Suchergebnisse

  1. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Linsen, fisch, fleisch, eier. Super, wenn du all das (wieder) verträgst. V.a. linsen. Darauf kann man aufbauen. Mir gehts nach wie vor am besten wenn ich nix esse leider. #dysbiose mangelernährung lässt grüßen. Danke für die...
  2. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Schön zu hören, markus!!!! Keep on rocking. Was mich interessieren würde: Hat sich der darm durch deine maßnahmen soweit verbessert, dass du wieder alles bzw überwiegend normal essen kannst? Also nicht mehr im erhaltungsmodus bist.
  3. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Ja eben. Bei mir ist wenig fett und tierisches eiweiss wegen darmdysbiose angesagt. ess ich mal so, wie es der tcm mediziner meint, gehts mir schlechter. deshalb geh ich auch davon aus, dass der darm (u schilddrüse) meinen...
  4. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es ich finde das konzept grundsätzlich auch gut u bin derzeit in behandlung. nur wenn man halt nachfragt, warum nieren qi oä so down ist, kann das natürlich auch keiner sagen. mein behandler meint, dass ich mit seiner behandlung...
  5. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Um welche neurologin handelt es sich denn?
  6. cfs-Subtyp

    Naja, wenn du bspweise ne fäulnisflora aufweist, dann wäre etwa fleisch nicht das richtige.
  7. cfs-Subtyp

    Hast du deine darmflora wieder mal untersuchen lassen? Ev lässt das auch rückschlüsse zu, wie du dich ernähren/weiter vorgehen sollst.
  8. Schachmatt?

    Hallo! Ich melde mich mal wieder. leider sind meine beschwerden nicht besser geworden bzw haben sie sich verändert. kurz zu meinen symptomen: schlechtes hautbild (vor allem wenn fleisch am speiseplan steht) blässe, augenringe innere unruhe gestörte damflora, unvollständige entleerungen...
  9. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Danke für die ausführungen markus! Und bei ca wieviel gramm nüssen täglich liegt deine toleranzgrenze? Cool auch, dass du bei so einem zerschossenem darm so histaminbomben wie kakao verträgst. Ich bin noch immer am suchen, aber...
  10. Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es was!

    AW: Ewige Erschöpfung & Schwermetalle -- Ich glaub jetzt wird es Cool zu hören, dass es bei dir voran geht. Könntest du mal deinen derzeitigen ernährungsplan posten + den nems, falls du welche einnimmst. Achja: Auf wieviele kalorien/tag kommst du im schnitt?
  11. cfs-Subtyp

    AW: NNS, CFS oder doch was anderes? Da denkt man sofort an die leber... Edit: Oder ev verträgst du kein tierisches eiweiss?
  12. Benommenheit, Schwindel, Konzentrationsprobleme

    Dir auch frohe festtage...hoffentlich mit wenig schwindel und benommenheit!!
  13. cfs-Subtyp

    AW: NNS, CFS oder doch was anderes? Hast du zufällig wieder mal schilddrüsenwerte nehmen lassen?
  14. Harndrang statt Stuhldrang

    Ja klar. Aber reizblase ist ja nur ein symptom...
  15. Harndrang statt Stuhldrang

    Osteopathie hat leider auch nicht gebracht. Sobald etwas flüssigkeit in der blase ist, habe ich das gefühl, wie wenn ich seit tagen nicht mehr auf der toilette war...
  16. Harndrang statt Stuhldrang

    Verstopfung als ursache für beckenbodentiefstand? Eher umgekehrt oder? Der harndrang ist mind genauso schlimm.
  17. Harndrang statt Stuhldrang

    Achja: Ein beckenbodentiefstand mit rektozele wurde auch festgestellt.
  18. Harndrang statt Stuhldrang

    Ja, verstopfung insofern, als dass ich den stuhlinhalt bis 350ml nicht spüre und sich das dann sammelt. Trinken tu ich wie ein wahnsinniger bzw beweg ich mich. Dass es auf die blase drückt, müsste bedeuten, das immer was da ist. Aber wie bekomm ich da wieder gespür rein. Flohsamen udgl schon...
  19. Harndrang statt Stuhldrang

    ja, es begann unspektakulär mit ständigem harndrang. Danach wurde die verdauung immer schlechter. Alergien auf einige lebensmittel sind bekannt. Diese meide ich. Unterfunktion der schilddrüse hab ich, wenngleich aufgrund des supp tshs derzeit von einer üf gesprochen wird. In der tat geht es mir...
  20. Harndrang statt Stuhldrang

    Keiner? Ok, bestätigt mir auchbdie ratlosigkeit der ärzte...leider.
Oben