Schwindelanfälle, Atemnot, Herzrasen etc.

23.05.12 10:41 #1
Neues Thema erstellen

Luisa88 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 23.05.12
Hallo Ihr, ich bin neu hier;
es fing damit an das ich im Krankenhaus gelandet bin wegen einer Lebensmittelvergiftung, als es alles abkling ich wieder zuhause war bekam ich täglich jedoch kurze Schwindelanfälle, diese ließ ich 1 Woche ca. über mich ergehen, letzte woche zum Männertag kam dann atemnot, herzrasen, innere Unruhe, kalte Füße und Übelkeit dazu, im großen und ganzen alles eben, dazu nicht vergessen zitterte ich und habe enorme Angstzustände, sauerstoffanteil im Körper sowie herzultraschall und röntgen der Lunge wurde alles gemacht in der Klinik, klinisch bin ich völlig gesund....
Mein Hausarzt meinte ich habe panikattacken und angstzustände, seit freitag nehme ich Tavor ein die alles etwas linderte... nun bekam ich obiprazol oder so etwas in der art weiß den namen nicht recht... dadurch konnte ich wieder zwei nächte nicht schlafen war heute wieder beim arzt und der verschrieb mir nun valorcordin.... was meint ihr? kann es von der psyche wirkliche solche auslöser geben??? ich denke eher habe eine ernsthafte Krankheit.... fühle mich einfach schlecht....
LG und danke für eventuelle Tipps...... Luisa

Geändert von Malve (23.05.12 um 16:48 Uhr)

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo,

Was war das für eine Lebensmittelvergiftung? Bei einer Fleisch- oder Fischvergiftung ist es die hohe Menge Histamin, welche die Vergiftungserscheinungen auslöst.

Histamin in in vielen Lebenmittel mehr oder weniger. Deine Symptome Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst werden durch Histamin verursacht.

Ursachen für einen erhöhten Histaminspiegel im Körper können neben den verminderten Abbau, auch eine durch Bakterien verursachte, gesteigerte Menge an Histamin im Darm sein. Eine erhöhte Histaminauschüttung bei Infektionen und allergischen Reaktionen und eine übermäßige Zufuhr von Histamin mit der Nahrung.

Hier ist mal eine kurze Zusammenfassung:

http://www.praxis-poschmann.de/modul...eglichkeit.pdf

Also da Histamin bei vielen Sachen eine Rolle spielt, kann die Ursache deiner Symptome ganz unterschiedlich sein. Auch Stress führt zu einer erhöhten Histaminausschüttung, es kann also psychische Ursachen haben.

Da Du jedoch eine Lebensmittelvergiftung hattest, würde ich davon ausgehen, dass es noch damit zusammenhängt.

Ich finde es ganz furchbar, dass dir Ärzte nicht diese simplen Zusammenhänge erklären und stattdessen lieber Psychopharmaka verschreiben. Ich würde warten und mich histaminarm ernähren um deinen Körper nicht weiter zu belasten.

Wenn es nicht besser wird, kannst du dich hier über weitere mögliche Ursachen informieren:

Histamin-Intoleranz
HIT > Einleitung
Histamin-Intoleranz

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (23.05.12 um 12:02 Uhr)

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
Zitat von Luisa88 Beitrag anzeigen
kann es von der psyche wirkliche solche auslöser geben???
wenn Panikanfälle/Angsanfälle von Psyche kommen, dann ja....

dann kann Psyche so etwas machen.

willkommen im Club...ich habe schon mindestens 50 solche in den letzten mittlerweile 14 Monaten..

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Luisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 23.05.12
ich hatte einen campylobacter.... der auch im Stuhl vorgestern noch nachweisbar war, die ärtze sagen aber das es damit keinen zusammenhang haben kann, da blutwerte etc. alles in ordnung ist.

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Luisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 23.05.12
bunti, ich habe es seit 2wochen täglich.... es ist nicht mehr auszuhalten durch die medis seit freitag war es tagsüber besser aber jetzt seit gestern gehts wieder von vorn los....

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Luisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 23.05.12
und das mit dem histamin hätte man ja auch in den blutwerten festgestellt werden müssen eigentlich

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Wurde Campylobacter mit Antibiotika behandelt?

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Luisa88 ist offline
Themenstarter Beiträge: 6
Seit: 23.05.12
nein wurde er nicht, er meinte wenn ich keinen durchfall mehr habe scheide ich die erreger problemlos so aus

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

Bunti ist offline
Beiträge: 547
Seit: 28.07.11
Zitat von Luisa88 Beitrag anzeigen
bunti, ich habe es seit 2wochen täglich.... es ist nicht mehr auszuhalten durch die medis seit freitag war es tagsüber besser aber jetzt seit gestern gehts wieder von vorn los....
ja, kenne ich, manchmal auch 5 mal am Tag,,,


Travor half mir allerdings nicht, zumindest hatte ich diese Anfälle trotz der Tablette.

allerdings sind meine Anfälle nun vorerst weg, (ich bete es bleibt auch so) seit ich Ostheopathin aufgesucht habe.

so eine lange Pause von diese Anfälle wie die letzten Wochen hatte ich noch nie in den 14 Monaten...bzw. 16 Monaten

Herzrasen, Schwindel, Innere Unruhe, Angst

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
Hallo Luisa88,

n
ein wurde er nicht, er meinte wenn ich keinen durchfall mehr habe scheide ich die erreger problemlos so aus
Diese Nebenwirkungen können nämlich auch nach einer Antibiotikabehandlung auftreten. Dass dein Arzt nicht vorschnell Antibiotika einsetzt, finde ich gut.

Wie geschrieben, für diese Symptome und die damit verbundenen Histaminausschüttung kommen viele verschiedene Ursachen in Frage.

Da du eine Lebensmittelvergiftung hattest und dein Körper momentan gegen die Eindringlinge ankämpft, halte ich es für wahrscheinlich, dass die Symptome doch davon kommen.

Grüsse
derstreeck


Optionen Suchen


Themenübersicht