Stärkung des Bewußtseins

30.05.15 02:47 #1
Neues Thema erstellen
AW: Stärkung des Bewußtseins

Oregano ist offline
Beiträge: 59.817
Seit: 10.01.04
Hallo Ymoja (entschuldige Flower, bin gleich wieder weg, und dann endgültig aus diesem Thread),

Verstehen tun's vermutlich nicht Viele, ist bei mir ja auch so,
Ist es schön, immer unverstanden zu sein? Gibt das das Gefühl, etwas Besonderes zu sein? Schon mal was von "bei sich sein" und "nicht vergleichen" gehört?
Eine Antwort ist nicht nötig.

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.

Stärkung des Bewußtseins

Lady Ymoja ist offline
Beiträge: 634
Seit: 05.01.15
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Ymoja (entschuldige Flower, bin gleich wieder weg, und dann endgültig aus diesem Thread),

Ist es schön, immer unverstanden zu sein? Gibt das das Gefühl, etwas Besonderes zu sein? Schon mal was von "bei sich sein" und "nicht vergleichen" gehört?
Eine Antwort ist nicht nötig.
Guten Morgen Oregano

Doch, ich möchte schon was dazu sagen.
Also erstens mal tut es mir Leid, falls du dich unverstanden und vielleicht gar verletzt fühlst. Das wollte ich nicht. Aber mich drängte es, was reinzuschreiben, weil ich das Gefühl hatte, du meintest, flower40 suche mit diesem Thread Hilfe. Und weil ich das Gefühl hatte, du meintest, sie sollte anstatt hier Schreiben und sich selbst schreibend nachforschen besser was anderes machen (du also entsprechende Vorschläge machtest).

Und weil bei MIR in MEINEN Threads dasselbe schon mehrmals geschah. Also mehrere Menschen schon schrieben mir zwar "superlieb" rein und meinten es "supergut", aber es war für mich ein: "Anstatt hier schreiben solltest du besser ... dies und das." Und dann kamen Vorschläge, ja, es ging so weit, dass jemand sogar, unter dem Vorwand, ich würde IHM damit einen Gefallen tun, mich ganz real wohin schickte. Und später kam raus, es ging "nur" darum, dass ich was anderes mache als hier im Forum schreiben. Und immer war es "gut gemeint"!

Und was ich sagen möchte: "Hilfe" hat immer mit einem selbst zu tun und mit dem eigenen Weltbild. Und nicht alle Menschen haben dasselbe Weltbild.

Und ja, nun fühl ich mich ertappt: Klar meinte ich, flower40 "zu Hilfe eilen" zu müssen, weil ich dachte, ich verstehe sie. Dass sie nämlich einfach nur hier schreiben und was/sich nachforschen wollte. Natürlich öffentlich, weil was einem selbst hilft, das hilft ja manchmal auch wem andern in irgendeiner Form. So verstand und versteh ich es halt.

Und nochmals zu dem:
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
Hallo Ymoja

Ist es schön, immer unverstanden zu sein? Gibt das das Gefühl, etwas Besonderes zu sein? Schon mal was von "bei sich sein" und "nicht vergleichen" gehört?
Ich verstehe dich nicht wirklich. Du sprichst aus einem völlig andern Standpunkt heraus als ich.
Natürlich mag einiges "wahr" sein, was du bei mir siehst und nun versuchst mir zu vermitteln.
Ich hab offensichtlich "Schwachpunkte" und die erkennst du nun.
Trotzdem versteh ich nicht recht ... ausser, dass ich dich verletzt habe.
Und nochmals: sorry! Vermutlich hätte ich mich vorsichtiger ausdrücken sollen/können.
Hab ich aber nicht! Erklärung siehe oben.

Also es tut mir Leid, wenn ich dich verletzt habe.
Aber es würde mir auch Leid tun, selbst nicht mehr schreiben zu können,
nur, weil es dich (oder sonst jemanden) verletzen könnte.

Und ich würde bedauern, wenn flower40 hier nicht mehr weiterschreibt,
drum wollte ich meine Freude über ihren diesen Thread ausdrücken.
Und ich habe NICHT das Gefühl, dass sie Tipps in Form von Hilfe und Anregungen braucht,
die kann sie sich durchaus selbst holen.

Aber ich fands OKAY, dass du rein geschrieben hast was du geschrieben hast.
Ist es offensichtlich grad etwas, das DICH "berührt" in irgendeiner Form.
Edit, hinzugefügt: (Und allenfalls sonst noch jemandem helfen könnte.)

Drum hab ich - OHNE ZU VERGLEICHEN - einfach MEINE andere Sichtweise dargelegt.

Aber okay, diese Worte
Zitat von Ymoja
Verstehen tun's vermutlich nicht Viele,
sinds wohl, die ich besser nicht mehr schreibe.
Auch wenn ich es so erlebe.

Und ja, ich BIN was Besonderes!!!

Aber du auch. Jeder.

Mit freundlichen Grüssen

Ymoja

Geändert von Lady Ymoja (08.06.15 um 10:57 Uhr)

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Zu den Beiträgen 11 und 12 möchte ich mich nicht äußern. Danke für das Verständnis, daß ich mich nicht äußern möchte.

Da es hier ein öffentliches Forum ist, was ich mittlerweile sehr, sehr zu schätzen weiß, sind Beiträge,in welcher Form auch immer sie geschrieben sind, von mir herzlichst willkommen und gerne gesehen.

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (08.06.15 um 18:28 Uhr) Grund: Ergänzung

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
entschuldige Flower, bin gleich wieder weg, und dann endgültig aus diesem Thread,
Grüsse,
Oregano
Liebe Oregano,
vielen Dank für Deinen Beitrag (siehe Nr. 8), über den ich mir Gedanken
mache.
Ich würde es sehr bedauern, wenn Du endgültig aus diesem Thread gehst.

alles Liebe
flower4O

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Liebe Ymoja,
danke für Deinen Beitrag (siehe Nr. 10).
Schön, daß es Dich freut.

Wünsche Dir liebevolle stille Momente.

alles Liebe
flower4O

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Stärkung des Gesundheitsbewußtseins:
Körper - Geist - Seele gehören zusammen.

http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...=124310-112213

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (09.06.15 um 23:16 Uhr) Grund: doppelter Text

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Stärkung des Gesundheitsbewußtseins
Scheint sich wohl um eine Stresssituation von "etwas größerem Ausmaß" zu handeln und werd nun versuchen, diesen durch Zugaben von Vitaminen, Spurenelementen zu unterstützen.
Auch Selen kommt hinzu.

Die erste Schallmaßnahme ist nun in Angriff genommen worden. Es wurd ein extra schalldichtes Fenster in Auftrag gegeben.

Mehr kann ich momentan an dieser "von Außen geschaffenen" Situation nicht machen.

alles Liebe
flower4O

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Stärkung des Gesundheitsbewußtseins
Die Zugaben von Vitaminen, Spurenelementen, Selen sind unterstützend recht gut.
Fast gleichzeitig scheint sich die Gesamtbelastungssituation des Schlafdefizits
zu entspannen. Die enorme lang anhaltende Geräuschkulisse wurde ca. 14 Tage nach einem Gespräch mit unserer Nachbarin erheblich, erheblich reduziert. Angeblich sind die Arbeiten dort abgeschlossen.
Wer weiß jedoch, wie lang..... hab keine Ahnung.
Bei einigermaßen normal klingenden Baustellengartenarbeitsgeräuschen,
wie man so lang so laut im Garten arbeiten kann ist mir nach wie vor ein Rätsel (darüber mach ich mir keine Gedanken mehr - es läßt sich ohnehin nicht mehr verhindern), trag ich nun im Haus sehr gute Kopfhörer, die supergut in der Lage sind, Außengeräusche erheblich zu reduzieren.
Bei der Entspannungsübung mit dem edlen Teil auf dem Kopf schlief ich ein
trotz der einigermaßen normal klingenden Baustellengartenarbeitsgeräusche.
Die Top-Kopfhörer sind recht angenehm weich gepolstert, so daß das obere Kopfteil, was mich sehr wunderte, recht schnell nicht mehr wahrgenommen wird. Auch die Ohren werden weich gepolstert gebettet.
Ich fand dieses recht edle Kopfhörerteil bei amazon. Die dort angegebenen Kundenmeinungen, recht viele und ich las sie alle durch, stimmen mit meinen Erfahrungen überein - das Teil mindert erheblich die Außengeräusche.

Nun wird ein Schallfenstererneuerungsangebot über die zum Nachbargrundstück hin gelegenen Fenster eingeholt. Ein Gespräch zwecks Finanzierung ist terminlich vereinbart.

Insgesamt zur Stärkung des Gesundheitsbewußtseins ist nun mittlerweile für mich klar, daß ich mich hier nicht mehr so wohl fühle wie es ca. über 30 Jahre war. Grund: ganz erheblicher Baustellengartenlärm in Nachbarsgarten;
der Nachbar "bearbeitete" mit dieser Geräuschkulisse sein kleines Gartengrundstück (ca. 200 m2).
Solch eine über mehrere Wochen anhaltende Baustellengartenlärmkulisse hinterläßt irgendwie in jeder Zelle des Körpers, so zumindest kommt es mir vor, gewisse ..... weiß gerade nicht weiter. Zumindest sitzt diese nachbarschaftliche Baustellengartenlärmkulisse "recht tief". Vielleicht macht er nächste Woche weiter..... das weiß ich nicht. Auf der einen Seite ist es gut, daß nicht zu wissen und auf der anderen Seite ist: es kann jederzeit irgendwann und irgendwie wieder auftreten.
Ich hoffe, noch mehr aus diesem erschöpften Zustand des Schlafdefizits herauszukommen; dieses jedoch braucht Zeit.
Neue Erfahrung zum Gesundheitsbewußtsein: stundenlanger Baustellengartenlärm erfordert Kraft. Baustellengartenlärm schafft Stress.
Zur Zeit lese ich manchmal in einem recht interessanten Buch zum Thema: Entspannung. Von außen herbeigeführte Stress-Situationen führen zu Anspannung, der es gilt eine Entspannung entgegenzusetzen.

Ich glaube, daß Baustellenlärm in jüngeren Jahren besser verarbeitet werden kann. Wir haben hier in unserer Siedlung als eine der ersten neuen Siedlungsbewohner gebaut und waren von daher, als die Siedlung rundherum straßenweise wuchs, regelmäßigem Baustellenlärm ausgesetzt.

Alles zum eigenen Gesundheitsbewußtsein machen, was möglich ist.

alles Liebe
flower4O

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
.Stärkung des Gesundheitsbewußtseins (Entgiftung)
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...lybdaen-4.html

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (13.06.15 um 03:05 Uhr) Grund: Textkürzung

Stärkung des Bewußtseins

flower4O ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.744
Seit: 18.09.07
Stärkung des Bewußtseins
Eckhart Tolle - Persönliche Geschichte und jetziger Moment
https://www.youtube.com/watch?v=90TRyJqwWbs

alles Liebe
flower4O

Geändert von flower4O (14.06.15 um 04:51 Uhr) Grund: Ergänzung


Optionen Suchen


Themenübersicht