Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Karde ist offline
Beiträge: 5.006
Seit: 23.05.12
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Nur was ich komisch finde das teilweise soch unterschiedlich getestet wurde(hier positiv da negativ),was die Erreger wie Borrelien,Bartonellen angeht.Nach der einen Therapeutin bin ich voll infiziert mit denen,nach der anderen nicht.
Das ist wohl das Problem wenn man zu verschiedenen HP's geht

Auch gibt es meiner Auffassung nach in gewissen Momenten einer Therapie Prioritäten, das heisst dann nicht dass das andere nicht mehr da ist, sondern dass es im Moment untergeordnete Rolle spielt - wie das bei Klinghardt genau ist weis ich zu wenig, kenne das nur aus anderen energetischen Methoden.

HERZENSGRUESSE
KARDE
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Neunkirchen oder etwas vergleichbares halte ich für eine gute Idee.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Ich würde gern mit dir wetten, dass Du damit nichts Wesentliches und Dauerhaftes erreichst, aber ne Menge Geld ausgibst.
Das ist eher die wesentliche Erfahrung mit der sogenannten und vermeintlichen Schuldmedizin.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zum Thema Borreliose wurde bisher untersucht:LTT;Westernblot...Negativ..

Home: BCA-clinic

Nützt es evtl da nochmal testen zu lassen?
Ich kann das Thema Borreliose nicht abhacken.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Karde ist offline
Beiträge: 5.006
Seit: 23.05.12
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Zum Thema Borreliose wurde bisher untersucht:LTT;Westernblot...Negativ..
Nützt es evtl da nochmal testen zu lassen?
Ich kann das Thema Borreliose nicht abhacken.
Ich fände es gut, wenn das noch genauer abgeklärt würde. In Augsburg werden nicht nur AB Therapien gemacht, darüber hatte ich mich auch mal informiert:

Hinweis: Patienten, die sich ausdrücklich gegen eine Antibiotika-Behandlung entscheiden, können sich auch über einen alternativen Therapieplan (z.B. auf Basis der Photonen-Therapie in Kombination mit Naturheilpflanzen und weiteren Begleittherapien) informieren.
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
Zum Thema Borreliose wurde bisher untersucht:LTT;Westernblot...Negativ..

Home: BCA-clinic

Nützt es evtl da nochmal testen zu lassen?
Ich kann das Thema Borreliose nicht abhacken.



Hallo,

aus Interesse: wo hast Du testen lassen?
Meine Erfahrung ist, dass Labor Rurainski in Ettlingen-Karlsruhe meist positive Borreliose-Westernblots und -LTTs ergibt, während andere Labore negativ testen. War bei mir selber so und auch bei einigen Anderen, wie ich mitbekommen habe. Welches Ergebnis dann allerdings das zu berücksichtigende ist? Keine Ahnung...

Grüße
Lukas

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Hallo,

aus Interesse: wo hast Du testen lassen?
Meine Erfahrung ist, dass Labor Rurainski in Ettlingen-Karlsruhe meist positive Borreliose-Westernblots und -LTTs ergibt, während andere Labore negativ testen. War bei mir selber so und auch bei einigen Anderen, wie ich mitbekommen habe. Welches Ergebnis dann allerdings das zu berücksichtigende ist? Keine Ahnung...

Grüße
Lukas
Oh das weiß ich leider nicht mehr und das habe ich auch nicht mehr auf papier.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Kaempferin ist offline
Beiträge: 705
Seit: 10.10.12
Hallo Traumdenker

Ich weiss echt nicht, was ich noch sagen/schreiben soll um dir bewusst zu machen, dass du eine Infektionskrankheit haben musst!!! Und zwar insbesondere mit dem bereits genannten Erreger "Chlamydia Pneumoniae"!

Zitat von Traumdenker Beitrag anzeigen
...In Richtung Infektionen hat sich eigentlich nur mycoplasma pneumoniae (das erste wort konnte ich mir zu 100 pro behalten)und Chlamydia pneu... bestätigt.Eigentlich auch nach schulmediznischen und alternativen tests nun doch kein HInweis auf borreliose...
Du hast geschrieben, dass die Infektionen mit Mycoplasma Pneumoniae sowie Chlamydia Pneumoniae bestätigt werden konnten. Wie wurden diese (hoffentlich schulmedizinisch) getestet? Vielleicht mit LTT? Welche Medikamente hast du dagegen bis anhin eingenommen (inkl. Dosierung und Dauer)?

Dass du die Borrelien noch nicht ganz abgehackt hast, ist sicherlich nicht verkehrt. Aber denke daran, es gibt noch zig andere Erreger! Insbesondere gibt es andere Erreger, welche viel besser zu deinen Symptomen passen. Borrelien sind sicherlich ganz fiese Erreger, welchen grossen Schaden anrichten können. Aber es gibt noch ganz andere Erreger, welche noch viel, viel Schlimmeres anrichten können und noch um einiges schwieriger zu bekämpfen sind als Borrelien!!!! Ich denke dabei insbesondere an Chlamydia Pneumoniae!!!

Dass bei dir eine Schwermetallbelastung diagnostiziert wurde, erstaunt mich nicht. Schwermetallbelastungen (sowie auch geopathische Belastungen, Stress etc.) können insbesondere das Immunsystem stark schwächen und dadurch die Infektanfälligkeit erhöhen. D.h. dass unter Umständen aufgrund einer Schwermetallbelastung eine Infektionskrankheit überhaupt erst richtig ausbrechen kann. Natürlich ist es wichtig, die Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten. Doch die mögliche Folge dieser Belastung, der Infekt wird (sofern chronisch und persistierend - und dies scheint bei dir der Fall zu sein) nicht von alleine wieder verschwinden. Bei dir sollte die Behandlung der Infektion Priorität Nr. 1 haben. Schwermetallausleitung, Entgifung generell und weiss ich nicht was ist sicherlich auch wichtig, aber zweitrangig.

Sorry, will dich mit diesen Chlamydia Pneumoniae nicht nerven. Aber für mich ist offensichtlich, dass dies DEIN HAUPTPROBLEM sein muss. Und ich weiss einfach nicht, wie ich dich davon überzeugen kann. Alles Gute!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Guten Tag!

Was für ein schönes Wetter hier.

Kämpferin,ich danke dir für deinen Beitrag.

Also für alle nochmal:Borreliose wurde bisher nur mit LTT und ich glaube einem AK Test(westernblot,elisa?) getestet,ob das nun beides war,kann ich nicht mehr sagen.Es wird ja sogerne gespart.

Ich hatte ja die Überlegung und auch immer noch den Plan mich Richtung Infektion komplett gedeckt untersuchen zu lassen,zb bei augsbuger borreliose centrum.


Viele Grüße,


Traumdenker


Optionen Suchen


Themenübersicht