Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

10.05.08 13:38 #1
Neues Thema erstellen
Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Glosar ist offline
Themenstarter Beiträge: 128
Seit: 10.05.08
hallo uta war heute beim zahnarzt ;-) naja es ist ne menge zutun. Ich hatte die problemd überings schon als ich noch keine schlechten zähne hatte.

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Herzlichen Glückwunsch, daß Du beim Zahnarzt warst.
Was will er denn bei Dir alles machen? Ich denke, es ist wichtig, daß Du Dich dafür interessierst, damit da nicht noch ein Wurm in Deine Gesundheit kommt . Es ist Dein Gebiß und es ist Deine Gesundheit!
Bitte laß nicht zu schnell etwas machen. ERst sollte hier sozusagen "besprochen" werden, daß das kein Nepp wird und daß keine Materialien verwendet werden, die Du evtl. nicht verträgst. Sonst: lieber ZA wechseln.

Gruss,
Uta

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?
Männlich Bodo
Zitat von Glosar Beitrag anzeigen
war heute beim zahnarzt . . . naja es ist ne menge zutun.
Zum Bleistift?

Als da wäre?

Lasse Dir bitte nicht immer alles aus der Nase ziehen.


MfG, Bodo

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

fak2411 ist offline
Beiträge: 791
Seit: 18.02.08
Hallo,
hab jetzt nicht alles gelesen. Ich habe beide Bücher von Kuklinski gelesen und würde eine HWS-Sache nicht ausschliessen. Mir geht es zum Teil änlich wie dir.
Das "kleine Buch" lohnt sich auf jedem Fall für jeden !
Amazon.de: Schwachstelle Genick: Wie große und kleine Unfälle in Beruf und Freizeit Ihre Halswirbelsäule zum unaufhaltsamen Krankheitsgenerator machen: Bodo Kuklinski, Anja Schemionek: Bücher

Unten hab ich mal einen Auszug von "Grossen" reingestellt.

Bis dann.....
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg P1070377.JPG (56,6 KB, 18x aufgerufen)

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Glosar ist offline
Themenstarter Beiträge: 128
Seit: 10.05.08
Hallo lange nichts geschrieben habe mich mal auf Ärzte etc. konzentriert um dann zu berichten was dabei rausgekommen ist.

Vorneweg mal wieder der versuch so genau wie möglich einen dieser Anfälle zu beschreiben.


Gestern war ich ca. 6 Stunden arbeiten alles ohne Stress so dann ab 17 Uhr merkte ich wieder wie mir so heiß im Gesicht wurde und so schwach im allgemeinen ganz unwohles Gefühl beim bücken und wieder hochkommen wurde ich knallrot und mir pickte es wieder so im Gesicht, in verbindung mit Herzrasen. Ich habe einfach alles ignoriert und bin dann mit dem Auto zum einkaufen gefahren als ich dann schon während der Fahrt merkte das mir so komisch schwindlig ist fuhr ich rechts ran und machte ne Pause allerdings gings mir dann richtig schlecht meine Beine waren total kraftlos und ich fühlte mich als ob mich jemand in den Sitz drückt ich konnte nicht aufstehen musste mich zusammenreißen nicht zu heulen vor verzweiflung weil das so plötzlich kam, ich habe dann in abständen von 10 Minuten meinen Blutdruck gemessen und hatte im schnitt 150 zu 110 was mich nur nochmehr beunruhigte. Ich hatte eine 1,5 Liter Flasche Wasser dabei die hab ich dann innerhalb von 15 Minuten ausgetrunken weil ich dachte ich hab Flüssigkeitsmangel naja nach ca. 40 Minuten ging es mir dann plötzlich besser und ich musste dringend aufs Klo ( keine Wunder nach soviel Wasser ) ich bin dann auf eine Tankstelle gefahren und nachdem ich auf Klo war gings mir sogar so gut das ich dann echt noch einkaufen gefahren bin.

DAS MUSS MIR MAL EINER ERKLÄREN

Hier mal das was ich hab abklären lassen die letzten Wochen:

Agiologe = ALLES OK im HWS Bereich

Endokrinologe = 7 Hormone getestet = Urin und Blut 24 Stunden Test = ALLES OK

Stuhl nochmal untersucht vom Hausarzt = CANDIDA Norm liegt bei 0 bis 10/hoch2 = Ich habe 11/8 wir behandeln das jetztseit einer Woche mit Nystatin etc. der Arzt hat erfahrung damit.

Ja und ich war bei einem Psychosomatiker = der hat mich nicht mal gefragt was ich genau habe hat sich nur das vom Krankenhaus durchgelesen hat nicht gefragt was schon alles untersucht wurde sondern wie gesagt gleich PSYCHOPHARMAKA verschrieben dann noch kurz der Hinweis das ich zusehen muss wie das alles bezahlt wird und ob meine Private Kasse das übernimmt und Tschüss wir sehen uns in 2 Wochen die Medikamente werde sofort helfen gegen alles was sie haben :-( ganz toll oder ???

Ja ansonten gehts mir sche....... ich habe abgenommen und schlafen kann ich auch nicht mehr seit Wochen.

Jemand vieleicht doch noch ne Idee die hier noch nicht gefallen ist ?
Ich bin über alles dankbar.

PS. meine Zähne werden gemacht bin schon bei kleinen Vorbereitungs Behandlungen allerdings sagte der Zahnarzt das ds nicht der Auslöser sein kann weil so krass wäre es dann doch nicht.

Lieben Gruss Markus

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Magnesiummangel vielleicht. Probier doch mal ne Zeitlang ein hochdosiertes Mg-Präparat (am besten Zitrat oder Aspartat, ca. 600-900 mg täglich auf mehrere Dosen verteilt).
__________________
Liebe Grüße Carrie

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Glosar ist offline
Themenstarter Beiträge: 128
Seit: 10.05.08
Hi Carrie werde mir aus der Apotheke etwas besorgen.

Müssten die Ärzte das nicht gesehen haben das mir ein Mineral fehlt ?

hmm

Achso hatte noch was vergessen in dieser Stuhlprobenauswertung steht drinne das ich massive reste von unverdauten in der probe hatte.

hmmm irgendwas arbeitet da nicht richtig mein Arzt sagt das der Pilz befall dafür verantwortlich ist eventuell.

Gruss Markus

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Carrie ist offline
Beiträge: 3.747
Seit: 21.05.06
Magnesiummangel ist schwer festzustellen außer durch Ausprobieren. Ist eh stark anzunehmen dass Du einige Mängel hast, da Du Pilzbefall hast.
Was machst Du denn zur Zeit dagegen?
__________________
Liebe Grüße Carrie

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Yara ist offline
in memoriam
Beiträge: 215
Seit: 11.02.07
Ja und ich war bei einem Psychosomatiker = der hat mich nicht mal gefragt was ich genau habe hat sich nur das vom Krankenhaus durchgelesen hat nicht gefragt was schon alles untersucht wurde sondern wie gesagt gleich PSYCHOPHARMAKA verschrieben dann noch kurz der Hinweis das ich zusehen muss wie das alles bezahlt wird und ob meine Private Kasse das übernimmt und Tschüss wir sehen uns in 2 Wochen die Medikamente werde sofort helfen gegen alles was sie haben :-( ganz toll oder ???
Hallo Glosar,
da hast Du aber einen feinen Therapeuten erwischt; der weiß direkt ein Medikament, das für alle Deine Beschwerden einsetzbar ist

Ich möchte Dir nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber verschwende nicht Deine Energie damit, herausfinden zu wollen, wie Deine "Anfälle" genau bezeichnet werden.
Du bist schon so lange am Suchen; vielleicht hast Du das Glück und findest einen Mediziner, der weiß, wie das heißt, was Du da hast.
Aber wie lange wird das dauern?
Solange Dich "normale" Mediziner standardmäßig untersuchen, wird m.E. nichts gefunden werden.
Das ist so, als ob Du Bauchschmerzen hast und der Arzt sieht nach, ob Dein Bein gebrochen ist.
Seit über 20 Jahren habe ich Probleme mit meinem Energiehaushalt; nun weiß ich, daß u.a. meine Mitochondrien geschädigt sind,durch Umweltgifte, allen voran Quecksilber aus Amalgam und Chlor aus Desinfektionsmitteln.
Ich hatte/habe auch dieses Temperatur-Nicht-Ausgleichen-Können, unerklärliche Hitzewallungen in Gesicht und Rumpf, nicht Schwitzen-Können, dieses elende Schwächegefühl, usw.
War/Ist alles psychosomatisch nach gängiger Mediziner-Meinung

Vielleicht solltest Du mal einen Umweltmediziner aufsuchen, aber erzähl doch bitte auch mal, wie Bodo schon sagte, was Dein ZA vorhat.
Was mich da allerdings stutzig macht, der ZA weiß, daß Deine Beschwerden N I C H T von den Zähnen bzw.vom Kiefer kommen!
Wie hat er das geprüft?

Liebe Grüße und Gute Besserung
Yara

Da fällt mir gerade ein: Ich las mal von einer Frau, die durch E-Smog-Einwirkung sofortigen Ca-Mangel mit den dazugehörenden Symptomen bekommen hatte.
Vielleicht löst bei Dir irgendeine Umwelt-Belastung Deine Beschwerden-Kaskade aus; soweit ich mich erinnere auch in Verbindung mit Nahrungsaufnahme.

Geändert von Yara (09.07.08 um 14:37 Uhr) Grund: Egänzung

Bin am verzweifeln ! Was habe ich nur ?

Glosar ist offline
Themenstarter Beiträge: 128
Seit: 10.05.08
Na Nystatin 3 mal 2 Tabletten a 500.000 eineiten

seit 4 Tagen hab nen Behandlungsplan später kommt noch Mutaflor und Paidoflor dazu.


Optionen Suchen


Themenübersicht