Unklare Ursache - Was fehlt mir?

08.05.11 14:36 #1
Neues Thema erstellen
Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Ein ewiger Kreislauf. Und viele Heilpraktiker treten in Kraft, wenn der Arzt auch nicht mehr weiter weiß.
Und Heilpraktiker heilen ungefähr so gut wie die Tipps hier aus dem Forum.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Zitat von Flummi Beitrag anzeigen
Die die über eine wesentliche und dauerhafte Besserung berichten sind homöopathisch selten.


Mir scheint Flummi, Du verteidigst die Psychofarmaka sehr.
Spricht auch nichts dagegen, wenn sie Dir geholfen haben.,
Aber auf Dauer eingenommen, machen sie eben krank.
Und das habe ich mir nicht aus den Fingern gesaugt, ich weiß es
einfach.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Zitat von Flummi Beitrag anzeigen
Und Heilpraktiker heilen ungefähr so gut wie die Tipps hier aus dem Forum.
Stimmt auch nicht, ich kenne eine Heilp. die heilt wirklich,.
Alles selbst erlebt, Du auch?
Warst Du schon einmal bei einer, oder einem?
Sie nehmen sich Zeit, für Körper, Geist und Seele.
Macht ein Arzt meistens nicht

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Traumdenker ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.190
Seit: 09.01.11
Das Problem warum das hier solange geht,mein Thread und auch meine Krankheit,liegt vorallem daran dass ich für all das selbst Geld bezahlen muss,da gibts keine Krankenkasse.Man kann auch nicht von einem einzigen HP oder Naturheilkundemediziner die Heilung erwarten,jeder hat sein Steckpferd,man muss zu verschiedenen Ärtze und Hps gehen.

Wenn man allerdings nur zum HA oder zum Psychiater geht,landet man schnell in einer Sackgasse,denn hier siehts nämlich noch schlechter aus,Flummi.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Mir scheint Flummi, Du verteidigst die Psychofarmaka sehr.
Nicht generell, aber für so eine heftige Störung wie der Traumdenker sie hat sind sie die einzige wirklich wirksame Alternative.

Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Stimmt auch nicht, ich kenne eine Heilp. die heilt wirklich,.
Ja, über den Placebo-Effekt. Rational begründbar ist das was die das was die machen zu 99% nicht.

Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Alles selbst erlebt, Du auch?
Nein, aber ich hab oft von unzähligen Leuten in Foren gelesen die versucht haben sich beim HP helfen zu lassen. Die schreiben manchmal wie toll das war, aber in der Folge seltsamerweise weiterhin von vielen Beschwerden. Tolle Heilpraktiker.

Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Sie nehmen sich Zeit, für Körper, Geist und Seele. Macht ein Arzt meistens nicht
Da kannste auch zu nem Guru gehen. Ist das gleiche.

Geändert von Flummi (06.02.13 um 19:20 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

dmps123 ist offline
Beiträge: 3.880
Seit: 05.09.08
Die Leute die hier aufschlagen schreiben hier endlos über ihre Beschwerden oder verschwinden ohne Ergebnis
letzte antwort:

Warum kenne ich dann so viele die Erfolge hatten? Ich denke du schaust nicht richtig. Wenn man nicht sehen will dann kann man auch nichts sehen.

das ist genau das was die schulmedizin glaube möchte: das sie die einzige ist die die macht hat zu heilen und sonst niemand. Die Wahrheit ist aber ganz anders.

Ich kenne so viele denen gehoflen wurde und das waren reale chron. Krankheiten kein Plazebo möglich. Auch hier im Forum.

Das ist die typische ahnungslose arrogante Überheblichkeit die die Medizin derzeit ausmacht. Nur sie und niemand anderer. Das kennen wir ja alle schon.

Ich zb. schliesse Medikamente nicht vollkommen aus. Ich akzeptiere somit andere Therapien (auch wenn ich kein Fan davon bin)die Ärzte hingegen sind so dermassen verbohrt das sie jede Verbesserungen durch mit ihnen konkurriende Systeme als Einbildung oder Plazebo abtun. (ohne Beweis) Mit so einem Fanatismus kann man nicht rational diskutieren das ist unmöglich.

Geändert von dmps123 (06.02.13 um 19:23 Uhr)

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Magg ist offline
Beiträge: 1.782
Seit: 26.06.10
Wie gesagt ich kenne hauptsächlich Rohrkrepierer.
Ich auch, zumal ich in dem Bereich tätig war bzw. immer noch Einblicke habe und auf Grund der Erfahrungen zu Vernunft gekommen bin. So konnte ich mir eine anständige und sinnvolle Tätigkeit suchen.

Warum sind denn Threads wie die des Traumdenkers endlos lang?
Weil Erkrankungen nunmal komplex sein können und damit auch die Intelligenz von ca. 90% der Mediziner überfordern.

Wahrscheinlichkeit so gut wie Null, dass man eine dauerhafte und wesentliche Besserung erfährt.
Es gibt hier im Forum eine nicht kleine Anzahl von Personen, die sich heilen oder zumindest eine wesentliche Verbesserung ihrer Lebenqualität erreichen konnten. Das gilt auch für mich. Natürlich mit vollkommen unterschiedlicher Ausgangssymptomatik. Also ich beziehe diese Aussage nicht speziell auf sich auch psychisch manifestierenden Erkrankungen, wobei fast jede chronische Krankheit eine psychische Komponente hat.

Frag mal einen Morbus Crohnler, wie er mit psychischen Symptomen wie Panikattacken, Depressionen und Unruhe zu kämpfen hat. Aber bestimmt ist die Darmentzündung auch nur psychisch und heilt latürnlich mit Psychopharmaka.

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Abendschein ist offline
Beiträge: 419
Seit: 11.01.13
Ich denke, jeder macht seine eigenen Erfahrungen.
Der eine macht gute mit seinem Arzt, der andere mit seinem Heilp.
Traumdenker, Du hast soviele Möglichkeiten bekommen und letztendlich
entscheidest Du, welcher Dir etwas bringen und welche nicht.
Du fragst um Rat und bekommst von den Menschen Informationen
und Ratschläge, die sie selber ausprobiert haben.
Entscheiden, was für Dich wichtig und richtig ist, tust Du.
Man kann immer nur Beistehen, oder etwas sagen, aber Entscheidungen treffen
tust Du ganz alleine.
Ich hoffe und wünsche mir so sehr, das es Dir bald in irgendeiner Form
besser geht. Vergiß Deine Seele nicht, auch wenn Du das nicht gerne liest
und mich auch immer überliest. Aber ich denke, sie sagt Dir was ihr fehlt,
wenn Du da einmal richtig hinhörst. Wenn Du sie überhörst, wird sie ein Leben
lang weinen und Du suchst und suchst und wirst nicht finden.

Wobei ich nicht sage, das Du nicht wirklich krank bist!
Ich habe nur gemeint, das Du Deine Seele pflegen magst, mehr nicht.
Das ist ein gut gemeinter Ratschlag, ohne böse Absichten.

Der Abendschein

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von dmps123 Beitrag anzeigen
Warum kenne ich dann so viele die Erfolge hatten? Ich denke du schaust nicht richtig. Wenn man nicht sehen will dann kann man auch nichts sehen.
Nenn mal bitte einen hier im Forum der so ne heftige Krankheit wie Traumdenker hat und der mit Altenativen Methoden davon losgekommen ist. Ne URL wär nett; danke!

Unklare Ursache - Was fehlt mir?

Flummi ist offline
Beiträge: 369
Seit: 29.07.09
Zitat von Abendschein Beitrag anzeigen
Vergiß Deine Seele nicht, auch wenn Du das nicht gerne liest und mich auch immer überliest. Aber ich denke, sie sagt Dir was ihr fehlt, wenn Du da einmal richtig hinhörst. Wenn Du sie überhörst, wird sie ein Leben lang weinen und Du suchst und suchst und wirst nicht finden.
...
Ich habe nur gemeint, das Du Deine Seele pflegen magst, mehr nicht.
Du hast vielleicht seelische Schieflagen die sich aus eigenen Selbstregulationskräften stabil halten kannst. Aber Du kannst dich offensichtlich nicht in den Traumdenker hineinversetzen. Vergleich doch bitte mal die Beschreibung deiner Symptome im Posting "Nervosität" mit dem was der TD hier beschreibt; das ist was völlig anderes. Der hat Instabilitäten die sich nicht mehr aus eigenen Kräften steuern lassen.


Optionen Suchen


Themenübersicht