Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit

17.12.09 17:57 #1
Neues Thema erstellen
Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

karabenemsi ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.11.11
Meine fast 1-Jährigen Erfahrungen mit Aktivwasser sind durchwegs positiv. Es ginge zu weit, um jetzt alles hier aufzulisten. Hier ein highlight:

Nach nur 5 Tagen dieses Wasser verschwanden meine Prostata-Beschwerden für 3 Monate. Danach traten gelegentlich krampfartige Beschwerden in der Prostata-Gegend auf, die jedoch nicht vergleichbar waren mit den brennenden Schmerzen vorher.

Schon seit 10 Jahren leide ich unter den Auswirkungen einer Prostatainfektion. Viele Antibiotika-Kuren, Therapien und zuletzt Spritzen meines Hausarztes direkt in die Prostata verbesserten vor ca. 3 Jahren meine Situation vehement. Zu dieser Zeit musste ich bis zu 8 mal nachts aufstehen, um Wasser zu lösen. Vor ca. einem Jahr waren es noch 2 - 3 mal pro Nacht. Da es mir zu umständlich war, jeden Monat zum Arzt zu fahren um mir Akupunktur-Nadeln stechen zu lassen und ich wusste, dass ich Übersäuert war - Dunkelfeldmikroskopische Aufnahmen zeigten Endobionden in fast allen Blutkörperchen vor einem Jahr - machte ich mir Einläufe mit Silberwasser. Die Wirkung hielt für ungefähr drei Monate, dann fingen die Beschwerden von neuem an.

Seit ich basisches Wasser trinke, musste ich nie mehr Einläufe machen. Nachts muss ich nun 1-2 mal Wasser lösen. Gelegentlich kann ich sogar die ganze Nacht durchschlafen, was für mich ein kleines Wunder ist.

Vor 2 Wochen gemachte Dunkelfeldaufnahmen des Blutes zeigten praktisch keine Pilzbelastung mehr und viel mehr rote Blutkörperchen.

Auch meine Familie (Frau und vier Kinder) ist vom Wasser begeistert und hat viele positive Erfahrungen gemacht. Das Wasser schmeckt so gut, dass es die Kinder sogar unaufgefordert abfüllen und mit in die Schule nehmen.

Ich habe mich schon oft gefragt, was das Geheimnis hinter diesem Wasser ist. Ist es der höhere pH-Wert, die anti-oxidative Wirkung oder die Mikrostruktur. Oder ganz einfach die Tatsache, dass man freiwillig mehr trinkt, da es so gut schmeckt.

Geändert von karabenemsi (08.06.12 um 17:23 Uhr)

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

kristall ist offline
Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
hallo, kann mir bitte jemand die adresse nennen, ich bin aus österreich, vielleicht gibt es auch hier nen vetrieb!

liebe grüße
kristall

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

karabenemsi ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.11.11
Welche Adresse?

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

karabenemsi ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.11.11
Zitat von UlliS Beitrag anzeigen
Für mich hört sich das nach üblem Hokuspokus an, mit dem mal wieder naiven Leuten das Geld aus der Tasche gezogen werden soll. Warum soll das besser wirken als Basenpulver, besser als baissche Minerale? Das hat doch die ganzen letzten Jahrmillionen funktioniert. Verstehe ich nicht. Gibt es dafür eine vernünftige Erklärung?

Ulli
Basenpulver werden über den Darm aufgenommen und verändern dabei das Darm-Millieu zum basischen hin, was die Darmfunktion senkt, da dieser sauer sein sollte. Wasser wird schnell über alle Zellen aufgenommen.

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

kristall ist offline
Beiträge: 1.004
Seit: 14.12.08
Zitat von karabenemsi Beitrag anzeigen
Welche Adresse?
wo man sich so nen wasser aktivator kaufen kann!

l.g.
kristall

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

karabenemsi ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.11.11
Zitat von kristall Beitrag anzeigen
wo man sich so nen wasser aktivator kaufen kann!

l.g.
kristall
Mein Lieferant (www.sanum-per-aquam.de) hat keine Vertretung in Österreich. Sie können im Online-Shop bestellen oder direkt an info@sanum-per-aquam.de schreiben.

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

bobby56 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 12.12.12
Zitat von UlliS Beitrag anzeigen
Für mich hört sich das nach üblem Hokuspokus an, mit dem mal wieder naiven Leuten das Geld aus der Tasche gezogen werden soll. Warum soll das besser wirken als Basenpulver, besser als baissche Minerale? Das hat doch die ganzen letzten Jahrmillionen funktioniert. Verstehe ich nicht. Gibt es dafür eine vernünftige Erklärung?

Ulli
Hallo Ulli,
meine Frau will auch so ein Teil. Ich denke da genau wie Sie. Schauen sie sich mal diesen Link an. Selbst die allesgläubigen Japaner machen hier einen Rückzieher,
Hier der Link:
http://www.misterwater.eu/datenblaet...schaedlich.pdf

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

karabenemsi ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.11.11
Zitat von bobby56 Beitrag anzeigen
Hallo Ulli,
meine Frau will auch so ein Teil. Ich denke da genau wie Sie. Schauen sie sich mal diesen Link an. Selbst die allesgläubigen Japaner machen hier einen Rückzieher,
Danke für den Link mit dem interessanten Bericht. Dieser bemängelt, dass der Aktivkohlefilter, entgegen der Behauptung, die Nitrate nicht aus dem Wasser entfernt. Dies ist bekannt und wurde von guten Quellen (z.B. Carbonit) nie behauptet, was für mich schon die Seriosität des Berichts schmälert.

Ich bin kein Arzt und kein Wissenschaftler, nur Ökonom. Nachdem ich über 15 Jahre normales, ungefiltertes Leitungswasser getrunken habe und unter diversen Beschwerden litt, trank ich für ein Jahr Umkehrosmose Wasser, weil es mir von einem Arzt empfohlen wurde. Resultat: Keine positive Wirkung und vermehrter Durst nachts.

Schon nach 2 Wochen basischen Wassers hatten ich und meine Familie (6 Personen) positive Auswirkungen. Hüftschmerzen verschwanden bei mir und meiner Frau. Tägliche Kopfschmerzen meiner Frau verschwanden. Jetzt nur noch ca. 1 mal im Monat. Hautausschlag meines Sohnes verschwand. Mein jüngster Sohn erlebte einen Wachstumsschub nachdem er Jahrelang an der untersten Grenze für sein Alter war. etc.

Ich will hier nicht behaupten, dass ionisiertes Wasser ein Allerwelts-Heilmittel ist. Wir bleiben auch weiter skeptisch und haben uns auch schon gefragt, ob die positive Wirkung nur durch das vermehrte Wassertrinken zu standen kommt. Fakt für uns ist, dass uns dieses Wasser gut getan hat und nach 18 Monaten noch keine Magen oder Darmbeschwerden aufgetreten sind.

Anmerken muss ich dazu, dass wir kein Gerät haben, dass extreme pH-Werte erzeugt. Wir trinken normalerweise ca. pH 8. Auch fügt unser Gerät dem Wasser nichts bei, ausser Korallen-Mineralien. Es gibt Geräte die NaCl dem Wasser beimischen, um eine starke Ionisation zu erreichen. Unsere Filter sind auch nicht silberbedampft.

Schön wäre es natürlich, man könnte Leitungswasser bedenkenlos trinken. Aber es ist utopisch zu glauben, unsere massive Umweltverschmutzung macht beim Wasser halt.

Manchmal ist es gut dem Bauchgefühl der Frau zu vertrauen, denn negative Berichte zu allem möglichen sind nicht schwer zu finden.

Ich wette Sie finden auf unserer Erdkugel mindestens einen Wissenschaftler der immer noch behauptet "Rauchen ist gesund"

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

Blacky_2 ist offline
Beiträge: 286
Seit: 01.11.07
Hallo,
es ist wichtig, dass vor dem Essen und auch einige Zeit nach dem Essen kein basisches Wasser getrunken werden soll um die Verdauung nicht zu stören.

Hier noch ein Link zu misterwater da steht auch, dass basisches Wasser und Wasser mit hohem Redoxpotential gut ist.

www.misterwater.eu/perfektes-wasser.html

Viele Grüße
Blacky

Basisches Aktivwasser für gute Gesundheit!

bobby56 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 12.12.12
Hallo Karabenemsi,
in der heutigen Zeit verlasse ich mich lieber auf meinen gesunden Verstand. Sie haben ja Recht, dass es immer gekaufte Gutachten gibt. Aber sicherlich auch bei grenzwissenschaftlichen Gerätschaften, und besonders da.
Auch gebe ich Ihnen Recht, dass bei 50 % der Placeboeinnehmer eine scheinbare Verbeserung eintritt.
Übrigends habe ich noch einen Professor gefunden, der behauptet, "rauchen ist gesund". Ein Professor der Frankfurter Universität, mit einem Kommentar über einen Wasserionisierer. Dieser ist auch Berater von ÖKO-Test.
Hier der Link zum Text:
www.oekotest.de ÖKO-TEST Online Leserfragen Basisches Wasser
Die Japanische Gesundheitbehörde hat mittlerweile Ihre Empfehlung für Wasserionisierer offiziel zurückgenommen. In Japan hat jeder 15. Haushalt einen Wasserionisierer. Hab übrigents letztens einen Bericht aus Korea gesehen, in dem gefangenen Bären, qualvoll die Gallenflüssigkeit entnommen wird, weil es auch Menschen gibt, die glauben, es macht wieder potent.

Gruß Bobby


Optionen Suchen


Themenübersicht