Herzinsuffizienz. Supplementierung von Mikronährstoffe

Themenstarter
Beitritt
10.01.04
Beiträge
70.981
.... 1.3.22

Herzinsuffizienz: Was nützt die Supplementierung von Mikronährstoffe?​

Joana Schmidt
Niederländische Forscher weisen auf häufigen Mikronährstoffmangel bei Herzinsuffizienz-Patienten hin. Eine entsprechende Supplementierung könnte ihnen zufolge eine potenzielle, zukünftige Behandlungsstrategie sein.
Ernährung ist ein wichtiger Teil der kardiovaskulären Prävention. Bei Patienten, die bereits Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, sind Empfehlungen dazu, abgesehen von cholesterin- und salzarmen Lebensmitteln, aber eher selten. Ein neues Review aus den Niederlanden legt jetzt nahe, dass eine Mikronährstoff-Supplementierung mit Coenzym Q10, Zink, Kupfer, Selen und Eisen das Herz von Patienten mit Herzinsuffizienz stärken könnte, indem sie die Funktion der Mitochondrien verbessert.
...

Grüsse,
Oregano
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
wundermittel
Oben