Biotrohn von der Firma SEPHIRAH (ifep.ch)

Themenstarter
Beitritt
01.05.20
Beiträge
1
Ich habe eine Frage an die LeserInnen:
Gibt es jemanden, der das Gerät Biotrohn kennt? Gibt es Erfahrungen bei Multipler Sklerose und bei Arthrose (Knie)? Wie reagieren Elektrosensible darauf?
Die Firma in Diepoldsau/CH, die das Gerät vertreibt antwortet mir nie. Der Entwickler Andreas Kalcker lässt es bei automatischen Antworten, mit denen nichts anzufangen ist.
Ich denke schon, dass das Gerät wirkt. Aber ist es bei Elektrosensiblen, MS-PatientInnen nicht zu stark? Laufend Ärger mit Anmerkungen wie "conecte la carga" im Display. So feuchte Hände an einem Gerät, das mit Akku arbeitet? Verträgt das jeder? Oder habe ich zu trockene Hände? Vor dem Schlafengehen, obwohl ich sonst relativ gut schlafe, wache ich in mehreren Etappen auf, wenn ich es abends benutzt habe. Dazu hätte ich gerne Antworten von der Firma gehabt. Aber leider blieben fünf Mails unbeantwortet.
 
wundermittel
Beitritt
12.05.11
Beiträge
5.826
Das Gerät ist baugleich zum Super-Ravo-Zapper der tschechischen Firma Z–Technology s.r.o. aus Prag. Vielleicht kannst du dort mehr herausfinden?
 
Beitritt
20.01.21
Beiträge
2
Lieber Tester001, probiere es doch bitte einmal mit Elektrodengel oder verändere die Ausgangsleistung des Gerätes nach oben. In der Regel sind die Programme mit 30 % eingestellt. Diese Einstellung kannst du während des Betriebes mit der Up and Down Taste nach oben drehen.

Siehe Video im folgenden Link:

Ist im Video: Erste Schritte enthalten!
Das Video ist zwar für den Super Ravo Zapper gemacht. Da dieser baugleich ist, funktioniert er auch beim Biotrohn.
 
regulat-pro-immune
Oben