Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

29.05.16 10:59 #1
Neues Thema erstellen
Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

Earl Grey ist offline
Beiträge: 753
Seit: 25.09.13
Hallo Zusammen,

das TCM-Krankenhaus war nur als Beispiel gedacht. Meine Idee ging dahin, dass wenn schulmedizinische Methoden ausgeschöpft worden sind, auch andere Heilmethoden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden, wenn entsprechende Arztbriefe vorliegen. Vielleicht lässt sich das auf Diagnosemethoden übertragen? Aber da bin ich zu wenig erfahren.

Ich denke auf jeden Fall, der Eingriff am Kiefer - das Entfernen der Implantate - hat den Körper geschwächt. Es ist bestimmt gut, dass das Titan entfernt worden ist, aber die Strapazen des Eingriffs, muss der Körper jetzt noch zusätzlich überwinden.

Viele Grüße - Earl Grey

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?
Dizzy
Themenstarter
Zitat von Earl Grey Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen

Ich denke auf jeden Fall, der Eingriff am Kiefer - das Entfernen der Implantate - hat den Körper geschwächt. Es ist bestimmt gut, dass das Titan entfernt worden ist, aber die Strapazen des Eingriffs, muss der Körper jetzt noch zusätzlich überwinden.

Viele Grüße - Earl Grey
Danke Earl - könnt ich mir auch vorstellen

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?
Dizzy
Themenstarter
Zitat von Queeny Beitrag anzeigen
Liebe Dizzy,
deine Beschwerden hören sich absolut nicht nach psycchosomatischer an!
Versuche bitte die Ratschläge von ewigeroptimist zu befolgen(alternative Diagnostik)!Bitte gib nicht auf!!!
Danke Queeny

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
Zitat von Earl Grey Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen, Ich denke auf jeden Fall, der Eingriff am Kiefer - das Entfernen der Implantate - hat den Körper geschwächt.
Ja, und so wie ich den Fall verstanden habe, wahrscheinlich auch das umstrittene Knochenaufbaumaterial, das in der Thread-Überschrift nur (leider) nicht genannt ist. Gingen doch da die immunologischen Beschwerden los. Ich bin sicher, eine Thermographie würde sichtbar machen, wo genau der Hase sitzt

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
Zitat von ewigeroptimist Beitrag anzeigen
Ich bin sicher, eine Thermographie würde sichtbar machen, wo genau der Hase sitzt
Oder eine Knochenszintigraphie vom Kiefer, die würde in D auch die Kasse bezahlen!! P.S. Dizzy erzähl, was ist aus Dir geworden??

Kieferknochenentzündung? Schweres Krankheitsgefühl etc.

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
Dizzy, wie geht es Dir denn mittlerweile?? Hoffe besser!
Zitat von ewigeroptimist Beitrag anzeigen
Um so interessanter, dass K. mir gegenüber eine Aussage über die 6er im A l l g e m e i n e n (nicht meine!) gemacht hat. Er wollte nicht näher drauf eingehen...
...leider! P.S. Kürzlich hörte ich von meinem Hausarzt (kein Zahnmediziner!), die 6er seien insofern besonders, als dass sie sich in der Kindheit nicht erneuerten, sprich quasi als alternde Milchzähne im Gebiss verblieben und dadurch (statistisch) bereits f r ü h e r anfällig seien für jede Art von Beschwerden/ Verfall. Macht das Sinn (kann mich an die Zeit meiner Milchzähne nicht erinnern)? Keine Ahnung...

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

Hans F ist offline
Beiträge: 753
Seit: 20.09.14
Zitat von Dizzy Beitrag anzeigen
-Fühlte mich ständig müde, schwindelig und irgendwie krank.
-ständigen Schleimfluss im Rachen und Husten.
-extremer Nachtschweiss und ständig hoher Puls.
-Extremes Krankheitsgefühl, permanent hoher Puls, Druckgefühl Schmerzen Oberkiefer zieht sich bis zum Auge.

Was kann ich noch tun?
Hallo Dizzy,

ich habe jetzt zunächst nur deine ersten Post gelesen, darum jetzt nur einer erster Schnellschuß von mir.
Wäre ich an deiner Stelle, würde als Erstes eine Entgiftungsschwäche (z.B Glutathion) und Nährstoffmängel (z.B: Zink, B-Vitamin, B6) untersuchen.

Ist in der Richtung schon einmal etwas gelaufen?


Gruß
Hans

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
Zitat von Hans F Beitrag anzeigen
würde als Erstes eine Entgiftungsschwäche (z.B Glutathion) und Nährstoffmängel (z.B: Zink, B-Vitamin, B6) untersuchen. Gruß, Hans
Interessant Hans, sag wie kommst Du auf diesen Verdacht? Welche Angaben bringen dich darauf? @Dizzy: Wie geht es Dir inzwischen?? lG!

Titanunverträglichkeit? Bio-Oss? ...

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
[QUOTE=Earl Grey;1132141]Hallo Zusammen, das TCM-Krankenhaus war nur als Beispiel gedacht.[Quote] Ist vielleicht gar keine schlechte Idee, will mich selbst mal schlau machen, was dort so geboten wird, und ob es Erfahrungsberichte gibt...lG!

Extremes Krankheitsgefühl; Titanunverträglichkeit?

ewigeroptimist ist offline
Beiträge: 1.168
Seit: 09.04.16
Dizzy?? Hans?


Optionen Suchen


Themenübersicht