Langjährige Knieschmerzen warum?

20.03.09 00:46 #1
Neues Thema erstellen
Langjährige Knieschmerzen warum?

Tamara19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 19.03.09
Hi Soleus!

Ich bin bei solchen dingen sehr skeptisch da ich die befürchtung habe das es nicht klappt ich hab mich in alles sehr rein gesteigert bei jeder op und jeder Therapie war ich optemistisch und habe gesagt das funktioniert und ich wurde enttäuscht und eines besseren belehrt. Das hat mich immer sehr getroffen seitdem hab ich Angst etwas auszuprobieren und wieder zu glauben und es dann wieder nicht klappt. Bin bin sehr angeschlagen und diese Enttäuschungen wurden bei mir ziemlich sichtbar schonallein wenn ich dran denke wie viel Geld ich in mein Knie gesteckt hab am liebsten würd ich alles rückgängig machen ich würde alles anders machen.
Ich hab einfach vor weiteren Enttäuschungen Angst und das es noch schlimmer wird!

Ich Danke dir sehr für deine Antworten und deine Hilfe!!!!

Lg
Tamara

Langjährige Knieschmerzen warum?

Soleus ist offline
Beiträge: 316
Seit: 23.02.09
Hi Tamara,

ich teile deine Skepsis und Ängste, da diese nicht zu vermeiden sind. Das die Dornmethode dennoch überzeugt, hat "mary37" bei einen Physiotherapeuten erfahren dürfen, der sie nach Dorn behandelt hat. Sie schreibt u.a. : "Die Dorn-Methode ist wirklich nur zu empfehlen!" und ist mehr als nur begeistert. Auf Grund meiner überaus positiven Erfahrung mit Dorn kann ich dich wirklich ermutigen einen Dorntherapeuten auf zu suchen, um endlich Bewegung in dein Beschwerdebild zu bringen.

Gruß
Soleus

Langjährige Knieschmerzen warum?

Tamara19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 19.03.09
Hi !

Ich bezweifle nicht das die Therapie sinnvoll ist aber ich denke das kommt auch immer aufs Problem an was man hat.
Ich muss am Freitag zum Amtsarzt ich brauche von ihm die bestätigung das ich eine Umschulung da ich meinen Beruf zur Zeit nicht mehr ausüben kann und ich nehme an er hat davon schon was gehört da werd ich mich informieren und es ausprobieren das ich wenn es nicht klappt ich wenigstens sagen kann ich hab alles probiert was möglich ist!

Nochmals vielen Dank!!!

Lg
Tamara

Langjährige Knieschmerzen warum?

Tamara19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 19.03.09
Hallo liebe Leute!!!

Bei mir is alles beim alten mache jetzt die umschulung da mein Knie immer noch sehr spinnt hab in der Zeit jetzt wieder viel ausprobiert weiter Therapien und Spritzen mir wurde empfohlen das ich zum Dr. Toft nach München fahre kennt denn irgend jemand??

Und auch im 6 Bezirk bei einem Orthopäden habe ich in ein paar Wochen einen Termin.

Aber ich lass mich noch nicht unter kriegen hab jetzt mein Leben so ziemlich meinem Knie angepasst und ich komm zwar nicht immer damit klar aber so lang bis ich alles ausprobiert habe geht das !!


Bin für Rat und Vorschlag immer offen und sehr Dankbar!!!!!!!!!!!


lg
Tamara

Langjährige Knieschmerzen warum?

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
vielleicht ist eine allgemeine veränderung nötig ,in der lebens-einstellung . knie bedeutet weichen -stellen im leben , müsste aber mehr wissen , wenn du willst schreibe mir

Langjährige Knieschmerzen warum?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.477
Seit: 26.04.04
Hallo undjetzt,

wenn du willst schreibe mir
es wäre schön, wenn die Probleme unserer Mitglieder allgemein diskutiert werden könnten, so dass alle etwas davon haben.

Liebe Grüsse,
uma

Langjährige Knieschmerzen warum?

undjetzt ist offline
Gesperrt
Beiträge: 88
Seit: 19.05.09
bitte nicht persönlich nehmen , wollte natürlich im forum , eine diskusion darüber , an die moderatoreninnen

Langjährige Knieschmerzen warum?

Tamara19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 19.03.09
Hallo Leute!!!

Wollte nur Fragen was ihr von einer Patellsehnenverstzung haltet hatte die OP schon jemand oder Erfahrung damit?

Ich bin jetzt bei einem neuen Orthopäden der 5 Sekunden auf das Röntgen bild gesehen hat und meinte meine letzte Option ist diese Op!?

Währe das eine offene Op oder kann man das auch Arthroskopisch durchführen?

Und ob das eine gröbere Op ist!?

Wenn ich einwillige währe die Op in 7 Wochen und weiß vielleicht jemand wie lange der ungefähre Krankenhaus Aufenthalt oder die Zeit mit Krücken oder wenn ich wieder Autofahren kann???

Ich weiß ncht ob das gut ist mache grad umschulung und in 7-8 Wochen währe der 1 aus und dann hätt ich ne kurze Pause aber länger wie 4 Monate dauert das doch eh nicht oder??


Bin für jeden Rat und Vorschlag dankbar!!!!!!!!!

Lg
Tamara

Langjährige Knieschmerzen warum?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Ich glaube, diese Fragen kann nur ein Chirurg beantworten, Tamara.

Es gibt doch in den meisten Uni-Kliniken u.a. Orthopädische Sprechstunden. Kannst Du nicht dort Deine Fragen stellen, denn die sind ja wirklich ganz wichtig für Dich!

Jede orthopädisch-traumatologische-rheumatologische Klinik oder Fachabteilung, jede unfallchirurgische Klinik oder Fachabteilung, jede orthopädische oder orthopädisch-chirurgische Klinik oder Fachabteilung und jeder Sportmediziner, Sportorthopäde, Sporttraumatologe stehen als professionelle Ansprechpartner für die Behandlung von Knieproblemen zur Verfügung. Im Internet:
Berufsverband der Fachärzte für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V.
> bvou.net
Gesellschaft für orthopädische-traumatologische Sportmedizin > gots.org
Interdisziplinäre Gesellschaft für Orthopädische und Unfallchirurgische Schmerztherapie e.V. > igost.de
Operationen am Knie

Gruss,
Uta

Langjährige Knieschmerzen warum?

Tamara19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 20
Seit: 19.03.09
Ja Hallo liebe Leute!

Ich hab die 4 OP jetzt hinter mir wurde vor 3 Wochen Operiert und ich muss sagen mir gehts erstaunlich gut hab kaum schmerzen und kann man Knie schon wieder ganz bewegen nur voll belasten kann ich noch nicht also die Op war für mich halb so schlimm ich würds denk ich mal wieder machen. Aber es ist ja noch nicht ganz vorbei in 3-4 Monaten kommen die Schrauben wieder raus! Das einzige Problem zur Zeit die Narbe will nicht so richtig verheilen muss jetzt Antibiotika nehmen und hoff das ich das schnell in Griff bekomme aber das wird schon das ist jetzt meine kleinste sorge!
Also ich bin zur Zeit guter Dinge das dass diesmal hinhaut die Hoffnung stirbt zu letzt!!!!!

Und wie gehts euch so alles so weit in Ordnung?

lg
Tamara


Optionen Suchen


Themenübersicht