Ständige Schmerzen am ganzen Körper

16.09.09 17:53 #1
Neues Thema erstellen

just me ist offline
Beiträge: 7
Seit: 16.09.09
Hallo!
ich bin heute morgen auf euer forum gestoßen und habe die hoffnung, dass einer von euch mir helfen kann.....
ich bin 20 jahre alt und leide seit etwa einem dreiviertel jahr unter dauerhaften schmerzen. angefangen hat alles damit, dass ich krank geworden bin. eine richtige grippe, mit der ich mich 1 1/2 wochen herumschlug. von da an war alles anders. ich bekam zuerst schmerzen in den fingern und in den beinen, außerdem kopfschmerzen. der schmerz war anfangs immer recht dumpf und ich dachte mir nicht so viel dabei. wird schon wieder weggehen. dann wurde es april und ich klagte dauernd über kopfschmerzen, ich dachte ich werde verrückt. zu dieser zeit ging ich ja noch zur schule und wollte im mai mein abitur schreiben, aber so würde ich das auf keinen fall schaffen. also rannte ich von arzt zu arzt bis ein HNO-Arzt plötzlich feststellte, dass ich mittelgradig schwerhörig bin. deshalb die kopfschmerzen. ich musste mich einfach viel mehr konzentrieren um die leute noch verstehen zu können. also bekam ich hörgeräte verschrieben.

jetzt könnte man meinen, dass nun alles besser wurde. war aber nicht so. mein abitur war rum und die schmerzen wurden immer schlimmer. man könnte sie vielleicht so beschreiben: wenn einem so richtig der fuß eingeschlafen ist und man dann läuft hat man so einen merkwürdigen schmerz. so in etwa ist meiner, nur stärker.
noch 1 jahr zuvor verbrachte ich nahezu jeden tag mit sport, vorallem leichtathletik (5mal die woche) und kickboxen. das konnte ich jetzt alles nicht mehr ausüben. schon 100m am stück gehen brachten mich an meine körperlichen grenzen. schlafen war auch eine qual. fast jede stunde wachte ich vor schmerzen auf.... also wieder zum arzt.
war bei einem rheumatologen. der konnte allerdings bis auf erhöhte CK werte und einen eisenmangel nichts feststellen. (eisenmangel wird mit medikament behandelt)
also weiter zum neurologen. bin extra in die klinik in aschaffenburg gefahren, aber der chefarzt dort war nicht gerade ein glücksgriff. machte eeg, meinte es seien kleine veränderungen da, die kämen aber in meinem alter häufiger vor.... das wars.....!!!!
schickte mich dann zu einer psychotherapeutin...wegen somatoformer schmerzstörung... war bei der frau...sie konnte nichts für mich tun.....

danach zu einem orthopäden der nach guttmann behandelte. diagnose die dabeistand: lumboischialgie li.; ISG Blockierung li., Funktionsstörung der Kopfgelenke; cervico-Cephalgie, Rippenwirbelblockierung, Skoliose, Lumbago.
HÄ????
bekam daraufhin protaxon forte. half bedingt.
mittlerweile weiß ich einfach nicht mehr was ich noch machen soll. ich will einfach nur etwas handfestes, das ich behandeln kann und dann wieder ein ganz normaler jugendlicher sein.
ich habe einfach keine idee mehr.....
vielleicht könnt ihr mir ja helfen!
liebe grüße
just me


ständige Schmerzen am ganzen Körper

Forgeron ist offline
Beiträge: 1.085
Seit: 11.02.07
Hallo,

suchen Sie einen Arzt bezw. eine Klinik auf, die eine "ganzheitliche" Betrachtung im Auge hat und nicht nur an den Symptomen herum kuriert.

Frdl. Gruß
Kurt Schmidt

ständige Schmerzen am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 62.506
Seit: 10.01.04
Hallo just me,

hattest Du in den letzten Jahren mal einen Zeckenbiß? Ist im Blut wenigstens nach Antikörpern gesucht worden?


Oder hattest Du einen Unfall - mit dem Auto, beim Sport, beim Radeln ....?

Welche Untersuchungen sind bei Dir denn schon gemacht worden außer dem Anschauen beim Orthopäden und dem Blutbild beim Internisten bzw. Rheumatologen?

Haben die Hörgeräte Dir wenigstens ein bißchen was gebracht?

Ist untersucht worden, ob evtl. Dein Kiefergelenk Dir Probleme bereitet, die dann auf den ganzen Körper ausstrahlen?
http://www.oldenburk.de/files/kiefer...diagnostik.pdf

Gruss,
Uta

ständige Schmerzen am ganzen Körper

just me ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 16.09.09
hallo!
vielen dank für eure antworten!
nein einen zeckenbiss hatte ich nicht.
antikörper? keine ahnung ehrlich gesagt.

ja ich hatte einen unfall beim sport vor einem jahr. bin mit dem linken fuß beim 100m lauf in eine 1m tiefe regenrinne getreten und mir dabei den mittelfußknochen gebrochen.

naja das wars eigentlich an untersuchungen. außer eben bei dem neurologen das eeg. ich habe immer gehofft, dass sich das alles von selbst gibt...war wohl ein irrtum.... aber ich weiß auch ehrlich gesagt einfach nicht mehr was ich noch machen soll....

hörgeräte haben auf jeden fall etwas gebracht, obwohl ich wirklich lange gebraucht habe bis ich mich an die blechernen stimmen gewöhnt habe.... aber jetzt ist alles ok
liebe grüße
just me

ständige Schmerzen am ganzen Körper

just me ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 16.09.09
vielleicht sollte ich noch erwähnen dass ich am hashimoto leide. (schilddrüse)
ist aber gut eingestellt.

forgeron: können sie eine solche klinik empfehlen?

ständige Schmerzen am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 62.506
Seit: 10.01.04
Vorsichtshalber würde ich den Arzt (Internisten) mal auf Borreliose ansprechen, damit er wenigstens eine Untersuchung auf Antikörper macht.
Borreliose - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Nachdem Du das vom Fuß-Bruch erzählt hast, könnte ich mir gut vorstellen, daß auf jeden Falle in Teil Deiner Beschwerden davon kommt. Wahrscheinlich hat sich darüber die ganze Statik verändert.
Evtl. könntest Du versuchen, eine Kur genehmigt zu bekommen und dann in eine Klinik mit Orthopädischen Indikationen gehen.
Vorher würde ich einen Termin bei einem Osteopathen ausmachen, damit der sich das mal anschaut: Verband der Osteopathen Deutschland (VOD) e.V. - Home

Grüsse,
Uta

ständige Schmerzen am ganzen Körper

just me ist offline
Themenstarter Beiträge: 7
Seit: 16.09.09
vielen dank uta!
das ist so lieb von dir dass du mir hilfst!!!!

ständige Schmerzen am ganzen Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 62.506
Seit: 10.01.04
Bei Hashimoto kommen manchmal auch noch Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten dazu. Davon gibt es Allergien und (das ist etwas anderes, auch testmäßig) Intoleranzen. Auch die können Schmerzen bereiten.
Lies Dir die entsprechenden Artikel doch einfach mal durch:

Hauptseite - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit
> Fruktose-, Gluten-, Histamin-, Laktose-Intoleranz

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht