Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

23.06.12 15:00 #1
Neues Thema erstellen

golia ist offline
Beiträge: 16
Seit: 30.04.12
Hallo Leute, dann versuch ich doch hier auch mal mein Glück.
Echt super das es überhaupt so ein Forum gibt, da man sich ja als Patient leider ab einen gewissen Zeitpunkt wenn nix gefunden werden kann, ziemlich alleingelassen fühlt, also ich habe follgendes Problem.

Also angefangen hat eigentlich schon alles seit ich ca. 15-16 wahr. War seit dem irgendwie immer recht müde und auch oft krank, also immer wieder Erkältungen und so, aber hab mir nicht so viel dabei gedacht und einfach mein Leben weiter gelebt. Habe auch mein Abi gemacht und dann angefangen zu studieren, doch dann plötzlich Mitte 2011 wurde es sehr schlimm. Muss dazu sagen es gab aber keinerlei Auslöser, kamm mehr oder weniger über Nacht.

Seit dem war ich extrem Müde also schon nach dem Aufstehen hätte ich mich eigentlich gleich wieder hinlegen können, bekamm Sehstörungen also wenn ich mich auf ein Punkt fixiere dann flimmert das Bild richtig, eine allgemeine benommenheit, eine Art störfeuer im Kopf, so als wenn da tausende von falschen signalen im Gehirn rumrauschen so das es irgendwie "laut" im Gehirn ist, ja schwer zu beschreiben, und ich bekamm eine Art kribbelnde schmerzen in Händen und Füssen. Ausserdem habe ich seit dem Starke Libidoschwankungen, mal wochenlanng garkeine Lust und dann richtige Hypersexualität.

Dies wurde so schlimm das ich ein halbes Jahr mehr oder weniger nur noch im Bett lag und hoffte das der Tag rumgeht, da die Nacht wenn ich schlafe der einzige zeitpunkt war, wo ich diese ganzen schrecklichen missempfindungen nicht spürte. Der Schlaf an sich war auch ganz normal, schlafe immer ca. 8 Stunden druch, nur ist der schlaf einfach 0 Erholsam.

Anfang 2012 hörten wenigestens die schmerzen in den Gliedmaßen auf und das Störfeuer im kopf wurde geringer, aber die sehstörungen, Benommenheit und die Müdigkeit sind bis heute geblieben. Dazu muss ich noch sagen das die Intensität sehr schwankend ist. Es gibt Tage da ist es naja zumindest aushaltbar, und dann wieder Tage da geht garnix mehr. Kann aber einfach keinen Zusammenhang herstellen woran das liegt. Dachte zuerst an Irgendeine Nahrungsmittel Allergie und habe dann mal 3 Wochen eine Kartoffel Reis Diät gemacht, allerdings ohne erfolg. Sonst esse ich ganz normal ausgewogende Kost. Sonstige Krankhafte vorgeschichten habe ich nicht. Hier mal die Untersuchungen die bis jetzt gemacht worden sind.


-Großes Blutbild
-Allergie Test
-Histamin/Gluten/Lakotse/Fruktose Test
-EEG, EKG, MRT Kopf
-Lumbalpunktion
-Röntgen Torax
-Schilddrüße
-Ultraschall Bauch
-3 mal Borliose (Hatte aber, zumindest bewußt noch nie eine Zeckenstich)
-MS Auschluss
-Kardiologie
-Test auf schlafapnoe
-Urin, Stuhl
-Augenarzt
-Ortohpäde
-Nebenieren (Cortisol Tagesprofil)
-Erweiterete Blutuntersuchungen auf Viren (Epstein Barr,Hepatitis, Cytomegalovirus, Hanta Virus, Tumormarker etc.) auch B12, Testoseron
-Skelettszintigraphie
-Tiefe Dündarm Diopsie
-Psychologisches Gespräch zum ausschluss einer Psychosomatischen erkrankung

Das einzige was ein wenig auffällig war, ist das meine Lymphozyten und T-zellen gesamt, erniedrigt sind, deshalb wurde auch noch zweimal ein HIV Test gemacht, ebenfalls negativ.
Refferenz
Lymphozyten: 976 1000-4500
T-Zellen gesamt 587 1200-1800

Außerdem ist mein IGE mit 1612 (norm: <87) sehr erhöht. Beim allergietest kam auch raus das ich wohl eine allergie gegen Katzen habe, besitze allerding keine katze, und solche symtome werden wohl laut Allergologen auch nicht davon ausgelöst.

Habe auch mal für Zwei wochen einen Wohungswechsel gemacht, auch ohne änderung der Symtome.

Sonst sind alle Werte in der norm. Mir und den Ärzten fällt nix mehr ein, aber vllt. hat ja einer von euch noch eine Idee.


lg golia

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

man darf vermuten, daß Sie bei Ihren vielseitigen Bemühungen auch die einfachen und natürlichen Dinge des Lebens beherzigen und im Gegensatz zu der bei jungen Menschen anzutreffenden Gewohnheit, den Flüssigkeitsbedarf mit Cola u. dergl. decken zu wollen, genügend Wasser trinken (30 ml/kg) oder?

Gruß

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

ChriB ist offline
Beiträge: 455
Seit: 17.01.09
Hallo, golia,

hattest Du in der fraglichen Zeit oder ein paar Monate davor

- eine Zahnbehandlung ?
- eine Impfung ?
- eine Operation mit Einbringung von Fremdmaterial (Klammern, Schrauben ..) ?
- Medikamente bekommen ?

Gibt es Defizite betr. gesunder Ernährung oder Bewegung / Sport ?

LG

ChriB
__________________
Laserdrucker und damit bedrucktes Papier können toxische, metallhaltige Stäube freisetzen.

Geändert von ChriB (24.06.12 um 10:35 Uhr)

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

golia ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 30.04.12
Nein keine Impfungen, Operationen etc.
Trinken tue ich mit ca. 3 Liter wasser denke ich genug.
Und ich war bis zum Ausbruch der Symtome sehr sportlich.
Fussball, jogging, wasserski,

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

KarlG ist offline
Beiträge: 2.373
Seit: 22.01.11
Hallo golia,

Sonst esse ich ganz normal ausgewogende Kost.
Kannst Du das mal näher beschreiben?

Gibts Blutbilder die Du vorliegen hast zum hier einstellen? Z.B. wären die eosinophilen Leukozyten interessant...

Wie sieht die Verdauung aus (Regelmäßigkeit, Konsistenz, Blähungen)?

Gruss
Karl

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

golia ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 30.04.12
Naja esse eigentlich alles. Paar mal in der Woche Fleisch, einmal meißtens Fisch, und dazu Beilagen wie Kartoffeln oder anderes Gemüse. Und sonst zwischendruch mal Obst. Habe nie verdaungsmrobleme und ganz normalen Stuhlgang ein bis zweimal am Tag.

Habe mal ein Paar Labor Ergebnisse als PDF angehängt.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Labor1.pdf (1,34 MB, 15x aufgerufen)
Dateityp: pdf Labor2.pdf (805,1 KB, 10x aufgerufen)

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

golia ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 30.04.12
mhh sonst niemand eine Idee? :(

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.476
Seit: 26.04.04
Hallo golia,

lass Dir doch mal Deine Schilddrüsenbefunde geben und stelle sie hier ein; vielleicht gibt es dort einen Anhaltspunkt...

In unserem WIKI findest Du Informationen zu diesem Thema - und auch u. a. die Symptome, die bei Dir vorhanden sind.
Schilddrüse

Liebe Grüße,
Malve

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

golia ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 30.04.12
Für die Schildrüse hab ich nur den TSH Wert. Der liegt bei 2.48.
Hab mir jetzt mal nen Termin beim Endo geholt um die SD komplett durchzuchecken, leider 8 Wochen Wartezeit -.-

Benommenheit, Sehstörungen, Müdigkeit

dustin mueller ist offline
Gesperrt
Beiträge: 94
Seit: 03.07.12
hmm, auch wenn das thema recht durchgekaut scheint, will ich trotzdem mal fragen, ob du amalgam als füllungen hast?

oder evtl hast du mütterliches amalgam abbekommen? - also hat deine mutter amalgam-füllungen?


Optionen Suchen


Themenübersicht