Suchergebnisse

  1. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    OK. Was mich wundert ist das zB Thunfisch kein Problem zu sein scheint obwohl der ja viel Histamin hat. Ein Möglichkeit wäre wohl noch eine Salicylsäureunverträglichkeit.
  2. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    Ja stimmt HIT hatte ich wie gesagt schon auf meiner Verdachtsliste. Ich hab extra nichts zu meinen eigenen Gedanken dazu geschrieben um möglichst ergebnissoffen ranzugehen. Gruss ImI
  3. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    Ja Histamin ist ebenfalls auf meiner Verdachtsliste. Danke für den Tip! Ich dachte immer HIT wäre sozusagen "angeboren"?
  4. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    Ja in die Richtung hab ich auch schon gedacht. Nur ist es wie es scheint jedoch so das ich etliche Lebensmittel mit Histamin auch abends vor dem Schlafengehen vertrage. Zusätzlich habe ich es einmal mit HoggarNight probiert also einem Schlafmittel mit Antihistamin und hatte keine sonderlichen...
  5. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    Hallo und erstmal sorry dass ich mich erst jetzt melde! Ich hab gerade mit Flöhen (!) zu kämpfen, welche ich mir bei der Katze meiner Eltern eingefangen habe. Wer die schonmal daheim hatte wird wissen was für ein Aufwand das ist die wieder ohne Chemiekeule loszuwerden... Jetzt aber back to...
  6. "Night Terrors" seit 20 Jahren - Anregungen erwünscht!

    Hallo zusammen! :wave: Seit nun über 20 Jahren habe ich es mit "Night Terrors" beziehungsweise "Pavor Nocturnus" zu tun. Das bedeutet das ich Nachts ca. 1-2 h nach dem Einschlafen panikartig hochschrecke und daraufhin noch bis zu max 1min in diesem Zustand bleibe ehe langsam zu bewusstsein...
  7. Eliminationsdiät: Eine Woche nur Kartoffeln essen?

    Ne, kannte ich noch nicht. Thx!
  8. Eliminationsdiät: Eine Woche nur Kartoffeln essen?

    Hallo zusammen, seit bald 20 Jahren habe ich es mit sogenannten "Night Terrors" zu tun. Also nächtlichem Hochschrecken aus dem Schlaf mit rasendem Puls etc. Genrell habe ich den starken Verdacht das ein Zusammenhang mit Ernährung/Darm vorhanden sein könnte. Also hab ich vor ca. einem Jahr...
  9. Unruhe durch Mutaflor??

    Hi, danke für die Antworten. Mittlerweile ist es besser geworden. Hatte wohl mit dem Umstieg von Mutaflor Mite auf Mutaflor zu tun. Ich nehme es da ich plane zu Fasten und davor den Darm stärken will. Ich bemerke auch schon positive Wirkungen. Die Verdauung ist besser und die Psoriasis fast...
  10. Unruhe durch Mutaflor??

    Hallo zusammen, seit 3 Tagen nehme ich 1 Kapsel Mutaflor und verspüre eine grosse Unruhe. Kennt das jemand? Wo besteht da ein Zusammenhang?? Gruss ImI
  11. Welche Anti-Pilzmittel schonen die Leber?

    Hi, so jetzt hab ich auch mal Zeit hier ausführlich zu antworten. Bisher wurde ich nur auf nächtliche Atemaussetzer untersucht. Bei einem Facharzt für Schlafstörungen oder in einem Schlaflabor war ich bisher noch nicht. Die Behandlung würde wohl auf Antidepressiva hinauslaufen. Ich bin zwar...
  12. Welche Anti-Pilzmittel schonen die Leber?

    Hi, also ich habe seid 15 Jahre nächtliches Hochschrecken/Panikattacken ("Night Terrors"), parallel zu diesen Night Terrors stiegen meine Leberwerte und ich fand hin und wieder "weiße Fäden" auf meinem Stuhl. Dieser wurden damals auf Würmer untersucht. Ohne Befund. Seit einigen Jahren...
  13. Welche Anti-Pilzmittel schonen die Leber?

    Hallo zusammen, ich möchte meine Leber nicht zusätzlich belasten, daher meine Frage: Welche Mittel, abgesehen von GKE und Caprylsäure, belasten die Leber nicht beziehungsweise wenig?? Nystatin belastet ja die Leber soweit ich weiß. Gibt es Alternativen???? Gruss ImI
  14. Provokationstest, aber wie?

    Hi, sorry für die späte Antwort. Ja, ich dachte ebenfalls an die HMNT-Version. Eine Woche HistaminARM sollte also reichen. KANN man sich überhaupt gar nicht Histaminfrei ernähren, oder wieso heisst es im Forum des öfteren HistaminARM und nicht HistaminFREI?? Wäre das eine zu starke...
  15. Provokationstest, aber wie?

    Hallo zusammen, dies ist mein erster Post hier. :wave: Ich habe schon seit vielen Jahren nächtliche Panikattacken ("Night Terrors"). Diese schwanken stark in ihrer Intensität und ich habe Histamin im Verdacht der Auslöser zu sein. Frage: Wie provoziere ich sozusagen "am besten"? Welche...
Oben