Suchergebnisse

  1. Pilz, Blasenreizung oder Reizblase

    Ureaplasmen sind nicht immer nachzuweisen. Sie finden sich leichter im ersten Morgenurinstrahl als im Abstrich, sagte meine Urologin. Vielleicht war der Abstrich deshalb mal negativ. Du musst wohl noch einmal mit deinem Arzt sprechen, Selin, denn ohne AB bekommst du die Ureaplasmen nicht...
  2. Entzündete und gereizte Harnröhre

    Hat man auch auf Ureaplasmen getestet?? Die meisten Ärzte veranlassen diesen Test nämlich nicht. Ich hatte 3 Jahre Brennen. Mein Uro hatte die Ureaplasmen nie testen lassen, weil sie viele Menschen haben und keine Beschwerden verspüren. Erst eine Urologin mit eigenem Labor hat auf Ureaplasmen...
  3. Dauerbrennen in der Harnröhre ohne Bakteriennachweis.

    Equisitum Hiemale hilft auch bei Brennen der HR.
  4. Pilz, Blasenreizung oder Reizblase

    Hallo Selin, mit den Akkürzungen des Labors kann ich leider nichts anfangen. :keineahnung::keineahnung: Zu den Ureaplasmen kann ich dir aber sagen, dass viele Ärzte sie gar nicht behandeln, weil sie bei den wenigseten Menschen Beschwerden verursachen. Mein Uro hat genau aus diesem Grund 3...
  5. Pilz, Blasenreizung oder Reizblase

    D Mannose soll auch gegen Klebsiellen helfen. In erster Linie allerdings gegen Colis. Natürlich kannst du die Tropfen ohne Verordnung nehmen, sie sind ja homöopatisch. Die Dosis sollte allerdings wirklich 3x 15 betragen. Brennen in der HR hatte ich auch. Allerdings saßen dort Ureaplasmen, die...
  6. Pilz, Blasenreizung oder Reizblase

    Hallo Selin, ich bin meine Klebsiellen los:freu: Anfang des Jahres hatte ich wieder welche und musste sie mit AB behandeln. Laut Labor angeblich das richtige bekommen, aber nach dem AB waren es plötzlich Millionen. Mein Uro war ein wenig konsterniert und ordnete eine neue Laboruntersuchung an...
  7. ständige Rückenblockaden

    Hat jemand vielleicht einen Tip, wie ich meine ständigen Blockaden im Rücken loswerde? Im Moment blockiert jeden Tag eines meiner rechten Rippengelenke (3,4 bzw. 6). Ich bekomme dann immer Magenschmerzen, die nur im Liegen nachlassen. Mein Physio ist schon genervt. Ich habe mich jetzt wieder im...
  8. Wie man Multiple Sklerose behandelt, z.B. mit MSM

    @ullika Bioresonz ist so eine Sache. Bei mir hatte man vor 4 Jahren eine Belastung mit Parasiten und eine erhebliche Borrelliose festgestellt und ausgeleitet. MS fand man nicht, aber vor 3 Jahren bekam ich dann die Diagnose, an der ich oft zweifele. Wem soll ich nun glauben?
  9. Bitte um Hilfe! Viele Symptome und nix hilft, bin am Verzweifeln

    Von einem Selbstversuch mit Rizol würde ich persönlich abraten. Ich war wegen ständiger BEs bei einer Heilpraktikern, die es mir verordnet hat. Sie meinte, mein Nierenkrebs 1995 und die 2014 diagnostizierte MS hätten eine tiefere Ursache und ich müsse jetzt meinen Körper erst einmal reinigen...
  10. Warum nicht Fluconazol und gut ist?

    @markimark Alles Pflanzliche gegen Blasenentzündungen hast Du ja noch nicht genommen. Denke doch wirklich mal an Copaiva 220:wave: Meine Klebsiellen sind davon alle weg.
  11. Wie man Multiple Sklerose behandelt, z.B. mit MSM

    Ich habe es mal mit MSM versucht, fühlte mich aber ganz schlecht. Als wenn ich eine Grippe hätte. Außerdem ist es ja nicht gerade ungefährlich. Ich nehme seit fast 2 Jahren LDN und damit geht es mir auf jeden Fall psychisch gut. Außerdem kann ich damit besser laufen.
  12. Nervonsäuremangel bei Multipler Sklerose

    Hallo Juliane, wenn ich lese, dass Dr. Faraji auch Nahrungsmittel vertreibt, wird mir ganz anders:confused:. Kann es sein, dass er nur Geld schinden will? Meines Erachtens weiß doch niemand genau, was MS auslöst. Leider wird mit allen Mitteln versucht, uns geschädigten das Geld aus der Tasche...
  13. Neue Diskussionsgruppe (LDN - Low Dose Naltrexone)

    Hallo Ory, auch diesen Artikel kenne ich schon, war in den letzten Tagen ja sehr fleißig im Internet :-) Ich werde demnächst mal mit meinem zweiten Neuro sprechen, er scheint mir mehr Ahnung als mein "Haus-Neuro" zu haben. Auch Dir alles Gute im Neuen Jahr :-) LG Waldfee
  14. Neue Diskussionsgruppe (LDN - Low Dose Naltrexone)

    Den Artikel habe ich schon gelesen. Aber trotzdem danke für den Hinweis. So viele Berichte findet man ja leider nicht auf Deutsch im Netz.
  15. Nitrofurantoin

    Hallo Oregano, wenn Du wüsstest, was ich schon alles im Urin hatte. Colis, Klebsiellen, Enterokokken und Staphyloc. aureus. Bald habe ich alle Bakterien und alle ABs durch. Ich habe also immer das passende AB genommen, aber seit September jagt ein Infekt den nächsten. Das Buch von Hak. kenne...
  16. Neue Diskussionsgruppe (LDN - Low Dose Naltrexone)

    Hallo Silv, im März bekam ich auch meine MS-Diagnose, PPMS. Vermutlich habe ich die MS seit mind. 15 Jahren. Damals begann nach 1,5 Stunden eine Fußheberschwäche. Seit einem Infekt im Herbst 2010 beginnt die Schwäche bereits nach 30 Minuten. Das ist bis heute unverändert so geblieben...
  17. Nitrofurantoin

    Hallo zusammen, leider verfolgen mich in diesem Jahr die Blasenentzündungen und die ABs. Wegen der Bakterien hat bisher auch kein Urologe eine Spiegelung machen wollen. Nun habe ich eine neue Ärztin gefunden, die mir allerdings für 3 Wochen abends 100 mg Nitrofurantoin Retard verordnet hat...
  18. Pilz, Blasenreizung oder Reizblase

    Hallo zusammen, nasch meiner ersten BE m letzten Jahr, habe ich eine Reizblase behalten und ein Dauerbrennen. Ich kann nicht sagen, ob es in der Blase, der Harnröhre sitzt oder vaginal manifestiert ist. Morgens merke ich nicht, im Laufe des Tages nimmt es jedoch zu. Es sind auch keine richtigen...
  19. Endlich Klebsiellen in der Blase - D-Mannose

    Endlich Klebsiellen in der Blase - D-Mannose Andrea Kamphuis Hallo Michael, danke der Nachfrage. Es ist tatsächlich MS. Am 5. mai gehe ich für eine Woche ins Krankenhaus und bekomme hochdosiert Cortison. Der Doc will mal sehen, ob ich dann wieder wie ein junges Mädchen laufen kann. So ganz...
  20. Endlich Klebsiellen in der Blase - D-Mannose

    Hallo Michael, nach 5 Tagen waren sie noch nicht weg, sagte die Laborprobe. Dafür waren es zu viele, hatten sich vermutlich schon tief in die Blasenschleimhaut eingegraben. Der Staph. war vorgestern beim Uro auch nicht mehr nachweisbar, deshalb hat er die Probe ja auch nicht eingeschickt...
Oben