Suchergebnisse

  1. Chronische Blasenentzündung - Wege aus dem Teufelskreis

    Chronische Blasenentzündung ist ein schwieriges Thema. Dachte ich immer... Ich hatte zwei Jahre immer wieder sehr schmerzende Blasenentzündungen mit viel Blut im Harn. Ca. alle 4-8 Wochen bekam ich eine Schachtel Antibiotika vom Urologen und meiner Hausärztin verschrieben. Nur wenige Wochen...
  2. Atlasblockade und Schwindel

    Muskeltraining der HWS nützt erst was, wenn der Atlas am richtigen Platz ist. :idee: Vorher macht das wenig Sinn. Denn bei dem Ungleichgewicht mit dem die HWS den schweren Kopf zu tragen hat, und mit jeder Art von Bewegung, Gymnstik, Sport können die Verspannungen und somit die Schmerzen...
  3. HWS-Instabilität - was kann im schlimmsten Fall passieren? Hilfe!

    Keine Ahnung was ein Upright ist. Die Verschiebung war bei mir klar spürbar. Nicht nur anhand der ständigen Schmerzen, sondern auch wenn ich mit meinen Händen den Atlasbereich abtastete. Ich hatte oft einen spontanen sehr schmerzhaften Stich, der erst durch Übung durch Entspannung und Atmen...
  4. HWS-Instabilität - was kann im schlimmsten Fall passieren? Hilfe!

    Bitte informiere dich mal bei www.therapiezentrum-suedseite.com/atlaskorrekturzentrum oder evtl. Atlantotec.com/de Es gibt mehrere Atlantotec-Behandler in Deutschland und auch in der Schweiz. Ich hatte über 10 Jahre starke Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schwindel, Schlafprobleme... Ursache war...
  5. Atlasblockade und Schwindel

    Übrigens, bei einer HWS-Instabilität liegt selten eine Beschädigung der Bänder zugrunde. Meist ist es nur eine Muskelschwäche, aufgrund der fehlenden Halsbewegungen wg. der Schmerzen. Nur nicht kirre machen lassen von den lieben Orthopäden. Die wollen nur unser Bestes, unser Geld.
  6. Atlasblockade und Schwindel

    Sorry. Wenn ich gewusst hätte, dass sie hier nur jammern möchten, und gar keine Hilfe wollen, hätte ich mir meine Mühe sparen können. Nein, Werbung mache ich bestimmt keine! Und jeder ist für sich selber verantwortlich. Aber da ich soo lange Schmerzen hatte und mir leider niemand einen guten...
  7. HWS-Instabilität - was kann im schlimmsten Fall passieren? Hilfe!

    Ich habe von deinem Problem HWS-Instabilität erst heute gelesen. Bestehen die Schmerzen/Schwindel noch? Bitte Rückantwort. Evtl. habe ich da eine super Idee für dich....
  8. Atlasblockade und Schwindel

    Hallo Chris Durch eine Atlasverschiebung traust du dich nicht mehr den Kopf zu bewegen, wegen der stechenden Schmerzen? War bei mir aus so. Der Orthopäde meinte dann, ich habe eine HWS-Instabilität und wenn das nicht besser wird, müssen meine HWS-Wirbel in einer OP mit Platten versteift...
  9. Atlasblockade und Schwindel

    Ich kann deine Schmerzen und Qualen nachempfinden. Auch ich hatte 15 Jahre starke Probleme, besonders starke Kopf- und Nackenschmerzen, wg. der Atlasverschiebung durch langjährigen Beckenschiefstand. Ich hatte sehr viele sanfte Atlastherapien probiert. Alles nur teuer, aber ohne Erfolg...
  10. Blei, Vergiftung, Therapie

    Ich hatte Blei 53,3 bei Richtwert <5 in der Urinprobe und Zinn 187,3 bei Richtwert <10 in der Stuhlprobe. Du vermutest Blei im Zeolith-Pulver? Das wäre ja echt fatal! Ich nehme von Froximun das Präparat Toxaprevent Pure Kapseln zur Schwermetallbindung im Darm in Verbindung mit den...
  11. Zinn-Vergiftung ?

    Ich mir wurde auch eine Zinnvergiftung u. auch Bleivergiftung festgestellt. Diese habe ich durch meinen letzten Arbeitgeber (er hat verzinnte Blei-Trinkwasserrohre) bekommen. Da mein Kollege auf 30 Grad Bürotemperatur bestand u. ich ausserdem durch eine Parasitenbehandlung 4 Monate Durchfall...
  12. Blei, Vergiftung, Therapie

    Zum Thema Bleivergiftung durch Wasserrohre: Durch meinen Arbeitgeber bin ich 8 Jahre lang mit Blei vergiftet worden. Nein, ich habe keinen gefährlichen Metallberuf. Ich war für die Buchhaltung im Vertriebsbüro tätig. Da mein 70-jähriger Kollege auf 30 Grad Büro-Temperatur bestand habe ich sehr...
Oben