Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

13.04.10 15:16 #1
Neues Thema erstellen
Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
Mhm, wie gesagt, eigentlich mache ich mir mehr Stress, als ich habe.
Ich schreib im Mai Prüfungen für meinen Schulabschluss, habe noch kein Stück gelernt. Ich hab 'ne Ausbildung, die ich nicht machen will & ich hab -soweit ich das beurteilen kann- extreme Verlustängste..

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
Achja, abgesehen davon bin ich irgendwie chronisch Unzufrieden.
Hab in letzter Zeit kaum Lust rauszugehen, will am liebsten nur zu Hause bleiben & nichts tun & überhaupt find ich nahezu alles Scheisse und Blöd...
Alle sind schon völlig genervt, weil mit mir kaum was anzufangen is...:/

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Nicky, ich persönlich finde, dass das schon sehr bewegende Gründe sind für eine Symptomatik. Solche Ängste und Unzufriedenheit wirken sich bei den meisten über den Magen aus. So eine Abschlussprüfung ist auch nicht gerade was, was egal ist genauso wie eine Ausbildung die man 2- 3 1/2 macht und danach am besten noch bis zu 30-40 Jahre in dem Beruf arbeiten soll.

Ich sehe da also schon ein Problem bei Dir.

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
Mhm.. daran hatte ich im ersten Moment auch gedacht. Nur was kann ich dagegen tun ? Langsam krieg ich zu dem ganzen noch die Angst, mein Umfeld, meinen Freund etc. auch zu verlieren.

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Wie lange läuft das denn schon so? Ich hab so das Gefühl gehabt, rausgehört zu haben, dass es schon etwas länger so geht, als Deine Symptome, die Du beschrieben hast.

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
Mhh, also die Unzufriedenheit hab ich eigentlich schon lange, immer mal wieder - im Moment durch den Durchfall und so halt wieder extrem, weil ich Angst kriege, wenn ich rausgehe irgendwo auf die Toilette zu müssen, wo keine ist.. Das wäre der reine Horror für mich oO..
Den Durchfall & die Bauchschmerzen habe ich seit dem 27.3 , da fing der Durchfall an, also noch ganz frisch.. Allerdings habe ich momentan z.B überhaupt nichts, fühle mich super.
Nur leider ist das meist nicht von Dauer.
Werde morgen eine Stuhlprobe abgeben, in der Hoffnung da vielleicht einfach 'n kleinen Virus zu finden, den ich mit Antibiotikum wegkriege & dann ist alles wieder gut. Das wär toll :(

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Ein Virus bekommst Du mit Antibiotikum nicht weg. 27.3 ist nicht mehr ganz so frisch. Ist schon ziemlich lange. Hast Du denn mal ganz genau versucht darauf zu achten, wann Deine Symptome beginnen? Hast Du da bestimmte Gedanken im Kopf? Angst? Irgendwas mit dem Du es in Verbindung bringen kannst?

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
mhm, aber wenn's ein Virus wäre, hätte ich die Möglichkeit ihn zu bekämpfen, wegzukriegen!
Also das erste Mal kam es total plötzlich, war vorher immer Topfit & habe nichts besonderes gegessen o.ä...
Am 1.4 konnte ich plötzlich nichts essen & mir wurde schlecht. Das habe ich auf die Aufregung geschoben, da ich meinen Geburtstag gefeiert habe, grade ein Auto geschenkt bekommen hatte und generell alles total aufregend war.
Am nächsten Tag konnte ich auch wieder normal essen etc.
Am 3.4 hatte ich dieses Nervöse Gefühl im Magen, das habe ich dann auf die Aufregung geschoben, weil's ins Stadion zum Fußball ging, neue Situation, viele Menschen...Abends ging es mir auch wieder relativ gut.
Die anderen Daten kriege ich nicht mehr genau zusammen, da war allerdings nie was besonderes. Nur teilweise bin ich total nervös geworden, wenn ich alltägliches bewältigen musste, Freunde irgendwo abholen oder sowas. Stinknormale Dinge, vor denen ich nie Angst oder sonst etwas hatte...
& gestern, kam auch einfach so der Schmerz im Bauch wieder.. Vorher noch normal auf Toilette gewesen, alles Top. Durchfall hatte ich jetzt nicht mehr, aber gestern dachte ich ehrlich, jetzt geht es wieder los.

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Seitdem ich hier im Forum bin, bin ich der Meinung, dass man so gut wie alles bekämpfen kann und wieder gesund werden kann. Nur Mut zur Sache.

Ich persönlich, bin schon irgendwie der Meinng, dass es mit Stress zutun. Wenn man das mal so liest, was Du geschrieben hast, war es ja immer eine unerwartende Situation für Dich.


Zitat von DieNicky Beitrag anzeigen
Achja, abgesehen davon bin ich irgendwie chronisch Unzufrieden.
Hab in letzter Zeit kaum Lust rauszugehen, will am liebsten nur zu Hause bleiben & nichts tun & überhaupt find ich nahezu alles Scheisse und Blöd...
Alle sind schon völlig genervt, weil mit mir kaum was anzufangen is...:/

Das klingt schon leicht nach einer depressiven Verstimmungen. Einfach mal abwarten, was jetzt noch die anderne dazu sagen.

Bauchschmerzen & die pure Verzweiflung

DieNicky ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 13.04.10
Ja, ich hoffe ehrlich, das man mir hier helfen kann oder zumindestens Tipps hat, wie ich mit der Situation umzugehen habe.
Vielen Dank Dir, für's reden. Sowas lenkt ehrlich ab & ich hab nicht so das Gefühl, als wäre ich "anders" .. Durchfall und generell die ganze Geschichte ist nicht grade ein Thema, was ich gerne mit Klassenkameraden oder sonstwem bespreche.. Vielen vielen Dank


Optionen Suchen


Themenübersicht