Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

05.11.10 20:32 #1
Neues Thema erstellen
Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Hallo Biene,

wenn man will, bekommt man alles

Zuallererst brauchst du aber einen Spezi und dann Borreliosetests, Borrelientest

Hallo derstreeck,
wäre der WB gemacht worden, würden hier Banden stehen.

Biene lies mal "Grenzen serologischer Tests..........." borreliose-ulm.homepage.t-online.de/Zuverlaessigkeit%20AK.pdf

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.124
Seit: 08.11.10
Hallo Biene 37,

ich habe ja keine Diagnose
Deine Untersuchungen bisher waren ja auch unvollständig.

Hier kannst du mal sehen, wie ein Borreliosetest aussehen kann. Wie schon mal geschrieben, kannst du dich an eine Selbsthilfegruppe wenden und dir einen Borreliose erfahrenen Arzt in deiner Nähe nennen lassen.

http://www.symptome.ch/vbboard/borre...orreliose.html

Grüsse
derstreeck

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Ja und wichtiger als Blutwerte, jedenfalls bei den Spezi´s, sind Symptome

http://www.borreliose-berlin.de/druc...n/symptome.pdf

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Witcher ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 01.11.10
Zitat von Biene 37 Beitrag anzeigen
Also , das das vom rauchen kommen soll kann ich mir nicht vorstellen .
Ich habe aufgehört , habe auch nicht wirklich viel geraucht . Aber die Schmerzen sind geblieben . Sie sind zum Teil manchmal so heftig , das ich schreien könnte .. Aber ich nehme ein Pregabalin , das gegen Schmerzen hilft . Ich weiss , wenn ich es nicht nehme , wird es viel , viel schlimmer .
Vielleicht solltest du das mal ansprechen um Schmerzfreier zu werden . Normale Schmerzmittel tun es ja nicht mehr . Im Moment habe ich solche stark brennenden Schmerzen . es fühlt sich an , als wäre alles wund . Selbst das Atmen tut weh und strahlt , bzw. brennt in den Oberkörper und Arme hinein


Ja genau so kenne ich das auch.

Man kann wirklich sagen das es sich anfühlt wie eine tiefe Wunde.
es ist nicht anähernd zu vergleichen mit einem Muskelkater, denn der ist im vergleich 4 Sterne Ferien.

Du musst Entschuldigen, aber ich habe selten die Energie hier zu schreiben oder Gennerell im Internet nach lösungen zu suche.
Also ich bin zwar eben viel im Internet um mich abzulenken so gut wie es halt geht, aber ich schaue immer weniger nach lösungen bezüglich meines Problems.
Denn es ist leider immer so das ich bei Recherche über meine Symptomen im Internet immer auf das Herz stosse, und ich möchte mich nicht immer in zusätzliche Unruhe versetzen.

Leider fühlt es sich für mich zu 99% sicherheit auch wie das Herz an, denn ich habe ja genau diese Symptome.
Und es ist ja meist auch so, das wenn die Schmerzen stark werden auch sehr oft gleichzeitig und zum teil sehr starke Energie einbrüche mir zu schaffen machen.
Und dazu ist es ja fast jeden Tag so das ich kaum einen längeren Moment Schmerzfrei bin!

Diese Tatsache macht mir UNHEIMLICH zu schaffen. Heute musste ich in meiner Verzweiflung mal wieder einige Minuten laut Schreien...
Es ist die Hölle und es hört einfach nicht auf...
Wie gesagt ich habe nun das ganze seit 5 Jahren.

Die Krönung vom ganzen Leid ist dann die Katastrophale behandlung der ärzte, und das Unrecht was mir durch sie und ihre Grenzenlose Macht geschieht!
Und ich kann nichts dagegen tun... NICHTS !

Ein Mensch der das nicht durchleidet, kann sich leider Unmöglich in die Situation hinein versetzen was das bedeutet, und was solche Schmerzen mit einem über eine so lange zeitraum machen können.

Zurzeit strahlt es mir wieder oft in die Schulter und auch meine linke Hand schläft immer wieder etwas ein.
Und ja es fühlt sich an wie eine tiefe Fleisch Wunde.

Ich will in diesem Zustand endlich wieder Stationär in einen GUTEN Spital, Aber nein man macht mehr als nur Rufmord mit mir, und SPEERT mir jedliche Untersuch!!!

Es ist mehr als nur zum Verzweifeln...

Geändert von Witcher (31.10.11 um 00:19 Uhr)

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?
bebu
Zitat von Witcher Beitrag anzeigen

Zurzeit strahlt es mir wieder oft in die Schulter und auch meine linke Hand schläft immer wieder etwas ein.
Hallo Witcher,

hast Du Deine Wirbelsäule einmal gründlich prüfen lassen, besonders im BWS-Bereich?
Eingeklemmte Nerven können die verschiedensten unerklärlichen Symptome und Leiden verursachen. Auch Fehlsteuerungen des Herzens sind daraus möglich, da die Arbeit des unbewußten Nervensystems durch einen eingeklemmten Nerv gestört sein kann.
Solche Probleme kann beispielsweise auch eine fortgeschrittene Osteochondrose verursachen, da alle Nerven aus der Wirbelsäule austreten.

LG Bebu

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von Witcher Beitrag anzeigen
Und ich kann nichts dagegen tun... NICHTS !

...
Wer denn sonst?
Um aber den Ärzten Paroli zu bieten, musst du informiert sein, dazu kannst du Bücher lesen oder hier bei Gleichgesinnten diskutieren.
Zoggen zur Ablenkung-ok, aber deine Probleme werden dadurch nicht gelöst!
Geh doch einfach mal Schritt für Schritt an was dir hier schon alles empfohlen wurde

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Witcher ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 01.11.10
Zitat von bebu Beitrag anzeigen
Hallo Witcher,

hast Du Deine Wirbelsäule einmal gründlich prüfen lassen, besonders im BWS-Bereich?
Eingeklemmte Nerven können die verschiedensten unerklärlichen Symptome und Leiden verursachen. Auch Fehlsteuerungen des Herzens sind daraus möglich, da die Arbeit des unbewußten Nervensystems durch einen eingeklemmten Nerv gestört sein kann.
Solche Probleme kann beispielsweise auch eine fortgeschrittene Osteochondrose verursachen, da alle Nerven aus der Wirbelsäule austreten.

LG Bebu

Das mit dem BWS-Bereich ist ja meine kleine Hoffnung die ich habe.
Aber ich habe noch NIRGENDS gelesen, und selbst mein Physiotherapeut sagte mir das dies nicht möglich sei, das es auch in den linken Arm ausstrahlt, oder gar bis in die Hand, was bei mir ja oft der fall ist.

Ich habe sogar Tage da sind die Schmerzen öffters im Hand Arm Bereich als in der linken Brust...
Aber es tut auch dort mnchmal Höllisch weh da es sich dort oft ähnlich wie tiefere Nadelstiche anfühlt.

Naja wenigstens hatte ich es Heute bis zum jetztigen Zeitpunkt für meine verhältnise echt zimmlich gut.
LEIDER sind sie v i e l zu selten aber ich geniesse solche Momente

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Witcher ist offline
Themenstarter Beiträge: 105
Seit: 01.11.10
Zitat von Michel Beitrag anzeigen
Wer denn sonst?
Um aber den Ärzten Paroli zu bieten, musst du informiert sein, dazu kannst du Bücher lesen oder hier bei Gleichgesinnten diskutieren.
Zoggen zur Ablenkung-ok, aber deine Probleme werden dadurch nicht gelöst!
Geh doch einfach mal Schritt für Schritt an was dir hier schon alles empfohlen wurde

Grüßle Michel
Sorry aber du stellst dir das viel zu einfach vor.

Ich hatte sehr viel getan, aber ich habe da echt eine ganzes ärzte Regime + Chefarzt gegen mich.
Da hat man als Normale Mensch KEINE CHANCE Glaub mir...

Aber Danke das du dich doch immer mal wieder Meldest

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Michel ist offline
Beiträge: 1.195
Seit: 09.04.07
Zitat von Witcher Beitrag anzeigen
Sorry aber du stellst dir das viel zu einfach vor.
Hahaha, einfach-nein, ich habe 15 jahre gekämpft und erst dann den richtigen Doc gefunden und hätte ich vorher aufgegeben, ich wäre bestimmt in der Klappse gelandet!!!



Das mit dem BWS-Bereich ist ja meine kleine Hoffnung die ich habe.
Aber ich habe noch NIRGENDS gelesen, und selbst mein Physiotherapeut sagte mir das dies nicht möglich sei, das es auch in den linken Arm ausstrahlt, oder gar bis in die Hand, was bei mir ja oft der fall ist.
Ja wo lebt ihr denn? Hier steht doch alles drin Neurologie

Der Übergang von den Hals- zu den Brustwirbeln könnte die Ursache sein und dabei ist die einseitige Haltung am PC nicht gut.

Grüßle Michel
__________________
EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN ! Ich schreibe ausschließlich meine eigene Meinung, mehr nicht !!!!!

Starke Schmerzen in der linken Brust - Herzprobleme?

Biene 37 ist offline
Beiträge: 75
Seit: 28.07.11
Hallo Michel ,

gegen was hast du 15 Jahre gekämpft .?
Ich verstehe Witcher sehr gut . Finden die Ärzte nichts , heisst es Phsychisch .
Fertig , Punkt , aus , keine Chance mehr . Ist das Blutbild i.o , ich betone das einfache Blutbild , ist man gesund , man hat nichts .
Ich weiss genau von was Witcher spricht . Man wird nicht mehr für voll genommen . Du schreibst , du wärst fast in der" Klappse " gelandet . Nur fast , ich bin dort ganz gelandet
Ich glaube auch nicht , dass es von der Wirbelsäule kommt . Ich habe da alles durch , nichts . Mir wollten sie auch immer einreden , kommt vom Rücken .Niemals . Dann hätte ich keine Depri.
Sagst du dem Arzt , bitte untersuchen sie mich auf das , das oder das , wirst du freundlich aber zielstrebig aus der Praxis gebeten .
Ich denke auch nicht , das es das Herz ist . Hab ich auch alles durch .Nix .

Witcher , mir war damals auch immer übel , aber sowas von doll . Das geht aber wieder . Weiss belegte Zunge auch ......... und und und.
Wie ist es mit Essen und Trinken , verträgst du alles ????
Hast du den beim Arzt mal erwähnt , das du Früher mal mit einem zerbrochenem Thermometer gespielt hast ,?
Vielleicht hast du was eingeatmet , verschluckt , Finger in den Mund genommen ??Amalgan hast du ja nicht in den Zähnen . Ich schon . Vielleicht besteht ein Zusammenhang
Ich bin mir sicher , das wir irgendwie oder fast das Selbe haben . die Symptomatik , das kann kein Zufall sein . Da steckt irgendwas dahinter .
Aber was ?
In ein Krankenhaus gehe ich nicht mehr . Die "Normalen " Ärzte finden sowieso nichts . Wenn es schwierig wird , schmeissen sie das Handtuch , oder haben immer einen Satz parat :" Suchen sie sich einen guten Phsychologen .!"
Hast du dich denn mal auf Borelliose testen lassen ?
Ich will es nochmal tun . Bei einem Spezi . Das will ich auf jeden Fall in Angriff nehmen . Ich will so nicht mehr leben .Was hast du denn alles für Untersuchungen hinter Dir?
Strahlt es bei dir auch mal in den Hals , Kinn oder Gesicht ? Brennen deine Rippen und Rücken oder Schulterblatt ? Magen- Darmprobleme ?


Wünsch dir alles Gute .


Optionen Suchen


Themenübersicht