Was kann das sein? (Anämie, Borreliose?)

06.04.11 05:22 #1
Neues Thema erstellen

jerry90 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 06.04.11
Hallo Zusammen. Schoen das ich ein passendes Forum gefunden habe. Nach langen Suchen, auch in diesem Forum, habe ich immer noch keine passenden Antwort gefunden. Auch ein Arzt konnte mir bis jetzt nicht weiter helfen.

Es fing alles vor etwa 2 Wochen an: Ich wurde auf einmal extrem muede, auch nach ausreichend schlaf. Dazu kamen stechende Knochenschmerzen besonders in den Beinen,Handgelenken und unterer Ruecken. Zuerst dachte ich an eine Grippe, doch die Symptome veraenderten sich nicht. (kein husten,schnupfen etc)
Nach ein paar Tagen bekam ich regelrecht Fieberattacken dazu. Ploetzlich wird mir extrem heiss und ich fangen sehr stark an zuschwitzen.
Nach weiteren Tagen liesen die Symptome langsam nach und ich bekam extrem starke Kopfschmerzen. (ich hatte noch nie so starke kopfschmerzen) Es fuehlte sich an als ob die schmerzen direkt unter der Schaedeldecke entstehen. Sie waren besonders stark im vorderen Bereich.

Die Kopf - und Knochenschmerzen sind jetzt nicht mehr vorhanden. Jedoch habe ich immer noch einen fuer mich ungewoehnlich hohen Ruhepuls (80-84) (normal 58-68) und habe sehr schnell keine kraft mehr und habe schon morgens das verlangen wieder zuschlafen. Auch kann ich mich nicht wirklich auf Gespraeche, Aufgaben etc. konzentrieren.
Desweitern habe ich staendigen juckreiz auf der haut, besonders in den Beinen. Kann aber keine Veraenderungen sehen. Ich meine ganz kleine, duenne rote puenkchen zusehen. bin mir da aber nicht sicher. Morgens nach dem aufstehen habe ich einen extrem trockenen Mund; zum Teil leichtes brennen auf der Zunge. Heute morgen habe ich noch eine angeschwollene Stelle am Zahnfleisch entdeckt.Diese ist jedoch ohne schmerzen.

Ich weiss das es eine ganze Menge an verschiedenen Symptomen ist, aber deswegen weiss ich einfach nicht weiter. Hoffe jmd kann mir auf die Spruenge helfen.

Pardon fuer evtl Schreibfehler, bin der Zeit nicht in Besitz einer deutschen Tastertur.

Lg
Stephan


Geändert von jerry90 (06.04.11 um 05:26 Uhr)

Was kann das sein? (Anaemi, Borrelliose?)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo jerry,

wie sieht es bei Dir aus mit einem Insektenstich bzw. Zeckenbiß? Oder hast Du Dich irgendwo mit etwas angesteckt? Geht in Deinem Bekanntenkreis z.B. eine Virusgrippe herum? Da muß ja nicht unbedingt ein Schnupfen oder Husten dazu gehören.

Gab es etwas Besonderes in der Zeit von mehr als zwei Wochen?:
Zahnbehandlung, Medikamente (Antibiotika), neue Nahrungsmittel, Stiche/Bisse, Impfung, neue Möbel, Umzug ....

Grüsse,
Oregano

Was kann das sein? (Anaemi, Borrelliose?)

jerry90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 06.04.11
Hallo Oregano,

ich bin nach Australien (perth) umgezogen. Eine Wochen nach der Ankunft fing alles an, jedoch glaube ich nicht das der Umzug im direkten Zusammenhang zu den Symptomen steht. Ausser 1 oder 2 Mueckenstiche kann ich auf meiner Haut nichts erkennen. Die Stiche sind erst dann erschienen, nachdem ich die Symptome schon zeigte.

Liebe Gruesse,
Steffen

Was kann das sein? (Anaemi, Borrelliose?)

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo jerry,

weißt Du zufällig, ob Du in einem Haus oder einer Wohnung lebst oder arbeitest, das mit Schädlingsbekämpfungsmitteln bearbeitet worden ist?
Oder arbeitest Du in der Landwirtschaft? In Australien werden noch mehr Gifte verwendet als in Deutschland...

Gruss,
oregano

Was kann das sein? (Anaemi, Borrelliose?)

jerry90 ist offline
Themenstarter Beiträge: 3
Seit: 06.04.11
Ich sitze von morgens bis Abends im Buoro. Also weit weg von der Landwirtschaft. Als die Symptome anfingen, wohnte ich noch in einem anderen Haus. Die Vorgeschichte der Hauser kenne ich natuerrlich nicht, aber sie befinden sich in einem hygienisch einwandfreien Zustand, also wuerde ich das eher ausschliesen.

Um dem Tread mehr Aktualitaet zugeben:
Knochenschmerzen haben sich so gut wie eingestellt.
Kopfscherzen erscheinen selten und sehr kurz, dafuer mit "gezielten" starken Stichen
Muedigkeit kaum noch vorhanden, noch etwas abgeschlagen

Immer noch komischer Geschmack im Mund, extrem trockener Mund morgens mit Zahnabdruecken auf der Zunge
geschwollenes Zahnfleisch an einer Stelle
zum Teil trockener Husten


Optionen Suchen


Themenübersicht