Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

16.02.15 10:55 #1
Neues Thema erstellen
AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo Itsrainingmen1,

Mein Zitat:
Ich kenne diese Symptome aus eigener Erfahrung und bin sicher, dass dies eine direkte Folge der Histaminfreisetzung ist.
Ich hatte dazu mal was gelesen, was ich leider nicht wieder finde. Bei Stress wird wohl zuerst Adrenalin ausgeschüttet, dieses bewirkt dann die Histaminfreisetzung aus den Mastzellen. Das Histamin stoppt dann die Adrenalinausschüttung und das Histamin wird von den Enzymen DAO und HNMT abgebaut. Der gesunde Mensch ist kurzzeitig "gestärkt", "fluchtbereit" und bei jemanden der die ganze Zeit ein Histaminproblem hat, ist dieser Mechanismus gestört.

Möglicherweise reicht die Histaminmenge dann nicht, um das Adrenalin zu stoppen oder das Histamin wird nicht abgebaut und wirkt weiter.

Wegen der Wechselwirkung von Histamin zu den anderen biogenen Aminen, müssen die Symptome nach psychischen Stress nicht völlig identisch sein mit den Symptomen nach zuviel Histamin im Essen.
Habe mir übrigens Jodid Tabletten geholt, wie viele sollte ich nehmen, um zu testen, ob ich drauf reagiere? Eine hat 100ug.
Ich würde erstmal nur eine nehmen und am nächsten Tag vielleicht noch mal zwei. Ich habe mal nachgelesen, was Dr. Mutter zur Dosierung schreibt und er meint, 100 - 200 Mikrogramm Jod kann ein Mensch auch auf Verdacht zusätzlich zur Nahrung nehmen. Er beschreibt in demselben Buch auch, wie man sich am besten ernährt. Also ist klar, dass man neben den 100 - 200 Mikrogramm an Jod nicht noch zusätzlich Jodsalz und andere zwangsjodierte Lebensmittel essen sollte.

Der Apotheker Meinte zu mir, dass bei einem gesunden durch Tabletten die Schilddrüsenfunktion gestört werden könnte.
Vielleicht sollte der sich mal bei Quellen informieren, die nicht von der Pharma manipuliert sind.

Deswegen bin ich etwas verwirrt. Wenn ich drauf reagiere, dann weil ich es nicht vertrage oder meine Schilddrüse gesund ist
Es geht doch um die Frage, warum die innere Unruhe nach dem LEF Two per Day stärker geworden ist. Eine Möglichkeit wäre das Jod. Deshalb kannst du das Jod mal separat testen. Solltest du reagieren, wird es wohl das Jod sein und nicht eine plötzliche Fehlfunktion der Schilddrüse, auch wenn es am Ende zusammenhängt.

Grüsse
derstreeck

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Hallo.

Habe gestern mal nach dem Aufstehen eine Iodtablette eingenommen, also 100 Mikrogramm.
Habe aber nichts gemerkt, wenn überhaupt, dann ging es mir sogar etwas besser. Abends habe ich dann wieder ne Life Extension Kapsel geholt, und mir gings schlechter. Aber an dem Iod kann es ja dann nicht liegen, oder?
Heute habe ich 2 iodtabletten eingenommen, und nach der Einnahme und ca 3 Stunden danach habe ich auch nichts gemerkt. Erst jetzt, abends, geht es mir wieder etwas schlechter... Kann das Iod erst so spät wirken? Habe aber auch eben gegessen und kurz danach habe ich wieder Herzrasen, Schwindel und das Druckgefühl bekommen.

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Hallo Leute, wie geht es euch? Ich bi hier jeden Tag am Posten, damit es mir besser geht, aber heute frag ich euch mal, wie es euch geht

Ich habe eine wichtige Beobachtug gemacht:

Ich bin ja momentan bei Verwandten. Ich war aber letzte Nacht die ganze Zeit wach, also nicht in einer Wohnung und habe in unserem Lokal/Café geschlafen. War also lange nicht in der Wohnung meiner Verwandten. ca. 30 Minuten nach dem Aufstehen ging und geht es mir bis jetzt sehr viel besser, kann wieder klarer denken, bin wieder die alte persönlichkeit und die Benommenheit ist viel schwächer.
Allerdings weiß ich nicht, woran das gelegen haben könnte. Das Café wurde vor 2 Jahren neu renoviert etc also komplett alles neu, neue Möbel etc. warum geht es mir dort besser? Oder war das Zufall? Oder könnte es an einer Milbenallergie liegen und dort gibt es keine Milben?
Zudem, wo ich jetzt meinen Körper spüre, spüre ich die Angespanntheit meines Magens und Schmerzen/enge/DRuck links unter meinen Rippen und das geht bis zu meinem Rücken. Habe das früher aber ab und zu mal auch gehabt. Kann es sein, dass es da einen Zusammenhang gibt oder könnte das einfach von falschem Schlafen kommen? Es ist aber schon ein eigenartiges, unangenehmes Gefühl. Habe Angst, ob es meine Niere sein könnte????

Was ich aber auch noch gefunden habe:

Instabilitäten der Halswirbelsäule » Depersonalisation

Vielleicht ging es mir heute nach dem Schlafen besser, weil ich einen anderen Schlafplatz hatte, sprich Weiche Couch und ein weiches Kissen?
Da treffen ja ziemlich viele Symptome zu....
Zudem hatte ich früher schon mit 12 Rückenbeschwerden und meine Wirbelsäule ist oben auch in eine Richtung gebogen...
Und habe ja früher Kampfsport gemacht. Meine Verwandten meinten zu mir, dass es damit zusammenhängen könnte und es auch erst nach einem Jahr zu den Symptomen kommen könne. Also z.B. wenn ich Schläge abbekommen haben könnte, könnte es späterzu solchen Symptomen kommen?!

MFG

Geändert von Itsrainingmen1 (06.07.15 um 01:19 Uhr)

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo,

Abends habe ich dann wieder ne Life Extension Kapsel geholt, und mir gings schlechter. Aber an dem Iod kann es ja dann nicht liegen, oder?
Ich nehme den LEF MIX auch noch nicht so lange. Ich habe mal darauf geachtet und kann sagen, dass ich auch schon auf eine Tablette reagiere. (Die ohne Jod)

Ich glaube nicht, dass du auf das Jod reagierst, sondern auf etwas im MIX bezw TwoPerDay. Vielleicht auf das Niacin.

Das Café wurde vor 2 Jahren neu renoviert etc also komplett alles neu, neue Möbel etc. warum geht es mir dort besser? Oder war das Zufall? Oder könnte es an einer Milbenallergie liegen und dort gibt es keine Milben?
Dann denke ich eher an Schimmel. http://www.symptome.ch/vbboard/gifte...z-wohnung.html

Vielleicht ging es mir heute nach dem Schlafen besser, weil ich einen anderen Schlafplatz hatte, sprich Weiche Couch und ein weiches Kissen?
Das glaube ich nicht. Was nicht bedeutet, dass die Instabilitäten der Halswirbelsäule nicht auch eine Rolle spielt.

Such mal nach Instabiler Halswirbelsäule und Nitrostress. Da gibt es auch ein Buch von Bodo Kuklinksi.

Deine Symptome können ja mehrere Ursachen haben. Nitrostress, Schimmelpilzinfektion / Allergie, Schilddrüsenfehlefunktion, Mikronährstoffmängel, ... .

Grüsse
derstreeck

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
das mit dem Schimmel verstehe ich jetzt aber nicht. Dann müsste ja in jeder Wohnung in der ich schlafe, außer in Café, Schimmel sein?

Das kann ich mir nicht vorstellen. In der Klinik (4 Wochen) und bei anderen Verwandten (4 Wochen) wurde es auch nicht besser. Heute sind meine benommenheitsgefühle ebenfalls besser, aber habe heute nicht im Café geschlafen, sondern bei einem anderen Verwandten auf der Couch.

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Hallo,

ich war heute bei meinem Kinderarzt und wir haben einen Allergietest gemacht:

NaCl ; Histamin 5; Gräsermischung 10; Roggen 10; Birke 6; Hasel 4; Erle 3; Esche /; Platane 3; Milben: Derm. pteronyssinus /, Derm. farinae /; Hundehaare 2; Katzenhaare 2; Alternaria alternata (Pilz) /;

Der höchste Wert, den es gibt, ist 10.

Also habe ich eine starke Allergie gegen Gräsermischung und Roggen.
Gegen die Gräser nehme ich ja im Sommer Augentropfen, also alles ok.
Dass ich aber eine Allergie gegen Roggen habe, wusste ich nicht. Heißt das, dass ich jetzt auch Lebensmittel aus Getreide und Roggen vermeiden soll?

Des Weiteren wird mein Arzt bei einem Internisten anrufen, damit ich komplett durchgecheckt werde. Habe auch eine Überweisung für die Radiologie bekommen, für den Ultraschall meiner Schilddrüse.

MFG

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Hallo,

möchte meinen Arzt morgen mal fragen, ob er meinen Histaminwert im Blut kontrolliert.
Nach welchem Wert muss ich da fragen? Da gibt es ja mehrere...

Habe noch ein paar andere Fragen:

Nehme ja jetzt Chlorellas und es geht mir besser. Deutet dies zu 100% auf eine Schwermetallbelastung hin, oder hat Chlorella auch eine Wirkung auf Histamin? Ich habe hier irgendwo im Forum gelesen, dass es ja allgemein auch bei HI hilft.
Zudem wird die DP/DR mit der Zeit ja von automatisch besser, vielleicht gibt es da gar keinen Zusammenhang mit dem Chlorella und es war nur Zufall.
Das kann ich leider noch nicht wissen.

Ich habe nur eine riesige Angst davor, wirklich eine Schwermetallvergiftung zu haben.

Und ebenfalls angst davor, dass die DP und die Symptome irgendwann von selbst verschwinden, ich aber nicht weiß, woher mein Leiden, welches 1 Jahr dauerte, kamen.

Auf der SIGHI Histaminseite stehen zwar die Grundursachen für HI, aber ich habe da nichts von Schwermetallen oder anderem gefunden.
Es soll ja mehrere Auslöser für eine Histaminintoleranz geben.
Manche sagen, es gibt einen Zusammenhang zwischen HI und Schwermetallbelastung, andere sagen, dass eine HI bei einer Belastungssituation ausgelöst werden könnte (das könnte bei mir passen: viel Stress zu Hause, umgezogen, Schulwechsel etc.). Beim Letzteren, müsste die HI ja dann von selbst mit der Zeit wieder abschwächen und verschwinden, oder?

Gibt es nicht irgendwo eine Liste mit den Ursachen, die eine HI auslösen können? Diese wäre mir sehr hilfreich, um alle möglichen Ursachen für eine HI abklären zu können (Erstmal die, die von der Krankenkasse bezahlt werden, bei den anderen wie Schwermetallvergiftung mache ich auf Verdacht eine Entgiftung).

MFG

Geändert von Itsrainingmen1 (10.07.15 um 00:13 Uhr)

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Hallo Leute, ich finde es sehr schade, dass mir seit 3 Tagen hier keiner mehr antwortet.

Mir ist Folgendes durch den Kopf gegangen:

Ich muss von Symptomen unterscheiden, die wirklich von anfang an da waren und die, die später dazu gekommen sind.

Grundsymptome:

- waren ja am Anfang die Unwirklichkeitssymptome. DP und DR.
- konnte in dem Zustand ja meditieren, bzw. gerade liegen
- Eine Zeit lang Panikattacken, Panikphasen

Spätere Symptome:

- Herzrasen beim Liegen,
- sehr starke Angstsymptome,
- viel mehr passiv geworden,
- Schule abgebrochen,
- alles schlimmer geworden,
- vertrage manche Nahrung nicht,

Wenn ich das so aufteile, heißt es ja, dass die Symptome wie Herzrasen, Kopfschmerzen usw. erst später gekommen sind, und dadruch entstehen könnten, dass ich mir wegen den Entfremdungsgefühlen auf Dauer zu viele Gedanken ggemacht habe und eine riesen Angst entwickelt habe? (welche ich ja auch habe!).

Zudem schaut mal hier:

Mental exercises for DP/DR from a specialized hospital - Treatment Options - Depersonalization Community

Ist mein Thread, schaut mal, was da einer bei mir kommentiert hat.

Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Stinson 90 ist offline
Beiträge: 250
Seit: 07.05.13
Hi,

warum machst du nicht mal eine ernsthafte Diagnose bei einem guten Arzt? Wäre doch besser, als sich ständig den Kopf zu zerbrechen.

Wenn dein Problem körperlich ist, was ich vermute, wird sich schon was finden lassen. Nur musst du da ein wenig investieren. Mit den normalen Standard-Bluttests kommst du nicht weit.
__________________
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt." -Mahatma Gandhi-

AW: Depersonalisation, Derealisation, innere Unruhe, Panik...

Itsrainingmen1 ist offline
Themenstarter Beiträge: 183
Seit: 13.02.15
Genau das ist ja das. Ich bin nicht dazu in der Lage, danach zu suchen. Kannst du mir die Tests nennen, die ich machen sollte? Und muss ich die selbst bezahlen?
Keiner aus meiner Famulie unterstützt mich dabei, weil keiner sich vorstellen kann, dass die Ärzte mal keine Ahnung haben oder nicht weiter wissen...


Optionen Suchen


Themenübersicht