Ratlos ab sovieler Beschwerden

25.12.08 21:18 #1
Neues Thema erstellen

icheben43 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 25.12.08
Na ich werde beobachten, mal sehen wies weiter geht. Rückenschmerzen habe ich seit voriger Woche Samstag, da habe ich allerdings am Freitag noch in unserer Kita in der ich arbeite Schränke umgestellt und von einer Etage in die andere geräumt. Diese Rückenschmerzen fangen unter den Schulterblättern an, und ziehen sich bis in die rechte Flanke und die Lendenwirbel. Selbst das Becken ist wohl mit betroffen, so wie ich es fühle.


pinball ist offline
Beiträge: 98
Seit: 10.11.08
Hallo icheben43,
warst du außer im KH auch mal beim Urologen? ich denke, das er dir weiterhelfen könnte.
Meine Kinder hatten beim Hausarzt immer falsche werte bei der Urinabgabe ( waren immer erhöht)
Beim Urologen waren sie in Ordnung.

Ich wünsche dir noch schöne Feiertage und mach dich nicht verrückt, es muß nicht immer was schlimmes dahinter stecken.

LG
pinball


icheben43 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 25.12.08
ich werde mir ne ÜW zum Urologen geben lassen, aber erst am Montag. Wünsche dir auch noch schöne Feiertage.

LG icheben43


aquagirl25 ist offline
Beiträge: 115
Seit: 19.12.08
Ja mach das bitte auch am montag.. wichtig ist, das du zu ruhe kommst und endlich die gewissheit hast, was du da hast.
und dann berichte bitte..





Viktor ist offline
Beiträge: 12
Seit: 02.08.07
Hallo icheben43,

Du hast eine chronische Gastritis erwähnt. Wude dafür die Ursache gefunden?
Rückenschmerzen und "Stiche" könnten auch vom Dünndarm/Magen kommen, wie auch die Übelkeit. Wenn Bakterien bzw. Bakterienreste in die Blutbahn gelangen können sie Schüttelfrost auslösen. Ich dachte an soetwas, wie Dünndarmgeschwür. Vielleicht kannst Du den Arzt auch darauf ansprechen.

Alles Gute, Viktor


icheben43 ist offline
Themenstarter Beiträge: 13
Seit: 25.12.08
Hallo meine Lieben

War gestern wieder beim Arzt, bei ner Vetretung, weil meine Ärztin Urlaub hat.
Sie hat mich gleich nochmal zum Labor geschickt, da haben sie einen Urintest gemacht. Habe immernoch Bakterien und hohe Entzündungswerte. Da ich schon 2 Antibiotikas bekommen habe, und sie nicht weiss was es für Erreger sein könnten, musste ich nochmal ins Labor und sie machen jetzt so`n Antibiogramm, oder wie das heisst, damit sie rausfinden, welche Erreger das sind, und auf welche Antibiotika ich resistent reagiere, bzw. welches Antibiotika sie mir geben können. Das dauert vorraussichtlich bis Freitag, oder gar Montag. Bis dahin habe ich nur Schmerzmittel und viel zu trinken. Tee ohne Ende.
Die Schmerzen sind nicht mehr so schlimm, aber ich merke sie dennoch. Wenn ich beschäftigt bin, kann ich sie vergessen, und dann spüre ich sie nicht mehr.
Im Moment tut mir mein Rücken am meisten weh, aber es ist erträglich. Mein Appettiet ist auch wieder gut zurückgekehrt. Ich freu mich sehr, das ihr so an mich denkt.
Wünsche euch allen einen Guten Rutsch und viel Gesundheit fürs neue Jahr. Wenn sich bei mir was ergeben hat, lasse ich es euch wissen.

Lg icheben43

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Neu und ratlos :(
 
Bin ratlos
 
Ratlos


Optionen Suchen


Themenübersicht