Gleich 2 Fragen

01.06.11 11:18 #1
Neues Thema erstellen

srico ist offline
Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Huhu zusammen,

ich habe seit ca. 3 Monaten eine trockene, verkrustete Stelle am Nasenflügel, ca. 5mml Durchmesser, die ich abkratze. Sie ist dann sehr empfindlich und creme die Stelle ein wenig ein. Das Komische ist, dass es nicht weg geht, auch nicht, als ich jetzt konsiquent nicht mehr aufgekratzt habe.
Es bildet sich eine Kruste und wenn ich die abkratze bildet sie sich wieder.
Es juckt nur wenig und weh tut es nur, wenn ich die Kruste abkrazte.
Auf der anderen Seite habe ich zwar keine Krust, aber es tut bei Druck auch weh. Ich könnte mir vorstellen, dass es eine Arzt Vorstufe ist?

Das andere Problem wofür ich keine Lösung habe ist, dass ich vor einem halben Jahr eine Blasenentzündung verschleppt hatte und lange brauchte bis sie weg war. Diverse Antibiotika schlugen erst garnicht an. Doch jetzt sind keine Bakterien mehr nachzuweisen. Doch ich habe immer noch die Symptome einer Blasenentzündung, nur schwächer. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich Joghurt oder Quark, Milch, etc. EiweißreicheNahrung esse, die Symptome wieder viel schlimmer werden. Kann das jemand erklären?

Gleich 2 Fragen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo srico,

hast Du Dich schon thematisch mit den Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten (Allergie und/oder Intoleranzen) beschäftigt. Das klingt für mich doch danach. Evtl. könnten auch Zahnmaterialien eine Rolle spielen?

Wenn die Symptome nach Yogurt, Quark und Milchprodukten schlimmer werden, würde ich mit der Laktose-Intoleranz anfangen. Hast Du auch Magen-Darm-Beschwerden?
Dafür könnten die genommenen Antibiotika verantwortlich sein.

Darmsanierung / Antibiotika

Lebensmittel-Intoleranzen

Grüsse,
Oregano

Gleich 2 Fragen

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Oregano,

lieben Dank für deine Antwort.

Mit Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten habe ich mich noch nicht beschäftigt, weil ich so eine kleine Wunde (oder was auch immer das ist) nicht damit in Verbindung bringen würde.

Was die Laktosintoleranz betrifft will ich das Thema nicht wegschieben, aber was hat eine Blasenfunktionsstörung mit Laktoseintoleranz zutun?

Gleich 2 Fragen

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Hallo Srico,

ich würde an deiner Stelle einen Homöopathen aufsuchen.

__________________
Liebe Grüße Sabine

Gleich 2 Fragen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo srico,

ich weiß, daß es Menschen gibt, die auch Blasenprobleme bekommen aufgrund der Unverträglichkeit von Milch. Das kann auch eine Milcheiweißallergie sein oder eben eine Laktoseintoleranz.
Insofern wäre der Test auf beides wichtig.

Hier noch ein paar Hinweise dazu: Unverträglichkeiten und Blasenprobleme???? - Allgemeines - LIbase - Internetportal für Laktoseintoleranz und NMU

Du könntest ja mit einem Ernährungstagebuch anfangen?

Grüsse,
Oregano

Gleich 2 Fragen

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Danke DIr Oregano,

habe eben selbst im Internet mal nach einem Zusammenhang geschauft, den habe ich zwar so direkt noch nicht gefunden, aber es gibt Leute die über sowas berichten.

Gleich 2 Fragen

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Hallo Srico,

bezüglich der Stelle an der Nase: was für Salben hast du denn da schon so ausprobiert?
Ist das Abkratzbare weißlicher oder gelblicher Schorf? Ist die Stelle nach dem Abkratzen wund? Näßt sie gar?
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Gleich 2 Fragen

srico ist offline
Themenstarter Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Hallo Bergeversetzer,

der Schorf ist weiß ;-)).
Wenn er ab ist, ist alles super empfindlich und wund. Ich habe bis jetzt nur Calendulasalben für Babys genommen.

Gleich 2 Fragen

Bergeversetzer ist offline
Beiträge: 1.146
Seit: 12.04.10
Seit wann ist denn die Stelle da?

Ich habe sowas ab und an auch mal und kenne auch einige Leute, die das auch haben.
Entweder heilt das selbst ab oder man muß da mal verschiedene Sälbchen austesten.

Mir hilft bei der Stelle immer entweder Multilind oder irgendwas mit gaaaanz wenig Cortison.
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Gleich 2 Fragen

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo srico,

1.) Auch ich tippe auf Allergie oder Intoleranz.Was da im Einzelnen ist,müsste man austesten.Verdacht auf Kuhmilch-Allergie oder Lactose-Intoleranz liegt nahe. Gerade auch die Symptome des Schlechterwerdens nach Genuss von Milchprodukten sind ziemlich typisch.
Im Gegensatz zu den Schulmedizinern,wissen wir "Naturheilkundigen",dass gerade Allergien + Co häufig Blasen-Entzündungen machen.Und da ist dann natürlich meisstens auch kein spezieller Erreger nachzuweisen.

2.) Die Stelle an der Nase könnte
a.) ebenfalls auf allergischer Grundlage beruhen.Sie könnte
b.) aber auch eine präcanceröse Problematik sein,d.h. eine Vorstufe zum
Hautkrebs. Also bitte schleinigst mal durch einen Hautarzt
abschecken lassen und bis zur Klärung nicht abkratzen!
Nachtjäger


Optionen Suchen


Themenübersicht