Der Teflon-Skandal

Themenstarter
Beitritt
18.03.16
Beiträge
4.498
Der Chemiekonzern DuPont hat über Jahrzehnte wider besseren Wissens mit der hochgiftigen Chemikalie PFOA die Umwelt verseucht. PFOA wird bei der Herstellung von Teflon und wasserabweisenden Textilien und Beschichtungen verwendet und verursacht Krebs und Missbildungen bei Neugeborenen. Der Stoff kann auf natürliche Weise nicht abgebaut werden und reichert sich in der Nahrungskette an. Praktisch jeder Mensch hat ihn mittlerweile im Blut.

Der Film Vergiftete Wahrheit zeigt die Aufdeckung des Skandals durch einen engagierten Anwalt.

Weitere Quellen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben