Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

24.11.09 22:17 #1
Neues Thema erstellen
Absoluter Härtefall! Benötige Dringend Hilfe

Heiler1 ist offline
Beiträge: 356
Seit: 27.10.09
Hallo Kohli,kleiner Tipp dazu:Achte mal auf deinen Mangan Spiegel.
Gute Besserung.
Viele Grüße
Heiler1
__________________
Wer an sich selbst glaubt,dem ist schon geholfen.

Absoluter Härtefall! Benötige Dringend Hilfe

Achilles84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 68
Seit: 12.08.09
hallo leute,

so meine schilddrüsenuntersuchung ist nun endlich durch.sonographie ergab ein gesamtvolumen von 15 ml,normales echo,homogen,ansonsten keine auffällgikeiten.15 ml sind zwar noch in der norm aber meines erachtens eigentlich zu klein für einen athletischen mann.somit noch ein thema das mehr fragen aufwirft als antworten gibt...

mittlerweile bekomm ich auch immer mehr probleme mit meinen händen und füssen.die knochenschmerzen nehmen zu,beim laufen fühlen sich meine knöchel nur noch instabil an und auch meine hände werden für mich immer schmaler...

lustig ist habe mir grade n neues handtrainingsgerät besorgt mit 200 pfund widerstand.drück ich ohne weiteres zusammen,es mangelt also gar nicht so massiv an kraft,dennoch sehen meine hände dünn und eingefallen aus.mein neurologie professor sagte das sein nicht besorgniserregend,aber das beruhigt mich nicht grade...

@kohli : danke für deine aufmunternden worte,aber ich habe momentan echt meine zweifel das die gesamte situation noch zu retten ist.es scheint alles immer schlimmer zu werden.vor meiner schilddrüsensonographie habe ich mir um irgendne nerven oder muskelgeschichte die meisten gedanken gemacht,jetzt muss ich vielleicht auch noch eine autoimmune erkrankung der schilddrüse in betracht ziehen.klar vielleicht ist meine schilddrüse immer nur 15ml gross gewesen aber davon kann ich nicht ausgehen bei meinem beschwerdebild.und dann eben das mit meinen muskeln.füsse und hände sind relativ dünn geworden und ich komme natürlich kaum daran vorbei da doch noch eine ernsthafte erkrankung zu vermuten...das ist einfach alles nicht mehr vernünftig zu beurteilen.zuviele ungewissheiten,zuwenige möglichkeiten sich antworten zu verschaffen.

ich könnte allenfalls noch versuchen von der krankheitsdiagnostik zurückzutreten und sozusagen meinem körper einfach die besten vorraussetzungen schaffen um sich selbst zu heilen.da stellt sich dann die frage wie gehe ich das am besten und schnellsten an,und kann mein körper bestimmte schäden überhaupt noch reparieren?! Ich bezweifle leider das manche sachen noch in den griff zu bekommen sind,wie etwa eine entzündete schilddrüse oder irgendwelche nerv und muskelgeschichten.ich würds gern versuchen aber ich weis nicht recht wie und ob das überhaupt noch werden kann...

@handwerkprofis: was genau bedeutet systemische krankheitsaufstellung?

Absoluter Härtefall! Benötige Dringend Hilfe

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von Achilles84 Beitrag anzeigen

@handwerkprofis: was genau bedeutet systemische krankheitsaufstellung?
Bekannt wurde die die Aufstellungsarbeit durch Bert Hellinger - sie wurde natürlich weiter entwickelt.

Du kannst in einer Einzelaufstellung bei einem ausgebildeten Aufsteller (Achtung, ist keine Berufsbezeichnung, daher ist auf Qualifikationn unbedingt zu achten) oder in einer Gruppe Personen oder Befindlichkeiten wie Krankheiten, Schiksale, Gründe als Person representieren lassen. Die Aufsteller (fremde Teilnehmer, so wie du) kommen dan in die "Rolle" der Person/Ding und haben Empfindungen, die sie artikulieren. Damit kommt man relativ schnell zu Hintergründen.

Auf youtube + Bert Hellinger kannst du dir Aufstellungen ansehen. Es ist schwer, Empfindungen oder wie es dazu kommt zu beschreiben. Ich habe es selbst erlebt. Ich kann nur sagen: Es funktioniert.

Edit: Nur deine Zweifel hindern dich am Gesundwerden.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Absoluter Härtefall! Benötige Dringend Hilfe

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Hallo ARCHILLES !

Du bist bisher über deine Amalgamzähne und die damit sichere Belastung durch eines der stärkste Gift das die Toxikologen kennen hinweggegangen. Deshalb hier mal ein Hinweis, der dir ja evtl. mehr Infos gibt um die Zusammenhänge zu erkennen und das Übel bei der Wurzel zu packen - sprich: Die primäre Ursachen und eine dauernde Erhöhung der Weiterbelastung abzustellen. Symptomdiskussionen werden erfahrungsgemäss danach fast immer unbedeutender...

Die Schilddrüse liegt übrigens im Nahbereich der Amalgamzähne und wird vermutlich bevorzugt durch Hg belastet (d.h. die Mundschleimhäute nehmen das Hg direkt auf und befördern es in den Blutkreislauf des Kopfes) mit allen daraus entstehbaren Problemen...

Siehe:
Mit steigender Zahl der Füllungen steigt nach DPMS der Hg-Wert im Urin. Bei Affen, denen Amalgam implantiert wurde konnten mit zunehmender Hg Ausscheidung Hormonstörungen und polizystische Ovarien gefunden werden. Von allen Hormondrüsen wurde in der Schilddrüse am meisten Quecksilber gespeichert. Quelle: www.dr-wolfgang-may.de/html/amalgam__co.html

Dann empfehle ich noch das Buch: Amalgam - Risiko für die Menschheit v. Dr. J. Mutter.

und den gesamten Wiki-Bereich über Amalgam...

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

Achilles84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 68
Seit: 12.08.09
@handwerksprofi

kling sehr interessant...und das bringt wirklich was? Ich meine glaubt man denn damit physische Probleme von einer anderen Ebene aus heilen zu können oder wie muss ich das verstehen?

@nobix

ist schon gut möglich das da Amalgam mit reinspielt oder sogar der Auslöser ist.Für mich stellt sich die Frage,wäre der angerichtete Schaden reversibel? Ich meine kann man gestörte Organsysteme bzw. fehlgeteuertes Immunsystem durch Entgiftung evtl. verbunden mit anderen Maßnahmen wieder hinbekommen??

Ich habe aktuell den Verdacht an Hashimoto zu leider,weil Antikörper und zu kleine Schilddrüse + Symptome.Dem zugrunde läge ja auch eine Autoimmunreaktion.Diese wieder in den Griff zu bekommen scheint mir dann die eigentliche Aufgabe.Sonst springt man nur von einem Problem zum nächsten.Theorethisch muss doch ein fehlgesteuertes Immunsystem auch wieder zu korrigieren sein und ein dann gesundeter Körper sollte sich auch wieder selbst heilen können...aber geht das auch wirklich?!? Bin da noch unsicher...

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

Augenlicht ist offline
Beiträge: 300
Seit: 16.11.09
Zitat von Achilles84 Beitrag anzeigen

ist schon gut möglich das da Amalgam mit reinspielt oder sogar der Auslöser ist. Für mich stellt sich die Frage,wäre der angerichtete Schaden reversibel? Ich meine kann man gestörte Organsysteme bzw. fehlgeteuertes Immunsystem durch Entgiftung evtl. verbunden mit anderen Maßnahmen wieder hinbekommen??
Hallo,

du hast das erkannt. man kann es eventuell rückgangig machen. das erkennt man, wenn man beginnt.

deine Probleme haben mind. 2 Ursachen. meist sind es innere und äussere.

eine davon heisst Ernährung = mangelndes Immunsystem. die zweite, könnte das Amalgam sein. Wobei, Du bedenken solltest, dass nicht jeder mit Plomben im Mund krank wird, aber jeder der falsch isst, wird krank, und oft ist eine Folge faslcher Ernährung > Karies > Amalgan > und noch mehr Probleme.

Ob es mit einer Entgiftung erledigt ist, ist auch eine Frage der Sichtweise; wenn die Ernährung und das Verhalten nicht geändert wird, welches man nun seit geraumer Zeit innehat, dann kommen die Probleme an anderer Stelle bestimmt wieder.

Primär muss das Immunsystem gestärkt werden, bevor man eine ziemlich radikale Entgiftung durchzieht. Die Entgiftung betrifft v.a. die Leber, und die scheint bei Dir sowieso problematisch.

Wähle die einfachere Variante. das wär m.E. 1. Ernährung / 2. Plomben raus / 3. wieder entscheiden, was dann gemacht werden muss (doch noch Entgiftung, etc...)

hast du denn bis heute etwas geändert, zB im Menüplan?

gruss und viel erfolg..

Augenlicht

(mein zus. Kommentar dazu)
__________________
«Menschlichkeit - Medizin für unsere Zeit»

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

Omtcg ist offline
Beiträge: 1.154
Seit: 16.12.09
Zitat von Achilles84 Beitrag anzeigen
@handwerksprofi

kling sehr interessant...und das bringt wirklich was? Ich meine glaubt man denn damit physische Probleme von einer anderen Ebene aus heilen zu können oder wie muss ich das verstehen?
.
Ganz banal erklärt: Deine Krankheit sagt dir durch den Menschen, der sie representiert, was sie dir sagen will.
Schon das kann Heilung bedeuten oder der Beginn einer Heilung sein, die dadurch ermöglich wird.
__________________
Liebe Grüße Sabine

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Hallo ARCHILLES !
Sonst springt man nur von einem Problem zum nächsten.Theorethisch muss doch ein fehlgesteuertes Immunsystem auch wieder zu korrigieren sein und ein dann gesundeter Körper sollte sich auch wieder selbst heilen können...aber geht das auch wirklich?!? Bin da noch unsicher...
Wenn man die Ursache bekämpft, muss man nicht mehr so oft von einem Symptom zum nächsten springen...
Ja das Immunsystem unseres Organismus arbeitet recht ordentlich, aber Intoxikationen zu eliminieren ist nicht seine Aufgabe, weil es das in 3 Mill Jahren nie musste, oder gelernt hat. Xenobiotika (dem Leben fremde Stoffe) kann man schon ausleiten oder entgiften, aber auch nur dann, wenn die Quelle nicht mehr existiert. Das klappt sehr gut, auch dafür gibt es div Belege, aber wenn man die Quelle des Übels nicht mit Vorrang abstellt, können immer mehr Probleme auftauchen, oder sich die alten verstärken und bei einer Engiftung vor der Sanierung sogar weitere Toxine aktivieren, die sich in Körperdepots abgelagert/versteckt haben. Oder man verzettelt sich mit Symptombehandlung, was i.d.R. den Behandlern mehr Erfolg als dem Patienten bringt.

Ursache finden - Wissen vertiefen - erfahrenen ZA finden - Schritte planen für Sanierung - und dann auch anfangen Folge-Symptome begleitend abzumildern, wenn ein erfahrener Arzt nicht andere Prioritäten erkennt, so würde ich es immer wieder machen.

Denke mal ernsthaft darüber nach...

und informiere dich primär auch über die empfohlenen Quellen, sonst kommst du aus dem Zweifeln ja nicht raus. Dann kommst du schon schnell dem Ziel näher...

Nebenbei zum Thema Aufstellung.
Es gibt spez. Therapeuten die meist mit Hilfe von Kinesiologiearten in der Lage sind deinen Körper zu befragen wo Probleme liegen (physische und auch psychische). Ideal ist es, wenn dein ZA auch gleich ein guter Kinesiologe ist, oder er einen guten kennt, dann kann er z.B. dein zukünftiges Zahnmaterial testen (vorher) auf Verträglichkeit und auch evtl. andere Probleme erkennen(Aufstellung). Ich hatte so einen ZA. Das spart enorm Kosten, wenn der Mann/ die Frau sein Handwerkszeug versteht. Such mal nach Psycho-Kinesiologie oder auch Muskeltest. Es funktioniert wirklich!

Andererseits, wer Amalgam um Mund hat, kann sich die Kosten für einen entprechenden Hg-Test schenken und das Geld besser gleich für die Sanierung anlegen (das ist meine Erfahrung).

Geändert von nobix (17.12.09 um 23:22 Uhr)

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

Achilles84 ist offline
Themenstarter Beiträge: 68
Seit: 12.08.09
@nobix

würde gern mal versuchen da alternativ ne diagnose stellen zu lassen bei jemandem der kinesiologie macht.nur weis ich nicht wer sowas in meiner gegend anbietet...(leipzig / jena)...

kann man denn damit rausbekommen wo verschiedene probleme / störungen im körper liegen??

Absoluter Härtefall! Benötige dringend Hilfe

nobix ist offline
Beiträge: 1.923
Seit: 30.11.04
Im WWW-Zeitalter habe ich z.B. in Leipzig eine Praxis in 5 Sek. gefunden. Das schaffst du auch. Suche doch mal mit: dr. zahnarzt kinesiologe leipzig
oder anderen Begriffen...

Tipp 1 vorweg: Immer ein möglichst unverbindliches Infogespräch vorweg vereinbaren, damit du nicht mit Kosten sondern mit Fakten eingedeckt wirst! Ein Edel-ZA wollte bei mir so schon vor 6 Jahren schnell mal 140€ verdienen .

Tipp2:
Möglichst als letzter Patient des Tages einen Termin geben lassen und Kostenfragen immer vorher klären!!!

Tipp 3:
Nimm nur ZÄ die mit Sicherheit Erfahrung bei der Amalgamsanierung besitzen und denen auch der Dreifachschutz dabei ein Begriff ist und die es auch so machen...

Geändert von nobix (18.12.09 um 14:34 Uhr) Grund: Tipp 3 ergänzt


Optionen Suchen


Themenübersicht