Schwaches Immunsystem und dessen Folgen

06.02.12 10:33 #1
Neues Thema erstellen

Joh84 ist offline
Beiträge: 2
Seit: 06.02.12
Hallo!

Zu meiner Person:
Alter: 27
männlich
sportlich

Meine Gesundheit macht mir nun seit ca. einem Jahr zu schaffen.
Angefangen hat alles mit einer Frau und im besoffenen Zustand, letzteres macht mir noch heute Probleme.
Sie war nicht besonders hübsch aber sehr gut im Bett, desweiteren nimmt mein animalischer Trieb im betrunkenen Zustand Überhand.
Ich will jetzt nicht sagen, dass ich übermäßig oft Alkohol zu mir nehme, aber am We beim feiern ganz gerne und dann auch im überhöhtem Maße.
Wenn wir uns dann am We zufällig begegnet sind, hatten wir Geschlechtsverkehr bis zu dem Tag, an dem ich am nächsten Morgen Rötungen im Genitalbereich und am Mundwinkel hatte. Diese Rötungen entwickelten sich zu eiternden Pickeln, richtig ekelhaft!!! Daraufhin ging ich zum Arzt, der trotz des Abstrichs die Krankheit nicht identifizieren konnte. Er gab mir darauf im Laufe der Zeit 3 - 4 verschiedene Antibiotika, die aber alle nicht die grässlichen Pickel verschwinden ließen. Erst als ich begann die Antibiotika abzusetzen, verschwanden die Pickel.
Seitdem habe ich dauernd das Gefühl, leicht krank zu sein oder kurz davor krank zu werden. Vorher war ich unzerstörbar, sportlich fit und gegen jede Krankheit gefeit. Später dann habe ich erfahren, das die Hexe mit der ich im Bett war, während unseres Liebesspiels Syphilis Antibiotika zu sich genommen hat. Hätte es was genützt, ich hätte ihr einen hübschen Scheiterhaufen angerichtet. Bin dann sofort zu meinem Hausarzt, der mir dann Blut abgenommen hat. Ergebnis: keine Infektionen.
Trotz des guten Ergebnisses ist mein Immunsystem doch ziemlich im Arsch, denn ich bin viel anfälliger für die Erkältungen und Grippen meiner Arbeitskollegen und sportlich nicht mehr so leistungsfähig wie früher, außerdem ist immer noch dieses dauernde kranksheitsgefühl vorhanden.
Erwähnen sollte ich vllt noch, dass ich ausreichend Vitamine zu mir nehme.
Weiß einer von euch einen Rat? Wo liegt mein Problem und was kann ich tun?

Nächste Situation ist folgende: Ich habe seit ca. 3 - 4 Monaten öfters nach dem Alkoholgenuss winzig kleine Pickel auf der Zunge oder Wunden im Mund, die dann nach ungefähr 3 Tagen verschwinden.
Ähm ich bin medizinisch nicht so bewandert.... Sollte ich mal meine Leber testen lassen?

Schwaches Immunsystem und dessen Folgen

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Joh,

falls nicht geschehen, wäre es sicher kein Fehler, ein Blutbild u.a. mit den Leberwerten machen zu lassen.

DAs kann ich mir jetzt nicht verkneifen: zu einer Hexe gehört immer auch ein Hexerich . Vielleicht auch nur die Frage, ob alles ok ist.

Wenn man einfach nur die Reaktion auf Alkohol bei Dir ansieht, könnte man auch auf den GEdanken kommen, daß Histamin bei Dir eine Rolle spielt:
HIT > Symptome

Hast Du evtl. in der Zeit, als Deine Beschwerden anfingen, eine Zahnbehandlung gehabt oder irgendwelche Medikamente genommen?
Ich denke da vor allem an Wurzelbehandlungen, Amalgamfüllungen legen oder entfernen, Kunststofffüllungen usw.

Ist der Abstrich auch auf Pilze (z.B.Candida alibcans) untersucht worden?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Schwaches Immunsystem und dessen Folgen
Esther2
Wenn jemand Syphilis hat, bestehen wahrscheinlich auch Sekundärinfektionen, die mit der Syphilis kooperieren, oder einfach nur Opportunisten, die die geschwächte Lage des Immunsystems ausnutzen. Unter AB auf jeden Fall Pilze.

Vermutlich hast du dir da irgendwas geholt, was nicht so einfach im Blutbild zu sehen ist geschweige denn mit AB ausradiert werden kann.

Außerdem musst du auch mit einrechnen, dass jeder Test eine gewisse Fehlerwahrscheinlichkeit hat, so auch der Test auf Syphilis.

LG, Esther.

Schwaches Immunsystem und dessen Folgen

Joh84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 06.02.12
Eine Zahnbehandlung habe ich zu der Zeit nicht gehabt.
Ich werde mich demnächst auf Histamin-Intoleranz testen lassen und/oder ein Blutbild u.a. mit Leberwerten geben lassen.
Auch habe ich vor eine Darmreinigung durchzuführen. Habe das zwar noch nie gemacht, aber habe darüber nur positives gehört und schaden kann es ja nicht.
Danke für euren Rat

Geändert von Joh84 (07.02.12 um 11:48 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht