Detox Kongress 2015

Themenstarter
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Vielleicht für so manchen hier auch interessant, daher stelle ich mal den Link ein. Er geht über eine Woche und man kann täglich 2 Vorträge kostenlos anschauen.

Entgiften & natürlich Gewicht regulieren, einfach und gesund Vital durch Detox - Kongress 2015

Auch die Lebensenergiekonferenz, die erst vorletzte Woche stattfand, war echt super. Ich habe mir über die Hälfte der Videos angeschaut und einiges mitnehmen können. Das Paket kann man immer noch kaufen. Es lohnt sich.
Lebensenergie-Konferenz | Freies Expertenwissen zu Gesundheit und persönlicher Weiterentwicklung

VG
julisa
 
Themenstarter
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Heute der dritte Vortrag, Helmuth Matzner:
Kongress – Tag 2 - Detox - Kongress 2015

Sehr interessant, unsere Ernährung in Stickstoff und Kohlenstoffmenge zu unterteilen. So ist logisch, weshalb Gemüse u. Obst so wichtig für uns und Gesundheit sind. Er spricht auch über die Wichtigkeit von etherischen Ölen und Chlorophyll.
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Beitritt
14.05.14
Beiträge
399
Heute der dritte Vortrag, Helmuth Matzner:
Kongress – Tag 2 - Detox - Kongress 2015

Sehr interessant, unsere Ernährung in Stickstoff und Kohlenstoffmenge zu unterteilen. So ist logisch, weshalb Gemüse u. Obst so wichtig für uns und Gesundheit sind. Er spricht auch über die Wichtigkeit von etherischen Ölen und Chlorophyll...
Hallo julisa,

danke für Deine Hinweise! Dass Gemüse und Obst die Basis für die Gesundheit sind, habe ich damals auch bei mir erfahren, als ich u.a. stark unter Leaky Gut litt. Damals zeigten auch die Antikörpertests, dass ich so ziemlich auf alles andere (spät) allergisch reagierte.

Auch heute noch bildet insbesondere Gemüse den Großteil meiner Ernährung, obwohl ich im Prinzip fast auch alles andere wieder vertrage (sofern ich nicht maßlos übertreibe ;)).

Ich versuche auch die anderen Empfehlungen (Chlorophyll in Form von Gräsern und ätherische Öle in Form von Küchenkräutern und Tee usw.) so oft wie möglich in meine Ernährung einzubauen.

Wie auch immer die Erklärungsansätze lauten, die Praxis bestätigt wohl (zumindest auf Dauer) meist die gleichen Erfahrungen. Der Mensch ist kein Carnivore und wird durch eine Kost, die zu reich an tierischen Anteilen ist, auf Dauer krank! Der eine früher, der andere später, je nach Vorbelastungen (Schwermetalle, häufige Antibiotikabehandlungen usw.) und Genetik.

Viele Grüße blunsi
 
Themenstarter
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Wir hier, die wissen wie es ist krank zu sein, wissen ja wie wichtig Gemüse und Obst sind.

Ich finde aber erstens interessant mit welchen Argumenten auch gezeigt werden kann, dass dahinter eine natürliche Logik steckt. Und das mit den Kohlenstoffatomen finde ich daher sehr interessant.

Vielleicht fühlen sich ja hier noch einige davon inspiriert für die der Weg noch neu ist und die noch nicht so lassen können von den Erfindungen der Nahrungsmittelindustrie. Oft kann man einen Weg besser gehen, wenn man etwas versteht und Wissen bekommen hat.
 
Themenstarter
Beitritt
20.03.09
Beiträge
1.816
Heute noch ein super interessanter Vortrag von Dr. John Switzer:
Kongress – Tag 6 – Vital durch Detox - Kongress 2015

Dr. John Switzer

“Optimiere dein Verdauungsfeuer für bessere Gesundheit”

Verjüngung, Erneuerung, Belebung des Stoffwechsels, Mineralisierung des Körpers, Entschlackung und Reinigung, naturgesetzmäßiges Handeln und Bewusstsein, die Wissenschaft des Nicht-Alterns

Seine Homepage
 
Oben