Es geht bergab

Themenstarter
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Beispiel: Keuchhusten, eine der gefährlichsten Infektionskrankheiten bei Säuglingen.

Statistik Sachsen-Anhalt:
2004 175 Fälle
2005 466 Fälle
2006 540 Fälle (Stand August)

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung, 23.8.2006

Einige meiner Beiträge enthalten die Behauptung, dass es mit unserer Gesundheit bergab geht, und dass dringender Handlungsbedarf besteht. Ich betrachte die obige Statistik als einen Beweis.

Viele Grüsse
Wero
 

oli

...ist ja eigentlich auch logisch denke ich.

Durch Umweltbelastungen (vll sogar Gendefekte..) wird das Immunsystem der Menschen gestört. Die heftigen Impfungen (die natürlich prinzipiell ihren Sinn haben), mit mehren Impfstoffen gleichzeitig in den ersten Lebensmonaten, Lebensmittel wie Zucker, Milch usw, Metalle im Körper und Zahnherde, der ganze Lärm, Stress und Druck der modernen Gesellschaft. Dazu noch die ganzen Belastungen wie Mobilfunk, Elektrosmog usw.

Kein Wunder eigentlich.

Die Forschung und Medizin, genau wie die Politiker und Wirtschaftsgrößen, tun gerade so, als sei alles super und als ginge es uns so gut wie nie. Dabei ist doch erwiesen, dass - trotz steigender Ärztedichte und Technisierung der Medizin - die sog "Volksgesundheit" in Deutschland stark an Abnehmen ist.
Kann man eigentlich nur von Ignoranz oder sogar von Absicht sprechen....
 
Themenstarter
Beitritt
22.04.06
Beiträge
931
Hallo oli1,

man könnte in der Tat noch reichlich Anzeichen für unsere Talfahrt zusammentragen. Für eine bedeutsame Schlussfolgerung halte ich, dass es, und das scheint mir ebenfalls logisch,

auch weiterhin bergab gehen wird.

Ich denke sogar, wir gewinnen an Tempo. Das bedeutet, man kann es drehen und wenden wie man will, das Gewicht eines jeden Blickes hinter gesundheitliche Symptome wird immer grösser. Ich habe auch schon gelesen, dass ein Befinden der Spitzenklasse (kurzum „Gesundheit“) den Mercedes als Statussymbol abgelöst hat. Das ist die Formulierung eines Journalisten der Financial Times und so richtig gefällt sie mir nicht, aber ich kalkuliere, dass sie richtig gemeint ist. Gesundheit ist selten geworden.

Viele Grüsse
Wero
 

Wolfgang Jensen

Gesperrt
Beitritt
16.03.06
Beiträge
822
Es könnte sich im System zuspitzen, so
wie es sich im Menschen auch zuspitzen muß,
bis er seine Einstellung verändert,
bis er sein Verhalten korrgiert.

Bergab oder bergauf ist eine Frage,
ob man dem Leben als Ganzem
einen Sinn, einen Wert beimißt.

Für mich wahrnehmbar wächst Bewußtsein,
und zwar gleichzeitig und kontinuierlich
auf mehreren Ebenen.
Und es wäre für mich gut, wenn ich
meine Kräfte nicht einsetzen müßte,
um negative Schwingungen auszugleichen:
Apokalypse never.

Eines weiß ich jedenfalls genau; wenn
ich zu meiner Weggefährtin sagen würde, es geht bergab,
würde sie sagen:
"kannst du nicht mal die Fresse halten".

Positives Denken folgt auf gute Gefühle.
Wolfgang
 

Wolfgang Jensen

Gesperrt
Beitritt
16.03.06
Beiträge
822
Wohin geht es wirklich?

Es könnte sich im System zuspitzen, so
wie es sich im Menschen auch zuspitzen muß,
bis er seine Einstellung verändert,
bis er sein Verhalten korrgiert, bis
er seine Angst verbrennt,
bevor die Angst ihn verbrennt.

Bergab oder bergauf ist eine Frage,
ob man dem Leben als Ganzem
einen Sinn, Bedeutung, einen Wert beimißt.

Für mich wahrnehmbar wächst Bewußtsein,
und zwar gleichzeitig und kontinuierlich
auf mehreren Ebenen.
Und es wäre für mich gut, wenn ich
meine Kräfte nicht einsetzen müßte,
um negative Schwingungen auszugleichen:
Apokalypse never.

Eines weiß ich jedenfalls genau; wenn
ich zu meiner Weggefährtin sagen würde, es geht bergab,
würde sie sagen:
"kannst du nicht mal die Fresse halten".

Positives Denken folgt auf gute Gefühle.
Wolfgang
 

Anhänge

Beitritt
23.07.06
Beiträge
333
Das Gefühl hab ich ja auch, gar nicht so selten. Aber so oft es meine Kräfte mir erlauben und meine Liebe es verlangt, so oft dreh ich um und steig bergauf, auch gegen den Strom.

Licht und Liebe,

Sanne
 

MisterX

bergab gehts schneller ...

Bergab ist ja keinesfalls was schlimmes!
Zumal man beim bergabfahren einen Affenzahn drauf bekommt ... und jede Menge Schwung für den nächsten Gipfel ;)

Allerdings wächst durch diese hohen Geschwindigkeiten auch die Unruhe, dass ist wohl das Problem!
Ein kleiner Fehler - und man fliegt aus der Bahn ... :schock:

Lieben Gruß X
 
Beitritt
23.07.06
Beiträge
333
Dann arbeite ich jetzt mal daran,

dass ICH bergauf schneller bin, als DU bergab.

Geschwindigkeit ist Hexerei,

Sanne
 

MisterX

Ehrlich gesagt traue ich dir schon einiges zu ... :rolleyes:

Aber Hexerei - niemals! Sonst müsstest du wohl kaum in Foren nach irgendwelchen Zeugs suchen ... welches du eh nie findest ... :p)
 
Beitritt
23.07.06
Beiträge
333
Was'n für Zeug, he? Klär mich mal auf. Das find ich spannend. Und wer sagt denn, dass ich hier nicht schon so EINIGES gefunden hätte, wonach ich gar NIE gesucht hatte.

Ich trau mir mehr zu als Du,

Sanne
 
Beitritt
23.07.06
Beiträge
333
WIE kommst Du an das Foto von mir?

Danke für die Einladung,

Sanne
 
Oben