Krank durch neue Wohnung

21.01.09 19:35 #1
Neues Thema erstellen
Krank durch neue Wohnung

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
In diesem Zusammenhang habe ich einmal eine Anfrage an GUT e.V. gestellt.

[ GUT | schadstoffgeprfte Teppichbden ]

Die Studie die dort erwähnt wird, wurde an knapp vierzig Personen vorgenommen, soweit ich mich erinnern kann. Ich hatte sie einmal im vollen Umfang zu Hause, habe sie aber weitergegeben. Die Ergebnisse sollen jetzt für alle Deutschen bindend sein. Die geringe Probandenanzahl wird natürlich nicht in der öffentlichen Studie erwähnt.

Man sollte ein Produkt klar deklarieren, wenn dort Nervengifte eingebracht werden.
Was nützt es einem, wenn man biologisch kocht und man im Wohnzimmer oder Schlafzimmer ein solches Teil liegen hat.
Natürlich gibt es Menschen die das problemlos vertragen, aber es gibt auch andere und die stehen dann oftmals vor einem Rätsel, wenn sie nicht wissen woher ihre Beschwerden kommen.

Eine Antwort auf meine Fragen habe ich noch nicht bekommen, aber es ist ja auch erste eine Woche her.
Ich sehe eine solche Schutzmaßnahme als Unsinn an. Man kann selbst darauf achten das man keine Motten bekommt und wenn doch mal was passiert, es gibt inzwischen auch ungiftige Präparate.
Schön wäre es wenn sich noch mehr Menschen ihre Erfahrung dort hinsenden würden. Vielleicht würde sich dann mal etwas tun.


Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (28.03.09 um 17:23 Uhr)

Krank durch neue Wohnung

Keks ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 21.01.09
Anne B.hat geschrieben.
Hast du dir eigentlich auch ein neues Bett angeschafft?
Ja hab ich .Bett Lillehammer von Ikea.
Die ganz schweren Schwächesymptome hatte ich schon 2 Wochen nicht mehr.
Aber es geht mir trotzdem nicht besonders.Zwischendurch geht es schon mal besser,insgesamt gesehen nicht.
Ein Stück des Teppichs,hatte ich vor einer Woche an "GUT" geschickt,aber noch keine Antwort.Ich werde mal das Gesundheitsamt anrufen ,ob die mal vorbeikommen.Ich glaube die machen auch kostenlose Messungen.
Da ich am Bett keine Steckdose habe musste ich ein Kabel unters Bett legen,und von da noch ein zweites zum PC.Eins hab ich ganz entfernt und fürs zweite hab ich ein Ausschalter.Also hab Nachts kein Strom mehr unterm Bett.
Witzig ist ,dass mir die paar Haare die ich noch oben auf dem Kopf habe seit 1-2 Monaten senkrecht nach oben gewachsen sind,und als ich nach der ersten Nacht ohne Strom unterm Bett in den Spiegel sah,waren die Haare wieder normal.Mit sowas hatte ich gar nicht gerechnet.
Da muss ich an die Sache mit dem Luftballon denken .Wenn man damit über die Haare reibt ,stehen die senkrecht.Ich stand also ständig unter Spannung.Hab auch 'ne Federkernmatratze,die verstärkt den Effekt noch.
Gruß
Keks

Geändert von Keks (30.03.09 um 23:22 Uhr)

Krank durch neue Wohnung
Anne B.
Ist denn die Matratze auch neu? Neben den Ausdünstungen des neuen Bettes, könnte auch die Matratze eine Chemieschleuder sein.

Ich hatte mir mal eine neue Latexmatratze gekauft. Jeden Morgen stand ich auf, als hätte ich gar nicht geschlafen. Nach einem Allergietest stellte sich heraus: Latexallergie +++.

Es ist belastend, umzuziehen und sich neu einzurichten und danach festzustellen, dass man einiges nicht verträgt. Ich hatte jedenfalls ein paar Tränen vergossen, als ich die neuen Möbel erstmal in den Keller schaffen und den frisch verlegten teuren Teppischboden rausreißen musste .

Hoffe für dich, dass du bald die Ursache gefunden hast.

Viele Grüße, Anne

Krank durch neue Wohnung

Keks ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 21.01.09
Hallo Anne
Eine neue Matratze hab ich nicht.
Die Teppichprüfung hat ergeben,dass der Teppich Spinnöl enthält.
Das war der ölige Geruch als der Teppich nass war.
Bei Google hab ich nicht viel darüber gefunden.
Kennt jemand Spinnöl?
Ich denke ,ich werde den Teppich austauschen.
Gruß
Keks

Krank durch neue Wohnung

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Hallo Keks,

hier geht es zwar um die Herstellung von Teppichen, dennoch könnte es sein, dass sie, wenn sie nass sind, Gerüche von Zusatzstoffen ausdünsten, die gesundheitsschädigend sein können:
Hinzu kommen Spinnöle, die die Fasern gleitfähiger machen. Es handelt sich um Mineralöle, die als Verunreinigung polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe enthalten (PAK), die krebserzeugend sind. Der Baumwollspinnerkrebs wird durch solches Spinnöl hervorgerufen.
beschaffung-info.de - Informationsdienst für umweltfreundliche Beschaffung

Liebe Grüsse,
Malve

Geändert von Malve (18.06.17 um 10:46 Uhr)

Krank durch neue Wohnung

Keks ist offline
Themenstarter Beiträge: 31
Seit: 21.01.09
Danke für den Link Malve.Ich hatte Spinnöl und Teppich eingegeben,da war nicht viel.
Gruß
Keks

Geändert von Malve (18.06.17 um 10:47 Uhr)

Krank durch neue Wohnung

Benni81 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 08.02.11
Servus :-)

mit ist bewußt das dies ein alter Beitrag ist, aber ich bin so sehr im Thema im Moment das ich mich unbedingt mitteilen möchte ;-)

Diese leidige Thema mit Beschwerden die durch die Einrichtung ausgelöst werden können, habe ich bereits hinter mir. Und bin echt froh drüber. Hab mich wochenlang mit Kopfschmerzen abgeplagt und Darmbeschwerden hatte ich auch ständig. Wer hätte gedacht das es der neue PVC-Boden war?!

Es gibt im Netz echt viel Info dazu. Es gibt sogar ne Richtlinie was speziell die Wohngiftkonzentration in Innenräumen angeht. Schon übel was das nicht alles verarbeitet wird. Auf dieser Seite gibt es echt viele Infos wenn mann sich schlecht auskennt ;-)

http://www.raumluft-analyse.de

Es gibt auch Seiten auf denen man Raumluftanalysen bestellen kann. Hier hab ich meine machen lassen.

schnelltest-heimtest.de

Die sind super vom Service her und hat echt was gebracht.

Sende wärmste Grüße
Euer Benni

Geändert von Benni81 (23.02.11 um 11:45 Uhr) Grund: link war kaputt


Optionen Suchen


Themenübersicht