Das allergische Kontaktekzem, Kontaktallergien, Testung

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
72.856
Das allergische Kontaktekzem ist eine akute beziehungsweise chronische Krankheit, die wegen ihrer verschiedenen Facetten zu häufig missinterpretiert und oft übersehen wird. Die Krankheit, eine allergische Spättypreaktion auf ein niedermolekulares Kontaktallergen/Hapten, begleitet den Patienten (w/m/d) ein Leben lang. Sie führt immer noch zu häufig zur Berufsaufgabe mit all ihren sich daraus ergebenden psychosozialen und vor allem auch ökonomischen Implikationen, für Betroffene wie für die Gesellschaft. Insofern hat die Kontaktallergie auch politische Bedeutung. Mit einer für Deutschland geschätzten Jahresprävalenz von 7 % und Lebenszeitprävalenz von 15 % muss sie als Volkskrankheit bezeichnet werden. Gut 20 % der Allgemeinbevölkerung sind gegenüber einem Kontaktallergen sensibilisiert. ...

Mit diesem Artikel wird klar, daß die Testmöglichkeiten bei allergischen Reaktionen über die Haut nicht ausreichen und anscheinend eher beschränkt als erweitert werden. Nach meinem Verständnis bedeutet das, daß man nicht unbedingt glauben braucht, daß eine abgeschlossene Epikutantestung tatsächlich negativ verlaufen ist, wenn die durchgeführten Testungen nichts zeigen.
Und: daß man ziemlich im Regen steht, wenn man eine ernstzunehmene Begleitung bei Allergologen sucht.

Grüsse,
Oregano
 
Oben