Einfach nur am Ende

31.10.11 08:10 #1
Neues Thema erstellen

joegww ist offline
Beiträge: 9
Seit: 24.10.11
liebe oregano,
ich hab das bedürfniss euch meine geschichte zu erzählen weil ich keinen Menschen habe mit dem ich reden kann oder jemand der mir helfen könnte.Ich bin ein Mann der nicht unbedingt seine mitmenschen um hilfe bitten kann.Es würde mir sehr gut tun wenn ihr euch das lesen und mir vielleicht etwas helfen könntent.
Angefangen hat alles vor fünf monaten,wie aus heiterem Himmel begann eine innerliche Unruhe die stetig wuchs und mit der zeit unerträglich wurde,darauf folgte eine angst depression,und ich konnte nicht mal mehr meinen bruder zum Flughafen fahren,was ich sonst wöchentlich gemacht habe.ich hatte täglich angst zu sterben.heftige angst zustände über monate.Mein schlaf wurde immer weniger weil die angstzustände bis in die nacht anhielten und nach ein paar stunden schlaf bin ich voller nervosität aufgewacht.inzwischen schlafe ich nur noch 2 std täglich.meine depression äußert sich so das ich denke das es mit meinem leben vorbei ist,und ich gebe mir 1000 mal am tag die schuld für alles,ich beneide jeden anderen menschen,eine zeit lang wurd mir schwarz vor augen beim gehn,darauf 9 tage kh aufenthalt,blut,hormone,hno,ekg,blutdruck,neurolog isch alles sauber.allerdigs helicobacter im magen seit 2006,und seit einem jahr zwei wurzelfüllungen,kunststofffüllungen und zement füllungen im mund.(als eventuelle ursache vielleicht)sorry wenn ich so virrwar schreibe,aber ich versuch mich kurz zu fassen.
die letzten monate waren die schlimmsten meines lebens,weil das absolut nicht ich bin,ich war immer jemand der super drauf ist und die leute zum lachen gebracht hat,Was ist bloß los mit mir,ich weiß echt nicht mehr weite.Habe tausend theorien,aber keine antworten.woher kann die angst plötzlich kommen,warum verändert sich mein wesen so?hab ich ein bakterium oder sind es zähne?oder kommt es magen?oder ist es nur die pysche?eine allergie oder der darm?diese fragen kreisen nonstop in meinem kopf.mein hausarzt und neuro schieben alles pysche,aber ich kann das nicht glauben.Ich bin im moment völlig handlungsunfähig und finanziell wird es auch eng.ich könnte euch noch tausend sachen schreiben aber ich will euch nicht zu sehr beanspruchen.Ich will eigentlich nur fragen ob du mir einen rat in meiner Situation geben kannst,wie ich ambesten weiter mache,oder was deine vermutung wäre,ist natürlich schwer über die ferne etwas zu sagen,aber vielleicht siehst du etwas was ich übersehe.Ich danke dir vom ganzen herzen für deine zeit.

mfg
joe


einfach nur am ende

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.123
Seit: 08.11.10
hallo joegww
diese fragen kreisen nonstop in meinem kopf.mein hausarzt und neuro schieben alles pysche,aber ich kann das nicht glauben.
Das denken Hausärzte und Neurologen meistens. Die gesammelten Erfahrungen aus dem Forum zeigen jedoch, dass es fast immer körperliche Ursachen hat.

Selbst wenn die Psyche eine Rolle spielt, gibt es trotzdem eine körperliche Komponente.

Deine Symptome hängen mit einer Histaminausschüttunge zusammen.

Es kann auch eine Summe von Ursachen sein.

Wurzelfüllungen
Die sich vielleicht entzündet hat. Bitte lasse eine Röntgenaufnahme beim Zahnarzt machen.

Kunststofffüllungen
Allergien darauf sind nicht selten und könnte eine Ursache für deine Probleme sein. Epikutantest beim Allergolgen oder LT Test (muss man selbst zahlen) hier zum Beispiel Institut für Medizinische Diagnostik

Da brauchst du nicht gross mit Ärzten dikutieren. Du rufst dort an und lässt dir alles zuschicken, dann lässt du dir irgendwo ne Blutprobe nehmen und schickst sie hin.

Da es aus heiterem Himmel angefangen hat, wäre auch eine Borelliose Test sinnvoll. Elisa mit Westernblot oder auch LTT bei diesem (oder einem anderem) Labor.

Wegen der Depression solltest du mit einem Psychologen reden. Der kann dir sicher helfen wieder etwas Motivation zu entwickeln um weiter nach Ursachen zu suchen.

Grüsse
derstreeck

einfach nur am ende

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo Joe,

Sie sollten einen Arzt aufsuchen, welcher auf eine "ganzheitliche" Betrachtung ausgerichtet ist.

Gruß
Kurt Schmidt

einfach nur am ende

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo,
da kann natürlich a l l e s dahinter stecken. Deshalb muss man jetzt mal nüchtern die Sache angehen und sich durch die vielen gutgemeinten Ratschläge,die noch kommen werden,nicht verwirren lassen.

Ich würde in jedem Fall
1.) nochmal die Schilddrüsenwerte durch einen Endokrinologen kontrollieren lassen,und zwar alle 6 !
2.) Nach Möglichkeit die Zähne durch einen Zahnarzt,der mit EAV testet (mal googeln).Das ist die einzige Möglichkeit,Störfelder im Zahnbereich zu entdecken. Schulmedizinische Methoden,incl.röntgen,sind da völlig unzureichend.Leider !

Geändert von admin (31.10.11 um 15:30 Uhr)

Einfach nur am Ende

silberpfeil ist offline
Beiträge: 219
Seit: 04.03.09
Hallo,

lese mal http://toxcenter.de .Ist ganz interessant- einfach mal paar Dinge anklicken- auch das mit den Röntgenbildern...

LG
__________________
Je mühsamer ein weg war, desto schöner ist das Gefühl am Ziel angekommen zu sein

Geändert von silberpfeil (31.10.11 um 17:43 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht