Biofeedback-Therapie nach R. Breuer

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
66.929
Durch schnelle tupfende Bewegungen der Finger gleicht Richard Breuer energetische Störungen aus. Breuers sensitive Diagnosen per Hand können mit Hilfe eines neuartigen Meßgerätes überprüft werden
Der kleine Sensor liegt auf der Haut des linken Oberschenkels; sanft wird die Haut daneben mit der Fingerspitze angestupst, und die durch diese minimale Erschütterung ausgelösten Signale erscheinen auf einem Computerbildschirm des neuartigen Meßgeräts als spitze, ungleichförmige Kurven. „Ein typisches Schmerzmuster“, deutet Masseur Richard Breuer die Form dieses Signals und erklärt weiter: „Wenn die zweite Kurvenhälfte ein mehrfaches Nachschwingen zeigt, handelt es sich hingegen um ein hyperaktives Muster, wie man es unter anderem bei Allergien, Rheuma und Krebs findet.“
Was hier durch simples Antippen der Haut diagnostiziert werden kann, sei nicht mehr und nicht weniger als die neurophysiologischen - also die Funktionen des Nervensystems betreffenden - Grundmuster vieler unterschiedlicher Krankheiten. Nur vier derartige grundlegend verschiedene Schwingungszustände und damit Kurvenformen gebe es: neben dem erwähnten „hyperaktiven Muster“ und dem „Schmerz-Muster“ (bei allen Arten von Schmerzzuständen) noch ein „Druck-Muster“ (das u. a. bei Vergiftungen, Suchterkrankungen, Neurosen und Seelenschmerz auftritt) und ein „gesundes Muster“ (s. Kasten S. 59). ....
http://www.horusmedia.de/1997-tupfen/tupfen.php

Hier noch mehr im ARtikel "Perkussionsmassage..." http://www.netzwerk-massage.de/zeitung.html

Das klingt mal wieder fast zu schön, um wahr zu sein. Aber interessant ist der Artikel allemal. Also. weiterlesen :) ...
Uta
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben