Biofeedback: Mindfield® MindMaster® EEG

Themenstarter
Beitritt
13.03.05
Beiträge
1.648
Mindfield hat jetzt das lange angekündigte EEG für den Hausgebrauch fertig:
Das Mindfield MindMaster EEG - Neurofeedback, 2-Kanal EEG, MindStream Software, ADHS, Tinnitus, Migräne, Epilepsie, Depression, Peak Performance Training
Wem das zu teuer ist, der kann es sich selber bauen:
Welcome to the OpenEEG project
Wenn ich das richtig mitverfolgt habe, steckt in dem Mindfield EEG auch nur die grundsätzliche Hardware von OpenEEG.
Vor ewiger Zeit hatte ich mal den Plan, so ein OpenEEG zu bauen. Ich habe mir die Leiterplatten von der bulgarischen Firma besorgt und alle Teile bei Reichelt gekauft, jetzt habe ich von der Elektronik her fast alles da, die Platten sind sogar größtenteils bestückt, komme aber auf absehbare Zeit nicht zum Weiterbauen.
Wenn also jemand Interesse hat, gebe ich es günstig ab.
 
Beitritt
15.06.11
Beiträge
18
3400 Euro bloß... das hat doch jeder in der Tasche, näääch?

:lachen2:
 

mehr

mehr

mehr

mehr

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Sehr interessant. Ich bin ein Fan von Bio/Neurofeedback.

Ist teuer, aber wenn Du dadurch Deine Arbeitsfähigkeit behälts bei schweren, unbezwingbaren Schlafstörungen oder bei Epilepsie könnte sich die Anschaffung lohnen bzw daraufhin zu sparen.

Liebe Grüße
Datura
 
Beitritt
15.06.11
Beiträge
18
Nicht wenn ma im Moment von Sozialhilfe lebt und eine Erwerbsfähigkeit noch nicht in sicht ist ;)

Aber sonst muss ich sagen Biofeedback wurde als ich in der Klinik war auch angeboten und da war ich sehr froh drum, weils mir geholfen hat.

:idee: Wieso wird Biofeedback nicht von den Krankenkassen unterstützt... obwohl se meckern das des Geld bei den Medikamenten vorn unt hinten net langt.... :rolleyes:
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Stimmt, bei Sozialhilfe ist es nicht möglich, sich das zu ersparen und warum das nicht von der Krankenkasse unterstützt wird, weiß ich auch nicht.

Schön, dass es Dir geholfen hat, sage ich doch, könnte bei sehr vielen Sachen helfen, auch sehr sehr gut bei Bluthochdruck (da heißt es Biofeedback).

Liebe Grüße
Datura
 
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.052
hat sich schon jemand angesehen, ob da ein Vorteil gegenüber Biofeedback über die Herzfrequenzvariabilität besteht?
Das ist technisch einfacher und damit billiger.
 

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Du beeinflusst nicht Deinen Herzschlag (Deine HRV), sondern EEG- Kurven. Auf der oben verlin kten Seite findest Du einige Infos, ich hab sie mir angesehen, sieht sehr interessant aus.

Datura
 
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.052
Du beeinflusst nicht Deinen Herzschlag (Deine HRV), sondern EEG- Kurven.

meine Frage zielte darauf ab, was der Vorteil in der Anwendung ist.

beim EEG sind die Elektroden am Kopf deutlich lästiger und aufwendiger zu platzieren.
beim EEG bekommt man (zumindest theoretisch) mehr Parameter. Die müssen aber erst mal ausgewertet, interpretiert und für eine praktikable Anwendung einfach dargestellt werden.
ich hatte gehofft, jemand könne mir kurz mitteilen, wie dies in der Praxis aussieht.

aber hier sind ja einige Anwendungen dargestellt:
Mindfield BioEra Clinical Basic - Mindfield.de
 
Zuletzt bearbeitet:
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.052
der Verweis auf OpenEEG war wertvoll.
die bulgarische Firma liefert inzw. auch bestückte PCBs und auch ein (anders aufgebautes) fertiges Gerät.
 
Beitritt
01.02.10
Beiträge
1.052
es gibt auch ein sehr günstiges Ein-Kanal-EEG-Gerät:
NeuroSky Store - Europe — Welcome

scheint technisch recht gut zu sein, auch wenn man von einem Ein-Kanal-Gerät natürlich keine Wunder erwarten kann.
(der europäische Versand sitzt in D, und scheint recht schnell zu sein)
 
Oben