Dringend - werde immer weniger....

05.02.11 08:40 #1
Neues Thema erstellen
Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
Liebe rosmarin,

herzlichen Dank für die Mühe! Deine Zeilen sind sehr aufschlußreich!

Esse jetzt mein Quinoa-Karottengericht und hoffe... lg Su

Dringend- werde immer weniger....

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Schreib einfach immer mal, wie es dir geht.

Mehr Menschen sehen mehr als einer.
(Oder, wie es bei Nana steht: Gemeinsam sind wir stark. )

lieben Gruß,
rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
Hallo zusammen und danke!

Ich zerbreche mir noch über soviele Dinge den Kopf, welche Nems ich noch nehmen kann wegen Farbstoffen usw. Welches Vit.C am natürlichsten und verträglichsten ist und vorallem, wie man eine krebsvorbeugende Vollwertkost trotz HIT essen kann....

Sollte ich da in ein anderes bestimmtes Unterforum gehen??

Seit man mir vor 15 Jahren bei einer Unterleibs OP sagte, der Abstrich sei in Richtung Vorkrebsstufe habe ich mich intensivst mit dem Krebsthema beschäftigt, mich gegen Total OP entschieden und mich in sehr gute Makrobiotische Ernährungsbehandlung begeben(nicht extrem, ausgewogen mit Fisch,Fleisch Ei usw,).
Das hat mich von Zysten befreit und laut Gyn meine Gebärmutterschleimhaut normalisiert.Aber ich muß dran bleiben, da meine halbe Familie durch Krebs dahingerafft wurde....

Fast alles, was Servan-Schreiber in seinem tollen Antikrebsbuch nennt und auch in meiner Beratung gesagt wird, fällt nun schlagartig durch das HIT Problem weg.Ich fühlte mich so sicher durch meine krebsfeindliche Ernährung, daß ich auf dem richtigen Weg bin. Die neue Situation macht mir daher Angst- tue ich was für HIT-fallen viele krebshemmende Dinge weg.

Sollte ich mich da in einem bestimmten Thema austauschen- oder was ratet Ihr mir?

Lieben Dank fürs Lesen! lg Su

Dringend- werde immer weniger....

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
Liebe molje,

was wenn du dich so ernährst, dass du kein krebs bekommst...dir es aber momentan nicht gut geht?? es belastet den körper ja auch sehr, wenn man sich oft krank fühlt...das leben sollte doch schön sein...von daher würde ich überlegen wie du deine ernährung momentan so einstellst, dass es dir besser geht...eventuell hilft zunächst eine histaminintoleranz-diät...
kann gut verstehen, dass du angst bekommen hast bei einem schlechten abstrich und deshalb deine ernährung darauf umgestellt hast (was für einen pap-wert hattest du damals??). jedoch würde ich an deiner stelle momentan das essen so einstellen, wie du es jetzt brauchst...der körper zeigt dir was er braucht...
lass doch auf jeden fall deinen DAO Wert checken und deinen VitD Wert...

liebe grüße
nana

PS: Hatte mit 25 Jahren einen PAP 3d...da war ich auch beunruhigt...
(habe dann sofort die Pille abgesetzt...und zwei Stellen gelasiert bekommen...alles gut)

Nimmst du die Pille??
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Geändert von nana (24.02.11 um 19:40 Uhr)

Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
Hallo zusammen,

muß schnell über etwas berichten:

Habe gestern wieder ausprobiert, am Abend nur Quinoa mit Gemüse zu essen-ohne Suppenwürze, ohne Fisch.
Und: ich habe eindeutig viel länger geschlafen!! Allerdings hatte ich dann das Problem, daß dieses Essen ohne Eiweiß nur bis 4.30 angehalten hat und ich hungrig aufwachte....
Aber es muß also ein Zusammenhang mit dem Histamin sein.Warum wohl der Fisch mir nicht gut tat am Abend?Mittags Fisch habe ich nichts nachteiliges bemerkt.
In meiner Fertigbrühwürze aus dem Reformhaus steht extra: ohne Hefe, Glutamat,Geschmacksverstärker, nur pflanzliche Würze, Salz, ungehärtetes Palmöl und Salz. Mittags habe ich sie problemlos verwendet.
Was könnte da negativ dran sein, daß ich es abends nicht vertrage?Vielleicht war die Menge, 2x am Tag schon zu viel?
Liebe Nana, danke für Deine Worte - andermal mehr, kann heute nicht mehr.
Liebe Grüße Su

Dringend- werde immer weniger....

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
huhu liebe molje,

hast du den fisch abends aufgewärmt? wenn du mittags das essen frisch zubereitet hast ist der histamingehalt weniger, als wenn es abends aufgewärmt wurde...

ja klar, verstehe (arme maus)...hoffe du kannst dich heute gut ausruhen, verträgst das abendessen und schläfst gut^^

dann freue ich mich auf deine antwort zum thema abstrich,pille ect.

liebe grüße
únd ein schönes wochenende
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Geändert von nana (25.02.11 um 20:55 Uhr)

Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
HAllöchen, vielen Dank,liebe nana für deine netten Worte!
Fühle mich heute sehr mies, hatte beim Aufwachen irren Drehschwindel,dachte, ich kann weder liegen noch aufstehen, zum Glück ging es später besser....
Bestimmt weil ich wegen dem Magen seit kurzem Magnesium undKAlziumtabletten weglasse - ohne Magnesium krampfen einfach die Gefäße mehr und die Muskeln.Das wird noch Detektivarbeit, wie ich dies löse...

Liebe rosmarin, Du schriebst mal, Du nimmst auch Mg chlorid -wie ist denn das verträglich? Ich nahm es auch mal in Wasser aufgelöst nach dem Rezept des Paters, finde es soooo bitter - ist es trotzdem o.k. für den MAgen?
HAbe auch meist niedrigen Blutdruck, hörte, da müßte man auf passen mit Magnesiumchlorid -- we3iß dazu jemand was??

Wie hängt eigentlich die HIT mit dem Muskelabbau und dem Untergewicht zusammen?
Ist Pfannkuchen oder Grießbrei mit Ahornsirup o.k.?
MIr scheint, der Maisgrießbrei (Polenta) mit Gemüse gestern abend war nicht so toll, tat in MAgen und Kopf nicht so gut- komisch, mittags vertrag ich ihn.
Aufgewärmt war er nicht.
Der Fisch war auch nicht aufgewärmt, aber mittags im Backofen bei ganz lauwarmer Temp. aufgetaut und dann im Kühlschrank gelegen bis abends...

Eßt Ihr abends Fleisch - soll doch auch nicht gesund sein- ach, ist so schwierig....
Womit kriegt Ihr paar Kalorien zusammen? Soll ich es doch mal mit Mandeln probieren- wie ist es mit Mandelmus? Eßt Ihr Kuchen und welchen?

Falls Ihr Muße hattet, meine vielen Fragen zu lesen, vielen Dank!!

liebe Grüße Su
liebe nana, über das Thema Pille kann ich Dir leider nicht mehr zur Verf. stehen-ich bin schon Omi und hab das hinter mir, auch wenn man mich immer 10-15 Jahre jünger schätzt.Wie gesagt, wenn es mir mit den anderen Problemen wieder etwas besser geht, kann ich Dir gerne dazu von früher ws schreiben

Dringend- werde immer weniger....

rosmarin ist offline
Beiträge: 2.454
Seit: 12.03.10
Hallo Su,

Zitat von molje Beitrag anzeigen
Fühle mich heute sehr mies, hatte beim Aufwachen irren Drehschwindel,dachte, ich kann weder liegen noch aufstehen, zum Glück ging es später besser....
Bestimmt weil ich wegen dem Magen seit kurzem Magnesium undKAlziumtabletten weglasse - ohne Magnesium krampfen einfach die Gefäße mehr und die Muskeln.Das wird noch Detektivarbeit, wie ich dies löse...
Ich denke eher, du hast einen Vitamin-D-Mangel und dadurch einen Phosphatmangel. Das sind halt auch die Symptome - insbesondere der Drehschwindel morgens (da ist Phosphat am niedrigsten).

Wie ist denn dein Vitamin-D-Spiegel?
Du schreibst nie was dazu?
Was sind es für Gründe, die dich daran hindern, das testen zu lassen?

Liebe rosmarin, Du schriebst mal, Du nimmst auch Mg chlorid -wie ist denn das verträglich? Ich nahm es auch mal in Wasser aufgelöst nach dem Rezept des Paters, finde es soooo bitter - ist es trotzdem o.k. für den MAgen?
HAbe auch meist niedrigen Blutdruck, hörte, da müßte man auf passen mit Magnesiumchlorid -- we3iß dazu jemand was??
Ich nehme Magnesiumchlorid, manchmal -citrat - nicht täglich. Ich hab viel gebraucht, als ich noch einen Mangel an Vitamin D hatte (da braucht man Unmengen, es wirkt als eine Art Ersatz, aber eben ggf. auch mit mehr Unverträglichkeiten), jetzt brauche ich nur noch einen Bruchteil.
(Das Problem: letzlich alle Magnesiumpräparate triggern Histaminausschüttungen.)

Wie hängt eigentlich die HIT mit dem Muskelabbau und dem Untergewicht zusammen?
Beides hat häufig den gleichen Ursprung: einen Mangel an Phosphat.
Der beeinträchtigt die Entgiftung, den Eiweisstoffwechsel, den Energiehaushalt (damit auch Muskelschwäche und Muskelabbau, ggf. Abmagerung) und er erzeugt verstärkte Histaminproduktion und -ausschüttung (u.a. ist die Histaminbindung in den Zellen phosphatabhängig).

Der Mangel an Phosphat ist u.a. eine automatische Folge eines Vitamin-D-Mangels - Magnesium kann die Phosphatverwertung verbessern, aber eben auch nur bedingt.

Ist Pfannkuchen oder Grießbrei mit Ahornsirup o.k.?
Wenn du es verträgst?
Ich vertrage wie viele kein Weizenmehl...

MIr scheint, der Maisgrießbrei (Polenta) mit Gemüse gestern abend war nicht so toll, tat in MAgen und Kopf nicht so gut- komisch, mittags vertrag ich ihn.
Mais ist häufig ein Problem. Ich denke, es ist auch einfach ein Problem der Menge - mittags gehts noch so und abends ist das Fass schon voll und ein weiterer Tropfen bringt es zum Überlaufen.
Das macht es so schwer mit der Ursachenfindung.

Aufgewärmt war er nicht.
Der Fisch war auch nicht aufgewärmt, aber mittags im Backofen bei ganz lauwarmer Temp. aufgetaut und dann im Kühlschrank gelegen bis abends...
Das kann schon reichen, da hat Nana recht.

Eßt Ihr abends Fleisch - soll doch auch nicht gesund sein- ach, ist so schwierig....
Ja. Meist aber Fisch. Wenn es frisch ist und ich Gemüse oder Kartoffeln dazu esse, kann ich prima schlafen. Nachts wird Eiweiss gut verwertet, weil da die Leber und die Galle sehr aktiv sind und auch die Wachstumshormone sind im Schlaf am aktivsten.

Ich glaub das alles nicht mehr mit dem ungesunden Abendmahl. In der Vorzeit waren die Menschen den ganzen Tag über unterwegs und haben abends Rast gemacht und das verzehrt, was sie über den Tag gesammelt/erlegt haben. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die hungrig schlafen gegangen sind. Und warum haben Galle, Leber, Darm (in genau dieser Reihenfolge) ab 11:00 abends ihre aktivste Phase? Und warum sind die Wachstumshormone in der Nachtzeit am aktivsten?

Womit kriegt Ihr paar Kalorien zusammen? Soll ich es doch mal mit Mandeln probieren- wie ist es mit Mandelmus? Eßt Ihr Kuchen und welchen?
Mandeln enthalten viele biogene Amine - wie Nüsse auch. Ich habe Mandeln eine Weile gegessen, aber es war die Zeit, in der es mir immer schlechter ging.

Kuchen hab ich noch nie gut vertragen. Nach Feiertagen mit Familie musste ich immer 1-2 Fastentage einlegen, um mich wieder wohl zu fühlen.

liebe nana, über das Thema Pille kann ich Dir leider nicht mehr zur Verf. stehen-ich bin schon Omi und hab das hinter mir, auch wenn man mich immer 10-15 Jahre jünger schätzt.Wie gesagt, wenn es mir mit den anderen Problemen wieder etwas besser geht, kann ich Dir gerne dazu von früher ws schreiben
Mach das.
Erfahrungen sind, denk ich, immer hilfreich.
Ich hab die Pille von Anfang an nicht vertragen und musste mir immer etwas anderes einfallen lassen. Viele Jahre hatte ich eine Kupferspirale, mit der ich sehr gut klarkam - wahrscheinlich weil Kupfer bei mir ohnehin schnell in den Mangel rutscht.
Wieviel/e Kind/er hast du?

lieben Gruß,
rosmarin
__________________
"Wer um seine Krankheit weiß, ist nicht mehr wirklich krank." (Laotse)

Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
Liebe Rosmarin,
es ist ja der Wahnsinn, daß du dir bis spät Zeit nimmst, anderen ihre komplizierten Fragen zu beantworten-tausend Dank!

Den Vit. D Spiegel bestimmen, ja wie geht das- muß man da privat etwas machen lassen? Ich muß schon immer betteln, dass man dies und das und mal wieder Magnesiumspiegel usw. testet.Der Arzt (und meiner ist schon sehr be-müht) kriegt langsam genug von den eigenen Forderungen,vorallem, da ich ja ihre Forderungen auch nicht erfülle-im Krankenhaus meinte man: zuallererst schaut man bei solcher Abmagerung mal mit Magen-und Darmspiegelung nach,ob da was ist-bevor man andere Untersuchungen macht.
Aber ich spüre deutlich, daß ich jetzt solche belastenden Untersuchungen nicht machen kann und sowieso auf jedes Mittel grad extrem reagiere.

2. Nehme ich ja den ganzen Winter täglich 1000 mg D und nahm bis vor kurzem noch KAlzium, wo auch nochmal ca. 500 mg drin waren.An Lebertran wie früher wage ich mich wegen dem Jodanteil nicht ran... Ich dachte dauernd, ich nehm vielleicht zuviel D und Kalzium und hab Überschußprobleme.
Wie machst Du das mit Dem V D?? Wie sollte der Spiegel sein - im Sommer braucht man sicher weniger, da Sonne?
Ich nehme die Vigantoletten - sind die o.k.?

Phosphatmangel, das ist interessant, da habe ich keine Ahnung davon...
Ich habe immer gelesen, daß wir immer zuviel Phosphat durch die NAhrung aufnehmen und das Probleme machen würde und Ca. und Mg.mangel zur Folge hätte.....
Es wäre ja ein Unding- da esse ich gesund ohne Wurst, Cola, Hefe (PHosphatbomben) und statt daß es mir guttut, hätte ich dann Phosphatmangel? Was soll man denn eigentlich noch als richtig ansehen?
Ich esse seit 15 Jahren Vollkorngetreide, kaltgepresste Öle, Bio-Gemüse,wenig Schafmilchprodukte, Fleisch, Fisch, GEflügel, wenig Eier, wenig Süßes und hatte seltener Probleme als früher.Erst seit 2 Jahren ernormen Stresses und schlimmer Todesfälle fing es mit der Gürtelrose an usw.

Aber ich nehme das ernst, rosmarin, wenn Du da Erfahrung hast, lerne ich gern dazu, wie stellt man den MAngel fest und was mach ich da falsch??

Ich bin in der Magnesiumselbsthilfegruppe iin Berlin MItglied und habe dort erfahren, wievielen Leuten mit meinen Problemen es sofort viel viel bessser ging, seitdem sie täglich 600-.1000mg Magnesium hinzufügen.Ich hab das auch probiert, aber irgendwie machte es mir Probleme in letzter Zeit.
UNd da könnte eben das mit dem Histamin und Phosphat eine Rolle spielen.Wäre Dir riesig dankbar über nähere Aufklärung, vorallem, wenn das bei der Abmagerung helfen würde!!
Trotzdem nochmal die Frage: Wie kriegt man dann bei HIT Diät paar Kalorien mehr??

Ganz herzlichen Dank für Dein selbstloses Interesse und Deine geschenkte Zeit!
liebe Grüße Su (habe erwachsene Kinder, Sohn und Tochter)

Dringend- werde immer weniger....

molje ist offline
Themenstarter Beiträge: 350
Seit: 31.01.11
sorry. wichtiger NAchtrag: ist das MAgnesiumchlorid aggressiv? in Netz stehen reine "Wunderdinge", wie hilfreich diese Form sein soll-wer weiß genaueres dazu? Danke, lg Su


Optionen Suchen


Themenübersicht