Appell: Wieder Krieg in Europa? Nicht in unserem Namen!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Themenstarter
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.807
Wuhu,
einige prominente Leute unterzeichneten einen Apell wie man hier nachlesen kann: Aufruf: "Nicht in unserem Namen" (Tagesspiegel)

Die Unterzeichnerinnen und Unterzeichner:(alphabetisch)
Mario Adorf, Schauspieler
Robert Antretter (Bundestagsabgeordneter a. D.)
Prof. Dr. Wilfried Bergmann (Vize - Präsident der Alma Mater Europaea)
Luitpold Prinz von Bayern (Königliche Holding und Lizenz KG)
Achim von Borries (Regisseur und Drehbuchautor)
Klaus Maria Brandauer (Schauspieler, Regisseur)
Dr. Eckhard Cordes (Vorsitzender Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft)
Prof. Dr. Herta Däubler-Gmelin (Bundesministerin der Justiz a.D.)
Eberhard Diepgen (ehemaliger Regierender Bürgermeister von Berlin)
Dr. Klaus von Dohnanyi (Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg)
Alexander von Dülmen (Vorstand A-Company Filmed Entertainment AG)
Stefan Dürr (Geschäftsführender Gesellschafter und CEO Ekosem-Agrar GmbH)
Dr. Erhard Eppler (Bundesminister für Entwicklung und Zusammenarbeit a.D.)
Prof. Dr. Dr. Heino Falcke (Propst i.R.)
Prof. Hans-Joachim Frey (Vorstandsvorsitzender Semper Opernball Dresden)
Pater Anselm Grün (Pater)
Sibylle Havemann (Berlin)
Dr. Roman Herzog (Bundespräsident a.D.)
Christoph Hein (Schriftsteller)
Dr. Dr. h.c. Burkhard Hirsch (Bundestagsvizepräsident a.D.)
Volker Hörner (Akademiedirektor i.R.)
Josef Jacobi (Biobauer)
Dr. Sigmund Jähn (ehemaliger Raumfahrer)
Prof. Dr. Dr. h.c. Margot Käßmann (ehemalige EKD Ratsvorsitzende und Bischöfin)
Dr. Andrea von Knoop (Moskau)
Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz (ehemalige Korrespondentin der ARD in Moskau)
Friedrich Küppersbusch (Journalist)
Vera Gräfin von Lehndorff (Künstlerin)
Irina Liebmann (Schriftstellerin)
Dr. h.c. Lothar de Maizière (Ministerpräsident a.D.)
Stephan Märki (Intendant des Theaters Bern)
Prof. Dr. Klaus Mangold (Chairman Mangold Consultng GmbH)
Reinhard und Hella Mey (Liedermacher)
Ruth Misselwitz (evangelische Pfarrerin Pankow)
Klaus Prömpers (Journalist)
Prof. Dr. Konrad Raiser (eh. Generalsekretär des Ökumenischen Weltrates der Kirchen)
Jim Rakete (Fotograf)
Gerhard Rein (Journalist)
Michael Röskau (Ministerialdirigent a.D.)
Eugen Ruge (Schriftsteller)
Dr. h.c. Otto Schily (Bundesminister des Inneren a.D
Dr. h.c. Friedrich Schorlemmer (ev. Theologe, Bürgerrechtler)
Georg Schramm (Kabarettist)
Gerhard Schröder (Bundeskanzler a.D.)
Philipp von Schulthess (Schauspieler)
Ingo Schulze (Schriftsteller)
Hanna Schygulla (Schauspielerin, Sängerin)
Dr. Dieter Spöri (Wirtschaftsminister a.D.)
Prof. Dr. Fulbert Steffensky (kath. Theologe)
Dr. Wolf-D. Stelzner (geschäftsführender Gesellschafter: WDS-Institut für Analysen in Kulturen mbH)
Dr. Manfred Stolpe (Ministerpräsident a.D.)
Dr. Ernst-Jörg von Studnitz (Botschafter a.D.)
Prof. Dr. Walther Stützle (Staatssekretär der Verteidigung a.D.)
Prof. Dr. Christian R. Supthut (Vorstandsmitglied a.D. )
Prof. Dr. h.c. Horst Teltschik (ehemaliger Berater im Bundeskanzleramt für Sicherheit und Außenpolitik)
Andres Veiel (Regisseur)
Dr. Hans-Jochen Vogel (Bundesminister der Justiz a.D.)
Dr. Antje Vollmer (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages a.D.)
Bärbel Wartenberg-Potter (Bischöfin Lübeck a.D.)
Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (Wissenschaftler)
Wim Wenders (Regisseur)
Hans-Eckardt Wenzel (Liedermacher)
Gerhard Wolf (Schriftsteller, Verleger)

Und hier gibt es eine PETITION, welche jede/r unterschreiben kann: https://www.openpetition.de/petition/online/appell-wieder-krieg-in-europa-nicht-in-unserem-namen
 
wundermittel

Datura

in memoriam
Beitritt
09.01.10
Beiträge
4.819
Hab unterschrieben. Ich hoffe, die Ostermärsche nächstes Jahr sind überfüllt.

Datura
 
regulat-pro-immune
Beitritt
26.07.09
Beiträge
5.696
. . . das war auch überhaupt nicht (negativ) kritisch gegenüber diesem Appell gemeint, sondern nur, dass Herr Uthoff den Herrn Schröder deutlich zu den Nicht-Intellektuellen zählen möchte . . . :cool:

Falls es noch Zweifel gibt, ich hätte an der Stelle auch mitgeklatscht.

Gerd
 
Beitritt
10.01.04
Beiträge
69.165
... hoffentlich lesen die Menschen, die Krieg befürworten und führen, diese Petition auch ...

Grüsse,
Oregano
 
Themenstarter
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.807
Wuhu Oregano,
man kann sich diesem Aufruf (Appell) auch als "Normalsterblicher" anschließen:

Diese Petiton kann dann an die Adressaten
Regierung Frau Merkel, Herr Gauck, dt. Presse ...
auch in elektronischer u/o ausgedruckter Form übermittelt werden; Die übliche Frage bleibt jedoch: Wie wird dieser Appell bzw die Petition beachtet?! "Wir haben von Gegenstimmen doch überhaupt nichts gewusst" kann zumnindest schon jetzt niemand mehr behaupten... :)
 
regulat-pro-immune
Beitritt
07.12.14
Beiträge
348
Da ist doch längst jeder Einfluß verloren ! Ein Nato-Mitgliedsland pflegt verwundete IS-Kämpfer gesund , rüstet sie neu aus und schickt sie zurück ins Kriegsgebiet !

Radikalislamische Kämpfer in Syrien werden nach FOCUS-Informationen in der Türkei medizinisch versorgt und mit Nachschub eingedeckt.
Geheime Krankenhausabteilung: Türkei macht Islamisten wieder fit für den Dschihad - Ausland - FOCUS Online - Nachrichten

Deutschland beschliesst gegen das Grundgesetz/Völkerrecht deutsche Soldaten in den Irak zu entsenden !

Der Bundestag hat den Einsatz der Bundeswehr im Irak beschlossen. Doch weder das deutsche Grundgesetz noch das Völkerrecht können diesen Einsatz legitimieren.

Bundeswehr im Irak: Dieser Einsatz ist gefährlich, falsch, illegal | ZEIT ONLINE

Wieder sind Soldaten in Afghanistan und es wird behauptet , es sei kein Kriegseinsatz !

Keine Kampftruppen
Die kommende Mission RSM hat einen anderen Charakter als der bisherige Einsatz. Im Mittelpunkt stehen zukünftig die Ausbildung, Beratung und Unterstützung der afghanischen nationalen Sicherheitskräfte.

Bundesregierung | Aktuelles | Neues Mandat für Afghanistan

Hier die Wahrheit :

Dürfen die Soldaten auch kämpfen?

Ja, beispielsweise um sich oder andere vor Angriffen zu schützen.

bundeswehr.de: Resolute Support: Fragen und Antworten

Die Realität ist , ein Koalitionspartner , z.b. die USA , kann bei Bedarf , die Bundeswehr zu Kampfeinsätzen anfordern !

Gruß !
 
Themenstarter
Beitritt
09.09.08
Beiträge
12.807
Wuhu Frank,
wir wollen hier nicht über
Da ist doch längst jeder Einfluß verloren...
(Kriegs-) Politik als solches reden;

Ob diese Petition etwas gebracht hat? Zumindest in etlichen Köpfen ein Umdenken und nicht blindes Verinnerlichen von vorgekauten "Nachrichten"...

Visualisieren wir alle eine Zukunft ohne Krieg - je mehr wir sind, desto eher wirds gelingen :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben