Bewegungsstörungen durch Unfall am Kiefer

Themenstarter
Beitritt
15.06.14
Beiträge
5
Hallo ich möchte mich hier kurz vorstellen. Ich bin 24 Jahre alt und lebe in Bielefeld ( NRW, Deutschland)

Vor 2 Jahren veränderte sich mein Leben rapide von einem Tag auf den anderen . Seit nun gut 2 Jahren bin ich auf der Suche nach der Ursache meiner Erkrankung. Ich habe mir seitdem ein enormes Wissen in Bezug Halswirbelsäule, Bewegungsstörungen und die Wirkung von Cannabis bei Bewegungsstörungen gemacht, die ich gerne mit euch teilen möchte.
Leider musste auch ich die Erfahrung machen wie begrenzt das deutsche Gesundheitssystem auf Ausnahmefälle gewappnet ist - entspricht etwas nicht der Norm wird man schnell aus psychisch kranker abgestempelt. Hauptsache nicht dem Staat zu lasten fallen - Symptombekämpfung durch Tabletten anstatt individuelle Ursachenforschung. Ich hoffe einigen Menschen mit meinen Erfahrungen weiter helfen zu können - und hoffe auf Menschen zu treffen, die mir bei meinem Ziel wieder gesund zu werden weiterhelfen können. Ich werde mich gleich in der dazu passenden Rubrik vorstellen .

Liebe Grüße und verliert nie den Glauben an eure eigene Regenerationsfähigkeit - der größte Arzt sitzt in euren Kopf.
 
wundermittel
Beitritt
06.02.13
Beiträge
251
Hey Hallo
das wären Themen die mich sicher interessieren würden gerade in Sachen Bewegungsstörungen. Ich such da dringen nach guten Quellen. Also ich wäre heiß auf das was du zu sagen hast. Mach doch gerne ein Thema auf dazu. Somit schon mal ganz Herzlich Willkommen hier im Forum.
LG
Emi
 
Themenstarter
Beitritt
15.06.14
Beiträge
5
Hey Emmilia, habe soeben ein neuen Thread eröffnet. Falls du fragen hast, frag mich ruhig, ich helfe gerne:)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
regulat-pro-immune

Malve

Hallo Julien,

wir freuen uns, dass Du Dich bei uns angemeldet hast - herzlich willkommen im Symptome-Forum:)!

Du hast an passender Stelle bereits einen Thread mit Einzelheiten eröffnet und darfst Dich dort gerne austauschen:).

verliert nie den Glauben an eure eigene Regenerationsfähigkeit - der größte Arzt sitzt in euren Kopf.
- das hast Du treffend geschrieben, und wir sollten es nicht aus den Augen verlieren...

Liebe Grüße,
Malve:wave:
 
Oben