Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen etc.

09.12.15 17:25 #1
Neues Thema erstellen
AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Hallo xhack,

bin komplett Durchgeschwitzt aufgewacht musste mich er einmal unziehen.
Die Frage nach den Zähnen habe ich gestellt, weil Entzündungen im Kiefer und unverträgliche Füllungen/Kronen auch zu allen möglichen Beschwerden führen können. Das scheint aber bei Dir eher nicht der Fall zu sein. Trotzdem: ein Besuch bei einem guten Zahnarzt kann nicht schaden.

Wenn Du heute nacht durchgeschwitzt aufgewacht bist, kann das meiner Meinung nach bedeuten:
- Du brütest einen Infekt aus oder hast bereits einen chronischen Infekt.
- Du schläfst in einem Raum, der etwas ausdünstet, das Dir nicht bekommt, wie z.B. Schimmel, Holzschutzmittel, Formaldehyd ...

Ist bei den Möbeln/Teppichen in letzter Zeit etwas Neues dazu gekommen? Wie sieht es mit E-Smog aus?
Oft bewirkt ja eine Empfindlichkeit die nächste ...

Es gibt bei den Lebensmitteln zweierlei Arten von Unverträglichkeit, grob gesagt:
- Allergien
- Intoleranzen.
Für die Allergien sind die Allergologen (meistens Hautärzte) zuständig.
Für die Intoleranzen (Fruktose-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz u.a.) der Gastroenterologe.
Da muss man sich erst einmal informieren, weil das vor allem mit den Intoleranz-Tests nicht so ganz einfach ist.
Der Anfang könnte ein Ernährungstagebuch sein, um selbst evtl., einer Unverträglichkeit auf die Spur zu kommen. Du könntest z.B. erst einmal Milch-Produkte überhaupt für ein paar Wochen weg lassen um zu schauen, ob es Dir damit besser geht.
Informationen findest Du in den entsprechenden Rubriken hier im Forum und im Foren-Wiki hier.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (11.12.15 um 08:48 Uhr)

AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
Wie könnte ein Chronischer Infekt rausgeunden werden? Sollte im Blutbild erkennbar sein oder?

Ein ernährungstagebuch führe ich ohnehin da ich aufgrund des Kraftsportes meine Kcal/Makros/Mikros per Myfittnespal tracke.

Milchprodukte bzw Quark konsumiere ich allerdings seit mehreren Jahren aber ich werde dennoch eine weile auf Milchprodukte verzichten.

Danke für die Antwort

Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

ullika ist offline
Temporär gesperrt
Beiträge: 2.189
Seit: 27.08.13
Zitat von xhack Beitrag anzeigen
Die Gelenkschmerzen könnte ich mir ja durch die Milchprodukte erklären aber iwiefern führen diese auf die Allgemeine Angeschlagenheit und den hohen Puls zurück? ...
Kühe leiden heute auch oft an Spirochäten (Borrelien, Leptospiren ...), die Fieber und anedere Symptome verursachen können, Gelenkschmerzen könnten auch von Trichinen (Schweinefleisch) kommen, ich teste das oft mit Bioresonanz.

AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
Möbel kamen keine neuen hinzu, auch Teppichböden whaben wir keine im Haus da ich als Kind eine Hausstauballergie hatte, welche sich mit 12 Jahren allerdings verlor.

AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
Schweinefleisch esse ich garnicht da ich nur Mageres Fleisch konusmiere, als Fettquelle greife ich auf Öle Nüsse Käse und Samen zurück

AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

Oregano ist offline
Beiträge: 62.210
Seit: 10.01.04
Hallo xhack,

hattest Du vor Beginn der Gelenkschmerzen eine Erkältung/Grippe? -
Dann könnte es in Richtung Rheum. Fieber gehen: https://www.dr-gumpert.de/html/rheum...es_fieber.html

...
Diagnose
Typisch für das Rheumatische Fieber sind Entzündungen mehrerer, im Laufe der Erkrankung wechselnder Gelenke (akute migratorische Polyarthritis). Häufig finden sich unter der Haut gelegene „Rheumaknötchen” und Entzündungen des Herzens (Myokarditis). Gelegentlich treten rötliche ringförmige Flecken am Körper (Erythema anulare) auf. Selten und fast nur bei weiblichen Betroffenen kommt es zu einer Beteiligung des Nervensystems und damit zu Bewegungsstörungen (Chorea minor). Nebenkriterien für die Diagnose des Rheumatischen Fiebers sind hohes Fieber von 39-40 °C, Gelenkschmerzen, EKG-Veränderungen (verlängerte PQ-Strecke) und Herzgeräusche.

Bei der Laboruntersuchung zeigen sich eine beschleunigte Blutsenkung, eine Erhöhung des CRP-Wertes, der akute Entzündungen anzeigt, und ein auf über 350 IU/ml erhöhter Antistreptolysin-O-Titer (in 85% der Fälle), der auf eine vorausgegangene Streptokokken-Infektion hinweist.
...
gleicher Link wie oben.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

AW: Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
grippe/fieber hatte ich keine/s.
Meine Temperatur ist zurzeit auch normal.

Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.971
Seit: 26.07.09
Zitat von xhack Beitrag anzeigen
... männlich und 19 Jahre alt.

Angefangen hat alles vor knapp 4 Monaten, mit schmerzen im rechten Knie bei Belastung.
Da ich aktiv Kraftsport betreibe, dachte ich, dass ich mich wohl etwas übernommen habe und legte eine Pause beim Beintraining ein.
Seit wann machst du denn Kraftsport?
In dem Zusammenhang nimmst du wahrscheinlich relativ große Eiweiß-Mengen zu dir - 160 g Eiweiß/Tag.
Ist das nicht wirklich eine ganz schon große Menge?

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
Kraftsport mach ich seit 2,5 jahren wirklich aktiv seit 1,5.

160g sind rund 2g pro Kilo Körpergewicht. Ist jetzt keine besonders große Menge, jedoch im vergleich zu einem Mensch der kein Kraftsport macht schon mehr

Hilfe-Verzweiflung macht sich breit..Knie-/Gelenkschmerzen et

xhack ist offline
Themenstarter Beiträge: 47
Seit: 09.12.15
Ja Gewichts bzw. Körperfettanteil-Ziel.

Es war ein High Carb-Low Fat Diät- Wie schon gesagt 160g Eiweiß mindestens 50g Fett die restlichen kcal durch Kohlenhydrate aufgefüllt.

Ich achte darauf täglich 200g Obst und 300-500g Gemüse zu essen und variiere die Gemüsesorten auch mal.

Gesamt habe ich rund 13 kg abgenommen bei einem Tages Defizit von 500 kcal

Geändert von xhack (11.12.15 um 16:11 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht