach unterhalb des Betts abgeschirmt. Und das zeigte sofort den gewünschten Effekt. Daurm weiss ich, dass es richtig war, was diagnostiziert und auch als Massnahme empfohlen wurde.

Gruss, Marcel
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
Hallo Uta

Eine spezielle Anfertigung von hochverdichtetem Kork, welche diese hohe Abschirmeigenschaft erreichte, bezogen bei Geopathologie Schweiz.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
16.02.05
Beiträge
1.842
Ich will jetzt nicht zum Mopperer der Nation werden, aber haben die danach auch eine Messung gemacht? Ich hab mir gerade mal deren Netzseite angesehen und die scheinen ja streng wissenschaftlich vorzugehen. Ach ja, ich hab mein Handy vor 3 Jahren abgeschaft weil ich davon absolut eindeutig Kopfschmerzen bekommen habe. Also da ist was dran, aber die Erdverwerfungen hab ich nich nicht verstanden. Da müssten wr uns doch in den 3-4 jahren die die menschen hier auf der Erde sind schon dran gewöhnt haben, ausser.... ausser der van Helsing (oder war es Däneken ?) hätte recht und wir sind eingeflogen worden !? Das würde dann alles erklären...
und für die, die es noch nicht wussten, ich glaube Kirschbaum oder Nussbaum schirmt am besten ab. In ein Holzhütte daraus sollte Empfang fast ausgeschlossen sein. Also, ab in den Wald und mit Jean Pütz die Holzhütte gebastelt! Es bleibt die Frage, haben die danach auch noch mal gemessen ?

Gruß

Mike (nur echt mit dem kritischen Finger!)
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
Hallo Mike

Ich hab absolut nichts gegen kritische Fragen. Erdverwerfungen und Wasseradern sind ja nicht überall. Und wir haben ja nicht grundsätzlich ein Problem damit. Aber es gibt Konstellationen, die nicht so gut kommen. Und wenn Du eben am Schlafplatz genau drauf liegst, dann tust Du das während ca. 8 Stunden. Und das ist dann der Moment wo's kritisch wird und wo Du eben statt Dich zu erholen Dir eben eher was chronisches holst.
Sie haben auch im nachhinein gemessen und es war dann gut. Dazu sind sie auch später nochmals vorbei gekommen und immer noch alles in Ordnung.
Aber mir war diese Messung gar nicht mal so wichtig, weil mein Körper ja reagiert hat. Und zeitgleich auch meine Freundin mit ihrer eigenen Problematik. Beides im gleichen Moment vom Tisch.

Gruss, Marcel
 
Beitritt
25.03.04
Beiträge
877
Grundsätzlich sollte man aber, wenn es denn möglich ist, sein Bett nicht auf eine Wasserader oder Gitternetzen stellen! ;)

VG
himmelsengel
 
Beitritt
07.05.04
Beiträge
1.918
Wir haben unseren Schlafplatz kinesiologisch ausgetestet und danach das Schlafzimmer umgeräumt. Wer also selbst eine Methode wie Kinesiologie, Pendel oder Tensor beherrscht, kann hier wohl Geld sparen.

Liebe Grüße

Günter
 
Themenstarter
Beitritt
26.05.04
Beiträge
400
danke für euere meldung. wie gesagt ich hatte die wohnung umgestellt und siehe da ,meine tochter schläft so ruhig wie noch nie. Ich habe richtig schlechtes gewissen, ich hatte so schlechte gedanken als der herr hier war und diese messungen machte. Na ich werde weiter beobachten und dann falls dieses ruhiges schlaf anhält, den herr anrufen und mich nochmals bedanken.
schönen abend
rahel
 

admin

Administrator
Teammitglied
Beitritt
01.01.04
Beiträge
15.164
Mein Berater war von der "Geopathologie Schweiz" ...
Gruss, Marcel
 

angela

vielen dank für deine ausschweifende antwort,ich habe im internet nachgeschaut,und die preise gesehen,ist nicht billig.ich komme zurück auf mein momentanes lieblingsthema ,vielleicht kannst du mir einen hinweis geben.

es geht um verstrahltes zahnmaterial ,wie kann ich mir nur 100 prozent sicher sein , das das zement das ich reinbekomme, nicht verstrahlt ist?gibt es jemand der damit erfahrung hat ? hat das zutun mit geopathologie? gruß angela
 

Neueste Beiträge

Oben