Suchergebnisse

  1. zottolo

    Clamydien, Mykoplasmen, Bartonellen Auslöser von CFS

    Hallo Relaxfirst, Ich habe auch Antibiotika genommen um den Mycoplasma zu bekämpfen. Leider habe ich damit keine gute Erfahrung gemacht, wie du hier nachlesen kannst: https://www.symptome.ch/vbboard/cfids-cfs-me/112367-mycoplasma-hohe-blutfettwerte-2.html Das beudeutet aber nicht, dass ich...
  2. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Danke Harry für deine Erklärungen! Es ist jetzt noch etwas dazu gekommen, nämlich Mundsoor! Die Zunge brennt, der Rachen ist mit weißen, abwischbaren Flecken belegt... und die Müdigkeit ist so groß wie nie. Denkt ihr, dass das auch eine Folge der Antibiotikabehandlung sein kann? Ist ja jetzt...
  3. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Hallo! Ich möchte euch nur kurz ein Feedback geben nach meiner Ritalin-/Antibiotikakur. Vorweg: Es geht mir leider nicht besser und ich bin immer noch auf der Suche nach etwas, das mir hilft. Nun aber zu den zwei Medikamenten, die ich ausprobiert habe. Vom Ritalin habe ich keine große Wirkung...
  4. zottolo

    hello im new! and tired :/

    Hallo ihr Lieben, ich wollte hier doch keine Grundsatzdiskussion starten! :) Als Sprachwissenschaftler bin ich bei diesen Themen wohl etwas vorbelastet, aber mir erscheint es grundsätzlich wichtig, dass Menschen sich jenseits der Sprachgrenzen austauschen können. Einsprachigkeit ist in Europa...
  5. zottolo

    hello im new! and tired :/

    Hi LBwilliam, I must say I was quite shocked when reading the replies to your post. I do not understand why you should not be allowed to post in English here. You are suffering and you are hoping to find some relief by discussing with other co-sufferers, which is the main purpose of this forum...
  6. zottolo

    Homöopathie und ME/CFS

    Ich denke, dass mittlerweile auch die Schulmedizin davon ausgeht, dass sich Körper und Psyche (oder Geist) gegenseitig beeinflussen. Es gibt ja auch Fachrichtungen, die genau diese Schnittstelle untersuchen (z.B. Neuropsychologie, Psychoneuroimmunologie, usw.). Es wäre schön, wenn aus diesen...
  7. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Danke alibiorangerl und Harry! Ich bin ja absolut kein Fan von chemischen Keulen, deshalb sind mir eure Meinungen besonders wichtig. Eine einwöchige Brokkoli-Therapie fände ich natürlich auch angenehmer! Das kann ich ja dann auch gleich ausprobieren, obwohl bei mir kein Helicobacter nachgewiesen...
  8. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Danke Castor, Ich finde deine Erläuterungen sehr hilfreich. Meine hohen Fettwerte sind erst nach Beginn der chronischen Erschöpfung aufgefallen, weshalb mir deine Erklärung durchaus einleuchtet. Na ja, im Hinterkopf ist bei mir halt immer noch eine latente HIV-Angst... Denn auch für diese...
  9. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Danke Harry für deine Einschätzung. Ich bin 1.80m und wiege 80kg; bevor das alles los ging war ich so um die 75kg schwer. Übergewicht ist das wohl noch nicht, aber doch ein Zeichen dafür, dass in meinem Körper so einiges durcheinander geraten ist. Ich habe mich mittlerweile natürlich ein wenig...
  10. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Hallo Oregano und Harry, vielen Dank für eure Kommentare! Erst mal zur "einfacheren" Frage nach den Blutfetten: Bei mir sind das Gesamtcholesterin, LDL und die Triglyceride deutlich erhöht. HDL ist im Normbereich. Ich muss auch dazu sagen, dass ich mich in der letzten Zeit, seit dem Beginn...
  11. zottolo

    Mycoplasma/hohe Blutfettwerte

    Hallo an alle, Ich leide nun schon seit fast einem Jahr an extremer Erschöpfung, die mich in meinem Alltag stark einschränkt. Es wurde CFS diagnostiziert, in Anlehnung an die Kriterienliste von Fukuda. Als Auslöser nehmen die Ärzte eine Post-Expositionsprophylaxe gegen HIV an, die ich vor einem...
  12. zottolo

    CFS... vielleicht auch nicht.

    Hallo an alle! Ich bin 42 und habe seit einem Jahr mit einer lähmenden Erschöpfung, Muskelschmerzen, etc. zu kämpfen. Es liegt der Verdacht eines chronischen Erschöpfungssyndroms vor, aber da es sich hierbei um eine Ausschlussdiagnose handelt, hoffe ich immer noch, dass es eine andere Erklärung...
Oben