Magen-Darm seit 1, 5 Jahren

05.07.10 17:02 #1
Neues Thema erstellen
Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Kriss123,

hast Du Dich schon mal hier umgesehen?
Lebensmittel-Intoleranzen

Auch in unserem Wiki Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit findest Du Infos dazu.

Liebe Grüße,
uma

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

mara022 ist offline
Beiträge: 1.216
Seit: 03.09.09
Hallo Kriss

Am besten du probierst mal diese Ausschlussdiäten (Laktose,Fruktose,Histamin,Gluten),in den Unterforen Lebensmitteltoleranz ist alles gut beschrieben.

Viel Glück

Mara

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Kriss123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.07.10
also bei der Magenspiegelung wurde untersucht und ausgeschlossen:
-eine einheimische Sprue
-Morbus Whipple
-Lambliase

und ich hatte mich vertan: ich wurde bereits auf Fructoseintoleranz getestet und nicht auf Glucose

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Kriss123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.07.10
Ich war heute bei einem Arzt / Heilpraktiker, dieser gab mir eine überweisung zur Darmspiegelung - ist das überhaupt Sinnvoll bei den Beschwerden ?

Zudem schlug er mir eine Blutuntersuchung auf Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten bei Darmflora, Allergietest, Stuhluntersuchung, Candida, Darmpilze, Darmsanierung, Darmtumor, Verstopfung vor.
Dieser kostet aber etwa 360€.

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Hallo Kriss,

nach Deinem Darmflorabefund hast Du die wichtigsten Keime für eine normale Verdauung gar nicht. Da wundert es mich nicht , das Dir Roggen-Körnerbrot nicht bekommt. Du kannst es doch gar nicht verdauen.
Belese Dich mal im Forum, über Histaminintoleranz . Ich denke das hilft Dir weiter . Und bei konsequenter Diät geht sie wahrscheinlich mit zunehmender Gesundung des Darmes auch wieder weg.
Die Test für 360,00 E solltest Du erst machen lassen , wenn eine Auslassdiät wegen HIT nichts bringt.
Bei mir kamen in solchen Test eher seltsame Sachen raus, z.B. Lebensmittel , die ich noch nie gegessen hatte, definitiv. Die teuren Test haben mich nicht weitergebracht, dafür eine konsequente Ernährungsumstellung. Schau mal , ich habe gerade in einem ganz ähnlichem Thema geschrieben.

LG K.

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Kriss123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.07.10
So Hallo,

nun habe ich auf drängen meines Arztes auch noch eine Darmspiegelung über mich ergehen lassen.
- nicht zu sehen, alles normal

ich bin recht depriemiert, den die beschwerden sind täglich da -mal stärker mal schwächer. In letzer Zeit auch noch verstärkt schwindel, als würde das ganze blut sich in den magen/darm und nicht mehr im kopf fließen....

Eine Histamindiät würde ich gerne versuchen, nur schein ja überall histamin drin zu sein, gibt es den keinen Test ?

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.475
Seit: 26.04.04
Hallo Kriss123,

Eine Histamindiät würde ich gerne versuchen, nur schein ja überall histamin drin zu sein, gibt es den keinen Test ?
schau zu diesem Thema doch mal in unser Wiki:
Histamin-Intoleranz

Auch in der Rubrik Histamin-Intoleranz findest Du jede Menge Informationen.

Liebe Grüße,
Malve

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.118
Seit: 06.11.04
Hallo Kriss,

ich würde es, gleich was der Grund Deiner Beschwerden ist, mit der http://www.symptome.ch/vbboard/beweg...enmassage.html versuchen. Diese bewirkt eine bessere Durchblutung, dadurch Entspannung, Schmerzreduktion und Stärkung der Abwehr. Wenn's nicht hilft, kannst Du immer noch teure Tests machen lassen.
Mir hilft diese Methode immer wieder sehr gut - seit 34 Jahren!

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

Kriss123 ist offline
Themenstarter Beiträge: 10
Seit: 05.07.10
So nun habe ich den teuren Allergietest auchnoch gemacht...


Ergebnis:

Allergie gegen

Weizen, Gluten, Hopfen, Dinkel, Roggen, Vanille, E406, Hummer

Diese Lebensmittel schließe ich nun seit etwa eine rwoche komplett aus. Die beschwerden sind jedoch noch da, gefühlt jedoch etwas schwächer geworden.

Wenn laut Bluttest nicht gegen Hefe und Erdbeeren allergisch reagiere dann ist eine Histaminunverträglichkeit auszuschließen oder ?

PS: Wie ich nun erfahren habe ich bei der Darmspiegelung doch nicht alles ok gewesen, laut bericht ist der Darm stark spastisch.. was auch immer das bedeutet

Magen-Darm seit 1,5 Jahren

anonym09 ist offline
Beiträge: 659
Seit: 18.04.09
Zitat von Kriss123 Beitrag anzeigen
So nun habe ich den teuren Allergietest auchnoch gemacht...


Ergebnis:

Allergie gegen

Weizen, Gluten, Hopfen, Dinkel, Roggen, Vanille, E406, Hummer

Diese Lebensmittel schließe ich nun seit etwa eine rwoche komplett aus. Die beschwerden sind jedoch noch da, gefühlt jedoch etwas schwächer geworden.

Wenn laut Bluttest nicht gegen Hefe und Erdbeeren allergisch reagiere dann ist eine Histaminunverträglichkeit auszuschließen oder ?

PS: Wie ich nun erfahren habe ich bei der Darmspiegelung doch nicht alles ok gewesen, laut bericht ist der Darm stark spastisch.. was auch immer das bedeutet
Ist Dir bewusst, das Du, weil Du auf getreide reagierst, ab jetzt jegliche Produkte daraus meiden solltest?
Nicht nur Brot, Brötchen und Kuchen, auch Pudding, alle Arten Nudeln (außer Reisnudeln), alles, was irgendwie mit Mehl angedickt ist.


Optionen Suchen


Themenübersicht