Psychisch oder physisch?

23.01.13 11:49 #1
Neues Thema erstellen
Psychisch oder physisch?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.130
Seit: 08.11.10
Hallo Wegwarte,

Aufgrund der Atemnot wurden umfangreiche Allergietests gemacht
Wurde Nickel und Latex per Epikutantest getestet?

Wurdest Du auch auf Salicylat und Benzoesäure Allergie gestest? Soweit ich informiert bin gibt es für eine Salicylatallergie keinen Test. Man müsste es durch Auslassdiät mit anschliesender Profokation (Halbe Aspirin) rausfinden. Verträgst Du Asperin?

http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...zoesaeure.html

Eier enthalten verschiedene Eiweisse, genau wie Milch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass alle bei jedem Allergietest erfasst werden.

Seit Sonntag habe ich wieder einmal meinen Durchfall mit dazugehörigen Bauchkraempfen und Übelke
Schreib mal bitte genau auf, was Du gegessen und getrunken hast?

Oder hast Du den Durchfall obwohl Du nur Lapacho Tee trinkst?

Der Doc der mir gestern die Fanden gezogen hat meinte nur, das seien Nachwirkungen der Narkose -nach 12 Tagen-
Da hat er aber Recht. Die Erklärung findest Du hier auf dieser Seite.
HIT > Einleitung

Da Histamin bei Allergieproblemen (nicht nur dabei) eine Rolle spielt wirst Du auf dieser Seite viele wichtige Infos finden. Es lohnt sich jeden Tag ein wenig darin zu stöbern.

Ansonsten noch Infos zur Nickelallergie.

Es kann selbst im Trinkwasser sein und bei starken Allergikern für Beschwerden sorgen.

Nickel und Wasser

Nickel


Kann ich beim Hausarzt eine Vollblutanalyse auf eigene Rechnung machen lassen?
Ich glaube nicht aber fragen kann man ja. Auf jeden Fall kannst Du einige wichtige Werte auf eigene Rechnung bekommen, wie Vitamin D 25(OH)VitaminD3.

Verbindung zwischen Vitamin-D-Mangel und Allergien bei Kindern nachgewiesen
Allergen Biostoffe - Vitamin D Allergie Allergologie

Grüsse
derstreeck

Psychisch oder physisch?

Wegwarte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 23.01.13
Bei dem Allergietest bin ich ehrlich gesagt ueberfragt, was genau alles dabei war. Natürlich hab ich mir auch diese Testergebnisse damals nicht geben lassen. Was könnte ich als Laie auch damit anfangen und erst mal glaubt man ja was man so gesagt bekommt.
Bin total mit Infos überfahren und muss mir das Ganze erst mal in Ruhe ansehen und aufschreiben was ich dann brauch.
Hab übrigens vergessen zu erwähnen, dass ich seit der Pubertät schlechte Haut habe und seit weglassen der Pille und den ersten EndoSymptomen einen dauergeblaehten Bauch.
Vergesslichkeit - das gehört übrigens auch dazu..
Was mir noch einfällt, hab mit unserer Hundine eine Ausschlussdiaet gemacht (Futtermittelunvertraeglichkeit) und weiss nun wenigstens was sie fressen kann.
Wäre das für mich auch ein Anfang?
Den Durchfall hab ich seit Sonntagmorgen, Samstagabend gabs Brot, Hartkaese, Gurke. Ist aber unklar, von was er kommt, hab mir das mal aufgeschrieben.
Vom Lapacho eher nicht, der tut mir gut und das fasten ebenfalls.
__________________
Wo will mein Leben nur mit mir hin?

Geändert von Wegwarte (23.01.13 um 17:33 Uhr)

Psychisch oder physisch?

Wegwarte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 23.01.13
Kennt jemand die genaue Wirkung von Brennessel auf Histamin ?
__________________
Wo will mein Leben nur mit mir hin?

Psychisch oder physisch?

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Wegwarte,

ich bin auch Jemand, der man Allergien immer verneinte, Pricktests negativ und selbst gezielte Blutwerte dazu waren so winzig klein, das man es immer ausschloß.
Trotzdem wurde irgendwann in anderen Untersuchungen festgestellt, ich hätte andauernde allergische Reaktionen....

Brennnessel ruft starke Histaminausschüttungen hervor....selbst erfahren .

LG K.
__________________
LG K.

Psychisch oder physisch?
Männlich Windpferd
Hallo Wegwarte,

"wo will mein Leben nur mit mir hin?", fragst Du.

Die richtige Frage wäre vielleicht eher: "Wo willst Du mit Deinem Leben hin?"

Hier werden - wie so oft - die Möglichkeiten und Grenzen dieses Forums völlig verkannt. Keiner kann Dich sehen. Keiner ist wirklich vom Fach. Viiiele Ideen - vom Laborprofil über die vollständigen Schilddrüsenparameter über die zentrale Bedeutung des Kinderwunsches, über den Orthomolekularmediziner und vielleicht doch weiter Gesprächstherapie bis zum Säure-Basen-Haushalt. Am Ende wird Dir der Kopf schwirren und Du wirst nicht mehr wissen, wozu das alles gut ist. Das nennt man Herumdoktern statt Heilung fördern.

Dir fehlt leider soo vielerlei - und manchmal gibt es eine Art Generalschlüssel, der alle Türen aufschließt. Der ist so nicht auffindbar. Den zu suchen wäre ganzheitliche Medizin. Und: wer heilen will, müßte sehr schlüsselkundig sein.

Es ist für mich eines der großen Geheimnisse, daß (und warum) manche Menschen lieber sehr leiden (manche bis zur Verzweiflung) statt zu tun, was möglich und erfolgversprechend wäre. (Schon Freud hat dem nachgeforscht; er hatte die Vermutung des "sekundären Krankheitsgewinns": Es kann immer sein, daß der Kranke auch durch sein Leiden profitiert, z.B. durch die Aufmerksamkeit, die er erhält usw. usw. Solche Überlegungen führen oft zu Empörung, klar.)

Ich habe Dir heute gleich nach Deiner #1 die Verbindung zu einem Behandler (mit Quellen für viele einschlägige Informationen) geschrieben. (Sogar mit Berücksichtigung der Geographie.) Per PN, weil ich mich hier nicht der Werbung verdächtig machen will. Du bist nicht drauf eingegangen. Na gut, mußt Du ja nicht.

Aber die Frage liegt nahe, was Du Dir eigentlich wünschst?

Viel Glück wünsch ich Dir.

Herzlich
Windpferd

Geändert von Malve (23.01.13 um 18:18 Uhr) Grund: Netiquette; unnötig

Psychisch oder physisch?

Wegwarte ist offline
Themenstarter Beiträge: 9
Seit: 23.01.13
Wo will mein Leben mit mir hin ist genau darum so ausgedrückt .
Denn eigentlich sollte ich mit meinem Leben irgendwo hin wollen, doch wo hin?
Lange Zeit dachte ich, ich bin halt so. Es gab immer wieder gute Phasen, in denen ich wieder Hoffnung schöpfe. Und erst in den letzten Monaten fing ich an mir wirklich Gedanken zu machen und mich zu informieren. Und die Infoflut ist wirklich gigantisch und verwirrend.
Darum meine Antwort, ich musste das erst mal sacken lassen.
Ich habe mir Deinen Link angesehen und sogar jemanden in meiner Nähe gefunden, aber überzeugt hat es mich nicht.
Hier ist es das erste Mal, dass ich in dieser Anonymität fähig bin all das mal auszudrücken was in mir so abgeht, davon hat niemand sonst Ahnung, ich kann das ganz gut verbergen.
Wenn der Eindruck entstand, dass ich Leiden praktiziere , ist das falsch.
Bei manchen mag auch der Leidensdruck noch nicht hoch genug sein, um etwas zu unternehmen, den Punkt hab ich bereits überschritten.
Ich bin einfach unsicher welcher Weg der Richtige wäre und hatte mir - das ist richtig - vielleicht das Falsche erhofft.
Und Freud hat sich an seiner Tochter vergangen. Von dem halte ich nichts.
__________________
Wo will mein Leben nur mit mir hin?


Optionen Suchen


Themenübersicht