Quantcast

Bärlauchpesto

Themenstarter
Beitritt
16.07.06
Beiträge
438
Hi !
Ich kam kürzlich aus die Idee, mir reichlich organischen Schwefel per bärlauchpesto zuzuführen, weil die iss' ja sooooo lecker !
Aber: Das Zeug (ich esse ca. 100 gr. am Tag) macht mich fix und fertig !
Ich bin total träge und habe körperlich und geistig so ein ganz unangenehmes Schweregefühl. Ich muß dazu sagen, das mir Brlauchextrakt (den ich schon lange nehme) sehr gut bekommt/hilft und ich bis zu Beginn miner "Bärlauchpesto-Kur" in einem SEHR guten Zustand war, und eigentlich den Eindruck hatte, ich hätte das Gröbste hinter mir .
Nun meine Frage an Euch: Woher kommt wohl mein Unwohlsein ?
Mobilisieren die großen Schwefelmengen etwa so viel gift ?
Ist eher die relativ große Menge an Öl dafür verantwortlich ?
Kann denn Bärlauch überhaupt mobilisieren ?
Oder liegt das Problem ganz wo anders ?
Wäre sehr dankbar für euren Rat.
GeorgeT
:idee:
 
Beitritt
19.08.05
Beiträge
22
GeorgeT schrieb:
Hi !
Ich kam kürzlich aus die Idee, mir reichlich organischen Schwefel per bärlauchpesto zuzuführen, weil die iss' ja sooooo lecker !
Aber: Das Zeug (ich esse ca. 100 gr. am Tag) macht mich fix und fertig !
Ich bin total träge und habe körperlich und geistig so ein ganz unangenehmes Schweregefühl. Ich muß dazu sagen, das mir Brlauchextrakt (den ich schon lange nehme) sehr gut bekommt/hilft und ich bis zu Beginn miner "Bärlauchpesto-Kur" in einem SEHR guten Zustand war, und eigentlich den Eindruck hatte, ich hätte das Gröbste hinter mir .
Nun meine Frage an Euch: Woher kommt wohl mein Unwohlsein ?
Mobilisieren die großen Schwefelmengen etwa so viel gift ?
Ist eher die relativ große Menge an Öl dafür verantwortlich ?
Kann denn Bärlauch überhaupt mobilisieren ?
Oder liegt das Problem ganz wo anders ?
Wäre sehr dankbar für euren Rat.
GeorgeT
:idee:

hallo georget
bärlauch mobilisiert! die schwermetalle. wenn du sie nachher nicht im darm zum ausscheiden bringst (z.b durch dementsprechende menge an algen (chlorella) kommt es zu einer rückvergiftung (die sm werden im darm wieder in den körperkreislauf gebracht)

grüße clemens
 
Oben