Nach 2 Fuss-OPs immer noch Schmerzen!!

29.03.10 15:11 #1
Neues Thema erstellen

nagner ist offline
Beiträge: 1
Seit: 16.12.09
Hallo.

Langsam bin ich wirklich am verzweifeln,...seit fast 2 Jahren habe ich Fussprobleme und niemand kann mir helfen...Aber am Besten fange ich vorne an...

Ich bin 25 Jahre jung habe meinem Traumberuf Koch gelernt und anschliessend die Zusatz Ausbildung Konditorin-Confiseurin. Also bin ich den ganzen Tag auf den Füssen.
Im April 2008 bin ich zum ersten Mal zum Hausarzt gegangen, weil mein linker Fuss auf der Innerseite immer öfter und heftiger wehtat. Der Hausarzt schickte mich ins Spital zum Orthopäden. Zuerst hatte ich Physiotherapie zum meine Muskeln stärken, weil ich einen leichten Knik-Senkfuss habe.
Als die Physio keine Besserung brachte, musste ich ein MRT machen und auf dem Sahen die Ärzte, dass in meinem Fuss ein kleines Knöchlein lose war und es von diesem eine Entzündung gab. Danach wurde das Knöchlein entfernt (bei dieser OP musste der Chirurg die Sehne im Fuss frei legen um an das Knöchlein zu gelangen). Danach hatte ich 6 Wochen eine Vakopad und anschliessend Aufbautraining.

Die OP war im August 2008. Nach 2 Monaten fing ich 50% zuarbeiten an. Aber die Schmerzen wurden wider immer schlimmer und im Dezember konnte ich nicht mehr arbeiten. Die Schmerzen waren immer auf der Innenseite im Längsgewölbe und nur unter Belastung, beim Sitzen hatte ich zum Glück keine Schmerzen.

Jetzt fing ein Marathon von Arzt zu Arzt an und keiner konnte mir helfen.
Im Oktober 2009 meint ein Arzt, er könnte mein Fersenbein verlängern um so die Statik von meinem Fuss zu verändern, damit die Sehne weniger belastet würde.
Bei der OP wurde mir das Fersenbein verlängert und auf der Innen Seite wurde die Tibialis posterior Sehne gerafft, weil sie stark vernarbt und ausgefranst war. Danach hatte ich wider für 6 Wochen eine Gips. Als der Weg kam, fing ich wider mit Aufbautraining an.

Mir ist durch aus Bewusst das ich 3 Monaten nach der OP noch nicht um herrennen kann. Aber ich kann nicht mal 300 m Schmerzfrei laufen. Ich war heute beim Arzt zur nach Kontrolle und der Fuss selber sieht gut aus. Der Arzt meinte dass ich in 2 Wochen wider 50% arbeiten kann. Da müsste ein grosses Wundergeschehen. Fortschritte gibt es, aber die sind sehr langsam und sehr klein. Und die grössten Fortschritte macht man ja am Anfang. Wenn das so weiter geht kann ich in etwa 5 Jahren wieder arbeiten.

Am Schlimmsten ist die ganze Warterei und die Ungewissheit, ob ich je wider 100% in der Küche stehen kann.
Ich wollte meine Geschichte mal aufschrieben in der Hoffnung das jemand einen guten Tipp hat oder schon was ähnliches erlebt hat...Bin froh um jeden Rat...

Danke. Nicole


Nach 2 Fussop's immer noch Schmerzen!!

Nachtjäger ist offline
in memoriam
Beiträge: 2.178
Seit: 24.03.08
Hallo Nicole,
ich könnte mir vorstellen,dass Ihr eigentliches Problem garnicht im Fuss liegt,sondern an einem Punkt in der Statik der Wirbelsäule. Man hat Sie natürlich geröngt,aber,wie ich vermute,immer nur "in der Ruhe",wie die Orthopäden das so machen.
Es gibt Sport-Studio's in Deutschland (z.B. "Orthosport"),wo die Füsse ,während man auf einem Laufband geht ,in der Bewegung, gefilmt werden. Da kann man genau die fehlerhaften Bewegungen der Füsse sehen,die zu den Beschwerden führen.Und diese Fehler kann man dann durch entspr. Einlagen korrigieren.Habe selbst eigene,gute Erfahrung damit.
Meisstens liegen die Probleme im Becken-Bereich.Sie können aber auch viel höher angesiedelt sein,bis in den Kiefergelenks-Bereich !
Nachtjäger

Nach 2 Fuss-OPs immer noch Schmerzen!!

alepunch ist offline
Beiträge: 1
Seit: 18.09.14
hallo schmerzensgenossin wie habe die gleiche op hinter mir etwas grösser. meiner meinung nach war das der grösste fehler meines lebens. ich hoffe sehr das es dir gut geht und du mich motivieren kannst bei mir bessert sich ein scheiss es hat alles um 200% verschlächtert ich laufe voll auf die aussenkante hast du den gleichen schritt ???? ich kann mein fuss auf einer seite nicht mehr schwanken habe mir den arsch täglich mit 5-8 stunden intensiv bei mir zuhause mit physio beschäftigt bracht in der 1 woche viel danach fertig was blib ein schräger fuss ich war muay thai am tranieren 3x die woche und fussball spielen 3x die woch erlich gesagt fühle ich mich ein 100% invalid da ich nicht einmal mehr ein schräges trottoir beweltigen kann. endschuldige meine schreibfehler ist nicht meine stärke bitte bitte schreib zurück....


Optionen Suchen


Themenübersicht