Suchergebnisse

  1. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Danke für deine Antwort. In meiner Nähe ist sogar ein Heilpraktiker der es behandelt! Wenn ich die Symptome sehe finde ich mich und meine ganze weibliche Familie wieder. Gelenke, Schilddrüse, Hashimoto, depressive Verstimmungen, Lebensmittelunverträglichkeiten usw.
  2. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Zink nehme ich schon. Was bewirkt Taurin?
  3. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Danke für den Hinweis, Hans. Ich habe mich jetzt mit HPU beschäftigt und finde nicht nur mich, sondern Mutter,Tante,Schwester,Tochter... Mich begleiten schon lange einige der Symptome. Als es mir mal richtig schlecht ging, mit Übelkeit, Eisenmangel, Magenbeschwerden, Verdaungsproblemen...
  4. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Deine Tipps werde ich ausprobieren. Sie sind ja nicht schwer umzusetzen und ich trinke sowieso viel Tee. Danke:)
  5. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    DAS ist mal eine iinteressante Antwort. Je weiter ich zurück denke umso mehr bin ich überzeugt das ich das Problem schon seit meiner Jugend mit mir rumschleppe. Schon in der Ausbildung lies ich das Mittagessen ausfallen weil ich es nicht vertrug (Kantine, geliefert). Mutter, Tante, Oma...
  6. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Danke für den Tipp. Ich werde mich mal belesen.
  7. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Ich nehme keine Senker. MIr tun die Knochen schon durch die Wechseljahre weh, durch Cholesterinsenker wird das noch schlimmer. Ich nehme Leinmehl, esse wenig Fleisch, viel Gemüse, wenig Fett. Ich hab keine Ahnung warum mein Körper so viel Cholesterin produziert, er ist genetisch so ausgelegt...
  8. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Danke für deine Antwort. Mein Arzt hat beim Ultraschall keine Steine gefunden.
  9. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Es ist nicht der Magen, dem gehts laut Magenspiegelung gut. Es scheint die Galle zu sein, seit Jahren! Der Gallensaft ist verdickt, die Gallenblase scheint entzündet zu sein. Ich habe einen erhöhten Cholesterinspiegel der das verursacht. Leider genetisch bedingt. Mutter und Neffe haben keine...
  10. anonym09

    Seit Jahren Gallenblasenentzündung

    Seit Jahrzehnten habe ich Magenprobleme. Ich kann nicht sagen wie viele Wochen ich mich von Hafeflockensuppe ernährt habe, die Wärmflasche ist mir näher als mein Mann,Schmerzen begleiten mich seit meine Jugend. Mit der Zeit vermied ich immer mehr Lebensmittel, esse nicht täglich Fleisch, Butter...
  11. anonym09

    Reizdarm, überreizte Nerven, Zittern, Schmerzen

    Hallo Scythe, es liest sich trotzdem wie eine Unverträglichkeit. Geh mal davon aus, das es eine Unverträglichkeit ist, die du schon seit Jahren hast. Eine Unverträglichkeit, die deinen Körper schleichend zu schaffen macht, weshalb du nicht weisst, an was es liegt. Es ist keine Allergie, sondern...
  12. anonym09

    Krank und ohne Diagnose

    Die Pilze sind Candida Pilze. Der Nachweis war ein starker Befall in der Mundhöhle. Mit allen Nebenwirkungen die der Pilzbefall auslöst.
  13. anonym09

    Krank und ohne Diagnose

    Nochmal zu Zöliakie; die musst du nicht haben um Weizen oder das Weizeneiweiss nicht zu vertragen. Es gibt Allergie, Zöliakie, Unverträglichkeit. Eine Fehlbesiedelung des Darms mit Pilzen würde die ständige UNterzuckerung erklären, die Pilze fressen dir den Zucker weg. Und eine KH freie...
  14. anonym09

    Krank und ohne Diagnose

    Oje, du tust mir leid! Zuallererst wünsche ich dir schnelle Besserung! Was Du schreibst klingt nach einem total überforderten Immunsystem, nach Nährstoffmangel, nach Pilzbefall, als wenn dein Körper von etwas vergiftet wird und wurde, schon im Mutterleib. Wahrscheinlich hat schon deine Mutter...
  15. anonym09

    Nur eine Angststörung? Unterschiedliche Symptome

    Guten Morgen, zuallererst gute Besserung! Deine Symptome können viele Ursachen haben. Die Schilddrüse; Fehlende Hormone sind ein Auslöser für Unruhe, Gewichtsschwankungen, Herzrasen. Du könntest einen Hormonspiegel von einem Fachmann machen lassen. Die Ernährung; Zu viel Fett und...
  16. anonym09

    Unzählige Symptome und keine Ahnung, was das Problem ist

    Manchmal wird der Darm fehlbesiedelt. Das kann durch Antibiotika geschehen (alle Darmbakterien werden abgetötet und die Falschen überleben und vermehren sich) oder durch eine Magen Darm Geschichte, weil die guten Bakterien durch Durchfälle verschwinden und die schlechten Bakterien und Pilze...
  17. anonym09

    Unzählige Symptome und keine Ahnung, was das Problem ist

    Warst Du krank in der Zwischenzeit? Hat Irgendetwas Dein Verdauungssystem durcheinander gebracht?
  18. anonym09

    Unzählige Symptome und keine Ahnung, was das Problem ist

    Wenn Du Beschwerden nach dem Essen von Getreideprodukten hast, ist doch eigentlich klar, das Du sie weglassen musst. Man kann nicht alles nachweisen, nicht alle Lebensmittelunverträglichkeiten sind Allergien oder eine Zöliakie. Es gibt auch fehlende Enzyme, die eine richtige Verdauung...
  19. anonym09

    Unzählige Symptome und keine Ahnung, was das Problem ist

    Hallo, ich wünsche erst mal gute Besserung. Für mich klingen Deine Symptome auch wie Pilze und wie Übersäuerung. Durch Reflux und Sodbrennen hast Du Hustenreiz, die ständig aufsteigenden Gase der Magensäure verursachen den. Die Pilze und /oder die Übersäuerung können für die restlichen...
  20. anonym09

    Blähungen seit 6 Monaten!

    Warum? Hast Du Angst das Darmkrebs die Ursache ist? Lass einfach die getreidehaltigen Lebensmittel weg.
Oben