Suchergebnisse

  1. Bauchkrämpfe, wieso?

    Bauchkrämpfe doch wieso? Hallo, vielleicht war die Remoulade schlecht. Gruß
  2. Wadenzucken

    Hallo, es könnte sich um einen allgemein bekannten Magnesiummangel handeln. Gruß
  3. Werden wir bewusst vergiftet? Massenverdummung beabsichtigt?

    Hallo, der Nachweis einer bewußten Vergiftung läßt sich sicher nicht erbringen, wenn auch in vielen Fällen in Kauf genommen wird, daß sog. Kolateralschäden entstehen. Gruß
  4. HIT und Übersäuerung?

    Hallo, es spricht doch nichts gegen gegartes Gemüse. Wegen der notwendigen Kalorienzufuhr können Sie sich doch auch an Getreideprodukte halten. Die Faustregel 80:20 ist ja auch nur ein Ideal, welches auf die persönlichen Verhältnisse zugeschnitten werden muß. Es gibt ja nicht "die" Kost für...
  5. HIT und Übersäuerung?

    Hallo, Wieso kann das nichts werden? Wenn Sie sich an die histamfreien bzw. -armen Nahrungsmittel halten, müßte nach einiger Zeit Routine einkehren. Gruß
  6. HIT und Übersäuerung?

    Hallo, grundsätzlich gilt die Faustregel 80% Obst und Gemüse und 20% übrige Nahrungsmittel. Eine Übersäuerung droht vorwiegend durch zuviel tierisches Eiweiß. Gruß
  7. Dringend Antworten gesucht!!! Histaminintoleranz und Xyzall

    Hallo, da das Medikament die Bildung von Histamin blockiert, dürfte es nach laienhafter Ansicht eigentlich sogar günstig sein, wenn HIT besteht. Besser aber Arzt fragen. Gruß
  8. Selen sinnvoll ?

    Hallo, der bekannte Ernährungswissenschaftler Udo Pollmer berichtet in Pillen, Pulver, Powerstoffe" über ein natürliches Experiment in Italien, bei dem man Wasser in einer Vergleichsgruppe mit Selen anreicherte. Ergebnis: Nach 10 Jahren fand man unter den mit selenhaltigem Trinkwasser...
  9. Vitamin D, Calcium, Phosphat, Erschöpfung und weitere Fragen

    Vitamin D, Calcium, Phospat, Erschöpfung und weitere Fragen Hallo, abgesehen von Ihrer komplexen Schilderung, auf die einzugehen eigentlich kaum erwartet werden kann, darf ich mich auf den Hinweis beschränken, daß das im Schwange stehende Vitamin-D-Problem keineswegs eindeutige Festlegungen...
  10. Extrem trockene Hände

    Hallo, auch wenn Ihr Sohn schon vor dem Cola-Mißbrauch trockene Hände hatte, sollte dies kein Grund sein, gering zu schätzen, daß der fehlende Nährstoff "Wasser" das Problem verschärfen kann, jedenfalls nicht löst oder minimiert. Gruß
  11. Darmflora

    Hallo, die Funktionen von Kalzium sind - Hauptstrukturelement in Skelett und Zähnen - Blutgerinnung (Komponente der Gerinnungskaskade) - Intrazellulärer Botenstoff, der die Kontraktion von Muskelfasern auslöst - Nervenleitung Quelle : Burgersteins Mikronährstoffe in der Medizin von N...
  12. Thrombozyten/Lymphozyten zu niedrig

    Thrombozythen/Lymphozyten zu niedrig Hallo, eine extreme Diät ist im Falle von HIT nicht vonnöten, vielmehr eine ausgewählte Kost. Daß sich die Immunwerte negativ darstellen, könnte von der praktizierten Diät auf nur eine oder wenige Nahrungsbestandteile zurückzuführen sein, weil dadurch...
  13. Halsweh bei sportlicher Betätigung, Lymphdrüsenschwellung?

    Hallo, wenn man davon ausgehen kann, daß die Lymphdrüsenschwellung noch akut ist, sollte unbedingt tierisches Eiweiß reduziert werden, vor allem Milchproduktevöllig wegfallen. Daneben können Selbstmassagen durchgeführt werden (siehe Internet), besser natürlich von einem Physiotherapeuten. Gruß
  14. Lungenembolie?

    Hallo Mausilein, wenn Sie es verlangen und separat bezahlen, schon. Gruß
  15. Bicarnom oder Gelum?

    Hallo Renehd, danke für den Versuch Ihrer Replik. Leider kann ich Sie in wesentlichen Teilen nicht nachvollziehen. Bitte, haben Sie Verständnis, wenn ich den Dialog hiermit als beendet betrachte. Gruß
  16. Verkrampfter Magenpförtner (Pylorus)

    Hallo, das überzeugt mich leider nicht. Es fehlt ein Hinweis über Untersuchungsmethode und der nachvollziehbaren Erkenntnis, daß der Magenpförtner tatsächlich schwächelt. Gruß
  17. Lungenembolie?

    Hallo Mausilein, Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente. Gruß
  18. Verkrampfter Magenpförtner (Pylorus)

    Hallo, wie Sie ohne einen Beweis durch Magenspiegelung feststellen wollen, daß es sich um eine Funktionsschwäche des Pylorus handelt, die Ihnen Beschwerden bereitet, ist mir ein Rätsel. Gruß
  19. Lungenembolie?

    Hallo, haben Sie denn einen ausgeglichenen Tagesverlauf mit gesunder Ernährung und ausreichender Bewegung (Sport) und stimmen die Vitalstoffwerte? Gruß
  20. Bicarnom oder Gelum?

    Hallo, entschuldigen Sie, bitte, aber ich glaube Sie gehen von völlig falschen Voraussetzungen aus. So schreiben Sie, Nortase brauche nicht den optimalen ph-Wert wie Kreon, um zu wirken, es wirke schon z.T. im Magen u. sei etas resistenter gegen die Magensäure. Weder das eine noch das andere...
Oben